15 SSW ständig Bauchschmerzen..??!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pueppchen86 21.04.11 - 07:35 Uhr

Guten Morgen Ihr Lieben,

ich bin in der 15 SSW und habe ständig Bauchschmerzen...besonders wenn ich mal 1-2 Stunden auf den Beinen bin, d.h. mal Koche oder die Wohnung kurz sauber mache...kriege ich irgendwie Bauchweh...so dass ich mein Körper richtig nach der Couch verlangt :-)

Manschmal sind es schmerzen wie...als hätte ich meine Periode....1-2 hatte ich auch krämpfe...aber viel mehr ist es ehr ein Richtiges Druckgefühl im Unterbauch :-(

War am Montag beim FA...die meinte...es könnten Frühwehnen sein.??? Ich dachte, ich höre nicht richtig #schock

Meinte das man in so frühen SSWen außer bettruhe nichts machen kann.

Was meint ihr?


#danke für eure Antworten

#winke

Beitrag von pfutschl 21.04.11 - 08:09 Uhr

ich denke wenn du von deiner ärztin eh schon rat bekommen hast solltest du das auch befolgen. sie kann dich besser beraten als wir hier im forum...

Beitrag von mirigsi 21.04.11 - 08:26 Uhr

Hallo,
ich hatte das auch. Besonders wenn ich am Tisch sitze nach 3-4 stunden. Dann hat mir richtig der Bauch wehgetan.
Mein Arzt hat mich auch wegen vorzeitigen Wehen krankgeschrieben und gesagt ich soll mich schonen.
Danach ging es wieder besser.
Wünsch dir gute Besserung und schon dich ;-)

Lg

Beitrag von combu779 21.04.11 - 08:43 Uhr

Höre auf Deine Ärztin und ruhe Dich aus. Ansonsten kann ich nur sagen Magnesium Magnesium und noch mal Magnesiu.

LG Kati

Beitrag von lexa8102 21.04.11 - 12:14 Uhr

Hallo,

das habe ich auch öfter, immer am Abend. Bei mir fühlt es sich an als hätte ich zu viel oder was schlechtes gegessen (es drückt so auf den Bauch).

Ich denke, das kommt vom Stress und der Anstrengung.

Versuche, dich ein bißchen zurück zu nehmen und öfter mal auszuruhen oder alles etwas langsamer zu machen.

Viele Grüße,
Lexa