Schwanger nach Fehlgeburt!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sarahs-mama08 21.04.11 - 07:37 Uhr

Hallo!

ich eröffne hier ein neuen Threat und möchte so mit frauen in Kontakt tretten die es so ähnlich oder genauso ergeht oder erganngen ist wie mir.

ich bin noch 34 jahre alt habe bereits 2 kinder eine ist 16 jahre und die andere ist 3 jahre sowie 3 sternenkinder im herzen 96,06 und 11. Beide kammen mit KS auf die Welt. bei der kleinen wurde es eine risiko SS und ich musste heparin spritzen und in regelmäßigen abständen mich in der uniklinik vorstellen.

Da ich wegen thrombose gefahr keine Pille nehmen darf habe ich die letzten Jahre meine Fruchtbaren tage ausgerechnet habe auch immer ein regelmässigen zyklus, nun wollen wir wieder ein kind das soll das letzte sein und unsere familie komplet machen. letzten monat im März habe ich festgestellt das ich SS bin hab dies auch von der uniklinik schriftlich bestätigt bekommen.
Leider habe ich mein sternchen in der 5 SSW verloren. ich weis ganz genau das dies ein junge geworden wäre da es dirket auf dem ES passiert ist deshalb schmerzt es um so mehr.

nicht falsch denken aber es wäre eine schöne abwechslung nach 2 mädels ein bub zu haben.

nun ja ... am 7.4 hatte ich ein FA besuch der mir bestättigte das ich in 2 tagen mein ES habe und er mir viel glück wünschte das es klappt er verschrieb mir gleich folio forte und von der uniklinik habe ich die cleaxane 0,8 verschrieben bekommen das ich bei einem P SST sofort damit spritzen soll.

den ES hatte ich allerdings ist alles etwas anders als im März, ich habe zwar UL ziehen udn Leisten Ziehen aber brüste taten mir nicht weh. vor 2 tagen als ich duschen wollte kam aus meiner linken brust weisslicher ausfluss raus also Milchfluss und seit gestern tut mir die brust weh allerdings nicht seitlich sondern wenn man direkt drauf drückt.

Lange rede kurzer Sinn... am Ostersonntag den 24.4 soll die Mens kommen und da wollte ich eifgentlich testen. habe es aber Heute morgen getanmit einem Früh SST der 4 tage vor mens ausbleiben wirkt. der test ist leicht rosa wie im März der, was soll ich nun tun richtig Glauben kann ich es gar nicht richtig freuen auch nicht weil ich ständig daran denken muss wenns doch abgeht? und was soll ich jetzt tun warten bis sonntag das die linie dunkler wird und dann anfangen zu spritzen oder gleich spritzen? oder nachher in der Uni anrufen und fragen ob sie mir Blut abnehmen um die SS zu bestätigen.

beim FA brauch ich sowieso erst in 2 wochen hin zu kommen.

um antwort wäre ich echt dankbar.


lg

Beitrag von meandco 21.04.11 - 07:58 Uhr

#liebdrueck

also erst mal: #kerze#kerze#kerze für deine sternchen ...

dann: so 100% wär das kein junge gewesen wie du tust ... meine große wurde auch am es-tag gezeugt - also ich kann nur folgendes sagen: 100% mädchen, mehr geht nicht ;-) und hier bei urbia gibts einige wo es genau so ist #liebdrueck

dann:
gratuliere zur ss #fest ich würd mal auf der uniklinik anrufen und dort mal nachfragen. den fall schildern von wegen dass du schon so früh pos getestet hast und wie das jetzt mit dem spritzen ist.

und lenk dich ab #schwitz sonst machst du dich verrückt #schock

lg
me

Beitrag von sarahs-mama08 21.04.11 - 08:29 Uhr

Hi, dank für dein Beitrag. Weist du wie oft ich nach gefragt habe und gelesen habe wegen Mädchen und junge und jedesmal Kamm ES raus. Aber mittlerweile ist es mir Wurscht Hauptsache gesunde. Ja bei der Uni soll ich um 10 anrufen da ist die Ärztin da.

Beitrag von ruffgirl 21.04.11 - 08:28 Uhr

#kerzesorry für deine fg
wenn dein Test leicht Positiv ist und du keine medi nimmst das ein gefälschtes ergebnis ist ,dann liegt es daran das der hcg noch ganz frisch ist!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Wann hattest du deine letzte Fg?????Frage weil ich hatte 9 Wochen danach ncoh altes Hcg in mir:-(ich ich dachte ich wäre Schwanger weil mein Test auch Positiv an gezeigt hatte!!!
Ich hatte 1993 udn 2007 eine FG Ende 16 Woche!!!!!
Habe aber 2009 Entbunden
und bin nun wieder in der 16 Woche Schwanger !
Lg

Beitrag von sarahs-mama08 21.04.11 - 08:32 Uhr

Hallo, nein HCg ist nicht mehr im Blut von der Fg das wurde nach geschaut mein fg war am 24.3 in der 5ssw also ganz früh. Ich Merk nur das ich mich schon wieder verrückt mache und Angst habe das es wieder weg geht.

Beitrag von ruffgirl 21.04.11 - 08:44 Uhr

weißt du was ich immer gemacht habe???
ich habe versucht positiv zu denken mich an den krümel zu klammern habe mit ihm gesprochen als ob er schon gannnnnnnnnnz groß wäre!Dann wenn es gar nicht mehr ging dann habe ich mit anderen im forum geschrieben!
Ach ja was ich auch vom anfang an dieses SS gemacht habe ich lag sehr viel weil
bei meinen letzten Ss
meine plazenta über den muttermund wuchs und ich von Anfang bis Ende liegen musste !
Und siehe da der Liebe Gott hat dafür gesorgt das ich jetzt eine Hinterwand Plazenta habe und noch keine Blut.......hatte ...Toi toi toi
ich habe auch immer Angst bin ein Angsthase auch mit 36 Jahren wenn du magst können wir reden
kaufe die hochdosiertes magnesuim das beruhigt alles da untern!!!
Ich habe magnesium verla n granulat!!!!
Lg

Beitrag von sarahs-mama08 21.04.11 - 09:11 Uhr

Ja das würde mich freuen dann können wir uns gegenseitig aufbauen. Seit zwei Tagen bin ich schon müde aber erst mittags aber heute könnte ich am liebsten wieder ins Bett gehen obwohl ich gestern schon um 22 im Bett war. Mir ist auch so warm weist du ich weis gar nicht ob ich's mein Mann sagen soll oder warten soll der einzige dem ich's gesagt habe war meine gr Tochter damit sie mich nicht immer auf die Palme bringt.
Ich muss jetzt zu Arbeit ich schreib heute Abend zurück ok hätte damAl ein paar fragen wegen Fruchtwasser Untersuchung und so . Wäre das ok für dich ? Ach ja wo hast du das Magnesium gekauft?

Beitrag von sarahs-mama08 21.04.11 - 17:40 Uhr

hallo ruffmama,

ich wollte mal fragen zählt man den mnit 34 jahren schon zu den risiko gruppen ich werde im juni 35 oder zählt das sowieso dazu wenn man heparin nehmen muss.

und hattest du schon so eine fruchtwasser untersuchung machen lassen.

Beitrag von fienchen007 21.04.11 - 09:08 Uhr

Guten Morgen.

Ich habe selbst 3 #stern. Allesamt im ersten Drittel verloren - und noch kein lebendes Kind. Ich bin 33 Jahre alt und jetzt in der 18. Woche #verliebt.

Ich bin selbst kein Fan davon, zu früh zu testen. Aber es ist, wie es ist. Du kannst jetzt nur geduldig warten. Wenn du doch noch Blutungen bekommst, kann der Arzt auch nichts machen in dem frühen Stadium.

Ach, und übrigens. Wenn ein Kind am ES gezeugt wird, wird es noch lange nicht sicher ein Junge - die Wahrscheinlichkeit ist nur höher, da die männlichen Schwimmer schneller sind. Aber es gibt ebenso viele Mädels, die einfach schneller waren ;-)

Alles Liebe - #klee und viel Glück

fienchen007