Weniger Kindsbewegungen ab der 30. SSW???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von frikadelle1983 21.04.11 - 08:38 Uhr

Hallo Mädels,

ich brauche mal Euren Rat...

Vor ein paar Wochen, da waren es noch richtige Tritte und Boxer die ich spüren konnte. Jetzt dagegen sind es so dumpfe Stöße die ich merke, aber auch eher seltener wie vorher. Liegt es wirklich am Platzmangel und daran, dass sie nicht mehr richtig ausholen kann um zu treten oder zu boxen?

Mache mir nämlich manchmal Sorgen warum es sich jetzt so anders anfühlt...

#danke

Beitrag von lixy 21.04.11 - 08:43 Uhr

also ich denke in der 30 ssw haben die ja noch mehr als genug platz um zu toben! ich habs da erst richtig gemerkt, bis vor 1 woche, denn jetzt wirds ruhiger aber ich bin schon in der 39 ssw. vorher ganz viel und jeden tag!
ich denke aber auch, dass es sehr individuell ist!

Beitrag von schmusepuppe 21.04.11 - 10:21 Uhr

Hallo

Ich bin zwar erst in der 22 Woche, aber ich kenn das auch. Da gehts ein paar Tage rund und ich glaub schon sie kommt mir durc h die Bauchdecke! Und dann wieder nur so zartes pochen!
Angeblich haben sie zwischendurch ruhige Zeiten wenn sie einen Wachstumsschub haben.
Und noch was hab ich beobachtet. Wenn ich Magnesium nehem ist sie auch ruhiger!

Lg