Eisprung

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von fulyaf 21.04.11 - 08:11 Uhr

hallo,

heute ist mein 12.ZT habe ab der 5. Tag Clomifen benutzt und bin bei KiWu in Behandlung. ich habe mir puregon gespritzt und morgen muss ich das auch tun.

heute hatte ich 2 Follikel (rechts 19mm und links 15mm), mein Arzt redet kaum, deshalb wusste ich nichtmal für was das Puregon gut sein sollte?

meine Frage lautet: 14.ZT soll ich Brevactid spritzten und nur am 15.ZT Verkehr haben. wird mein rechtes Follikel warten (wegen Puregon spritze!) bis der kleiner auch reif wird und dann jeweils mit 25 und 21mm beide springen? oder wird das rechte Folikel schon morgen oder übermorgen springen?

Übrigens, ich hatte dem Arzt schon gesagt, dass ich gerne Zwillinge haben möchte.

Beitrag von le-berlin 21.04.11 - 08:15 Uhr

irgendwie versteh ich nicht, was deine frage ist#kratz

und das du dem arzt gesagt hast das du zwillinge willst ist ja schön und gut, aber das kann der arzt nicht beeinflussen:-p

Beitrag von fulyaf 21.04.11 - 08:43 Uhr

erst mal danke für die schnelle Antwort.

ich meine, dass ich 2 follis habe rechts und links je eins, mit 19 und 15mm.
Wenn täglich follis 2mm wachsen, ist ein folli ja schon morgen 21mm gross und Sprung bereit!

wofür ist dann der Puregon gut, es wächst ja so oder so weiter, möchte der Arzt vielleicht, dass das linke folli mit 15mm auch noch wächst?

Was ist wenn das rechte schon morgen springt und der mit 15mm erst morgen 17mm ist und nicht springen kann?


Bei mir sind mehrere Fragen versteckt ich weiss es, aber in mein Kopf sind so viele Fragen noch offen, deshalb brauche ich von euch paar Antworten.

danke