Baby hat Probleme mit der Nahrung

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Wann soll ich mit dem Abstillen beginnen und mit Beikost starten? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von kasw1981 21.04.11 - 10:01 Uhr

Hallo Mädels,

ich habe folgendes Problem: Mein Sohn bekam anfänglich Aptamil HA Pre und wir stiegen dann aufgrund von ganz schlimmen Blähungen vor etwa 5 Wochen um auf HIPP Combiotik HA Pre. Das Problem ist folgendes:

In der Nacht bzw. gegen Abend quält sich der kleine Mann wirklich ganz doll ab und schafft es nicht ohne Hilfe von uns (Kümmelzäpfchen etc.) zu pupsen oder zu kackern :-(. Er schreit immerwieder ganz schrill auf und drück ganz doll, aber nix. Mit Carum Carvi klappt es eigentlich immer ganz gut, aber das ist ja keine Dauerlösung #kratz.

Achso die Milch rühre ich jetzt seit einigen Tagen mit Fencheltee an, aber keine Veränderung. Und was rauskommt ist nicht hart sondern wirklich ganz normal dünn, stinkt aber wie die Pest #hicks und ist grünlich .... :-(

Nun überlege ich auf einen andere Milch umzusteigen oder was würdet ihr empfehlen?

Vielen Lieben Dank im Voraus ...

Steffie mit Noah #schrei

Beitrag von kasw1981 21.04.11 - 10:07 Uhr

Ach so, ja und welche Milch würdet ihr wenn empfehlen??? Ich würde aufgrund der Allergien meines Mannes ganz gerne bei einer HA Milch bleiben. :-)

Beitrag von sarahjane 21.04.11 - 10:13 Uhr

Beba Start HA Pre hat im Allgemeinen einen sehr guten Ruf.

Beitrag von kasw1981 21.04.11 - 10:35 Uhr

#danke

Beitrag von sabriina 21.04.11 - 10:14 Uhr

Das was du beschreibst hatten wir auch ...allerdings von Beba HA und Beba Sensitive.

Wir haben dann auf Bebivita gewechselt
(allerdings haben die keine HA nahrung für uns auch nicht so wichtig da wir keine allergien haben)
und seitdem ist alles super...wir haben keine Bauchschmerzen mehr und der Stuhl sieht auch wieder ganz normal aus und riecht nicht mehr so extrem.

Aber vielleicht kann dir ja noch wer anders eine gute HA Nahrung empfehlen.

Ich hab zb. viel über milasan gelesen...aber ob die wirklich gut ist weiß ich leider nicht!

Liebe Grüße

Beitrag von kasw1981 21.04.11 - 10:35 Uhr

#danke Dir trotzdem.

Beitrag von nordseestern 21.04.11 - 11:50 Uhr

Hi Steffi,

genauso ging es mir mit meiner Maus: von Aptamil HA Pre hatte sie doll Blähungen, mit dem HIPP Combiotik HA Pre hatten wir das gleiche Problem wie du mit deinem Sohn.

Wir sind jetzt umgestiegen auf Beba HA Pre, und das verträgt sie bestens! Blähungen sind weg, sie quält sich nicht mehr... und das alles ohne Fencheltee oder Zäpfchen! :-)

LG

Beitrag von kasw1981 21.04.11 - 13:20 Uhr

#danke dann marschier ich mal los und hole das.

Beitrag von katrin.-s 21.04.11 - 12:14 Uhr

Hi, bei uns hat damals die Aptamil Comfort suuuuper geholfen. Macht den Stuhl etwas weicher!#pro
LG Katrin

Beitrag von kasw1981 21.04.11 - 13:14 Uhr

Nur weich ist er ja schon, das ist nicht so das Problem. Aber trotzdem #danke