Drehen und dann wieder Pause?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von elchi11 21.04.11 - 07:40 Uhr

Guten Morgen,

kennst das noch jemand?
Unser Kleiner hat sich am Dienstag das erstemal gedreht, und das den ganzen lieben Tag lang.
Und seit gestern wieder nicht mehr. Er macht gar keine Anstalten mehr dazu.

Gibts noch jemand bei dem das so war? Irgendwie find ich das komisch.....er hatte es doch raus?!

viele Grüße und einen schönen sonnigen Tag
elchi11

Beitrag von ulmerspatz37 21.04.11 - 07:43 Uhr

Hast Du jeden Tag Lust, Dich den lieben langen Tag lang zu drehen? ;-)

Beitrag von elchi11 21.04.11 - 07:58 Uhr

*lach* nein, hab ich auch nicht!

Beitrag von meandco 21.04.11 - 08:02 Uhr

;-)

meine hat sich mit exakt 3 monaten zum ersten mal gedreht (wär dem orthopäden fast vom tisch gefallen ... #augen gsd hab ich sie erwischt #pro). dann wieder mit 5 monaten. pause. robben. mit 7 monaten hat sie dann endgültig angefangen sich in alle richtungen zu drehen und durch die wohnung zu kugeln (wenn sie nicht grade aufgestanden ist) #pro

also kann schon vorkommen. keine angst - was er gelernt hat, verlernt er nicht wieder ;-)

lg
me

Beitrag von ires 22.04.11 - 09:50 Uhr

Hallo,

war bei uns ähnlich#winke die Kleinen lernen etwas und dann wird es erstmal "abgespeichert", und sie entwickeln sich an anderer Stelle weiter, z.B. sprachlich. Nach einer Weile wird das schon Gelernte wieder hervorgeholt..

lg