Mai-Mamis gleich FA-Termin...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schokomaus001 21.04.11 - 09:39 Uhr

Guten Morgen ihr lieben...so auch ich habe gleich wieder meinen langersehnten Frauenarzttermin...:-D bin jetzt in der 34 woche mit meinen Bauchzwerg und freu mich jedesmal auf`s neue wenn endlich die 14 Tage wartrzeit rum sind..geht es euch auch so???
Soweit geht es mir ansonsten solala mich ärgert seid paar tagen wieder die Übelkeit...und ab und zu auch mal paar Schwindelanfälle und wehen daher mal schauen was der Arzt so sagt. Ansonsten ist mein kleiner Zwergi im bauch suuuuper aktiv und ich werd so langsam aber sicher nervöser das es jetzt nimmer solange ist und der kleine endlich da ist....am 30 mai wird er gehollt diesmal bekomme ich keine Vollnakose sondern eine PDA wo ich alles soweit miterleben kann...bissel bammel hab ich davor ja schon...#schwitz und wie sieht es so bei euch aus, seid ihr die ruhe selbst oder ist noch jemand so hibbelig wie ich es bin...;-)

GLG von: bianka mit julien im bauch 34 woche #freu

Beitrag von motorradtinchen 21.04.11 - 10:36 Uhr

Hallo Bianka,

ich hab am 3. Mai Termin. Seit über einer Woche laufe ich mit einem 3 cm geöffneten Muttermund durch die Gegend und es tut sich nix...
Bin ziemlich gefrustet, da ich eine schwere Schwangerschaftsdiabetes habe, 4 mal täglich Insulin spritze und seit 2 Tagen meine Werte verrückt spielen. Ich hab einfach genug und hoffe, dass sich meine Maus jetzt endlich mal von alleine auf den WEg macht- bin nicht scharf auf eine Einleitung, die mich sonst spätestens am Termin erwartet.
Außerdem hat jetzt unser KiGa für 10 Tage geschlossen, was die ganze Situation auch nicht einfacher macht, wenn man keine Verwandten in der Nähe hat...
Naja wird schon werden!
Dir alles Gute, Tina

Beitrag von didyou 21.04.11 - 10:59 Uhr

Huhu,

ich hab heut genau in zwei Wochen ET und an dem Tag wird in jedem Fall eingeleitet, weil ich auch SS-Diabetes habe. Ich hoffe aber ebenso, dass mein Kleiner früher kommt.
Hatte meine Diabetes bisher gut mit der Ernährungsumstellung im Griff aber mittlerweile kann ich alles was ich essen darf nicht mehr sehen. Brot schmeckt nicht, Vollkornnudeln schmecken nicht... alles doof eben.
Bei meinem letzten Termin beim FA war der Mumu noch zu, aber das Köpfchen ist schon ziemlich tief nach unten gerutscht.
Wehen habe ich auch gelegentlich, denke das sind aber nur Senkwehen, mein Bauch ist schon recht weit gesenkt.
Ansonsten habe ich auch gelegentlich mit Übelkeit zu kämpfen, aber das ist ja normal, gerade auch dann wenn man am Anfang der SS damit zu kämpfen hatte. Dann nervt mich noch der ständige Drang auf die Toilette zu müssen aber das kennt ihr ja bestimmt auch ;-)
Der Kleine ist die letzten Tage auch ruhiger geworden, vielleicht wirds ihm ja doch schneller zu eng als errechnet!

LG und alles Gute für euch!

Didyou mit Ben inside, 39. SSW #verliebt