Na, wie bescheiden er doch ist..

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von cherry19.. 21.04.11 - 09:23 Uhr

Hallo,

ja, ich mags kaum glauben, aber mein Sohn wird heute 4 Jahre alt.. Man schweift so mit seinen Gedanken, wie es einem so vor 4 Jahren ging. Jetzt um die Zeit war ich kurz davor, sterben zu wollen ;-)

Unser Sohn bekam von uns einen Trettraktor. Einen großen für Kinder ab 3, der eigentlich unser Budget echt überschritten hat. Aber nunja. Er fährt ihn ganz sicher sehr lange. Er steht dermaßen auf Traktoren usw..

Er kommt heut morgen ins Wohnzimmer und sieht das Teil. Das Naschzeugs, was draufstand, flog aufs Sofa. Normal ist eigentlich das immer das Erste, was auch gleich aufgerupft wird ;-).. Er schmeißt sich auf den Bulldock drauf und sagt: "Und, was bekomm ich noch??" Lach.. Wie bescheiden, oder?!

Da sieht man mal, dass Kinder in dem Alter es echt nicht einschätzen können, obs teuer oder nicht teuer war :-) Irgendwie goldig, wie naiv sie ihre Welt noch betrachten, find ich..

So, und nun auf in einen tollen Tag. Ich freu mich.. Schönes Wetter haben wir.--- Nachher wird das Ding mal draußen ausprobiert. Mit dem Treten hat ers noch nicht so. Aber das wird er sicher schnell rauskriegen.

LG
Janine

Beitrag von meandco 21.04.11 - 10:13 Uhr

#rofl;-)

meine auch ...

letzte woche war ich auf nem seminar weg - in der zwischenzeit sind pakete für mich angekommen die mein partner für mich angenommen hat ... darunter auch ein rosa paket (wie doof ist dass denn #kratz) wo ihr ostergeschenk drin ist, das ich online bestellt hab ...

er stellt es einfach unbedacht zu den anderen paketen. abends dann: papa! der osterhase war da! er hat ein paket für mich gebracht!!!!

#rofl er hat dann noch die kurve gekriegt und es versteckt, aber so sind kinder *lol*

lg
me

Beitrag von cherry19.. 21.04.11 - 11:05 Uhr

hihi, goldig :-)

Beitrag von gepard 21.04.11 - 10:59 Uhr

hallo......


erstmal die besten wünsche für deinen schatz......und schnucklig, oder....

es gibt aber auch ausnahmen......


unser matz(4,5) hat sich im kiga mit seinen freunden unterhalten, was sie sich zu ostern wünschen und sie zählten auf(besonders die mädels)......da meinte er und sein bester freund...der hase bringt nur eier und vielleicht schokolade, aber die bekommen wir ja eh fast immer...die erzieherin war ganz schön baff.......#verliebt


wir fahren am samstag in den urlaub(weiß er) und ich nehme etwas kleines für ihn mit....seinen geliebeten dinoco;-)


glg

Beitrag von cherry19.. 21.04.11 - 11:06 Uhr

Dann viel Spaß im Urlaub :-)

Beitrag von juniorette 21.04.11 - 11:02 Uhr

Hallo,

ich finde es normal, dass in dem Alter eher die Anzahl an Geschenken zählt als der Preis für ein einzelnes Geschenk.

Wenn finanziell wirklich wegen des Trettraktors keine Kleinigkeiten mehr drin waren, hätte ich den Trettraktor wohl nur dann geschenkt, wenn es wirklich ein Herzenswunsch gewesen wäre UND mein Kind darauf vorbereitet, dass es dann aber nichts anderes bekommen kann.

Ich hoffe, dein Sohn hat trotzdem einen schönen Geburtstag.

Happy birthday!

LG,
J.

Beitrag von cherry19.. 21.04.11 - 11:10 Uhr

Ja klar ist es normal. Nur wir waren uns sicher, dass das Ding, das tollste Geschenk überhaupt für ihn sein wird, was es auch war. Er ist hin und weg und kommt gar nicht mehr zur Ruhe.. lach.. Total lustig..

Wir fanden den Spruch nur so süß... Wir haben köstlcih gelacht. Und das Beste: Wir habens auf Video, weil ich das aufgenommen hatte :-)

Er fährt total auf Traktoren ab und meinte ständig, er will so n Ding zum Geburtstag haben, was er ja auch bekommen hat.. :-)

Und von Oma und Opa gibts ja auch noch tolle Sachen. :-)

So und jetzt gehts raus und wir fahren das Ding mal draußen umher. Hier drinnen ists eindeutig zu eng :-)

Beitrag von nana141080 21.04.11 - 13:29 Uhr

Alles Gute und einen schönen Tag! :-)

Zu deinem Sohn und seiner Bescheidenheit: Gib ihm einen 10€ Schein in die Hand und deiner Tochter nur 2€ in 50cent Stücken! Sie werden denken das deine Tochter mehr bekommen hat ;-) Kinder können das nicht unterscheiden.

Deswegen sehen wir immer zu das jeder die gleiche Anzahl an Geschenken bekommt. (an Weihnachten)

Mein Großer bekam zum 3. Geburtstag auch einen Traktor, den fährt er immer noch ;-) , aber eben dazu auch noch ein paar kleinere Geschenke zum auspacken. Das Auspacken fand ich als Kind auch imemr am besten :-)

VG Nana