NTT+4 negativ

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von saho84 21.04.11 - 10:01 Uhr

Hallo ihr lieben!

Will mich mal kurz ausheulen!
Bin heute NMT +4 oder+1. Alle Tests waren negativ- negativer geht es gar nicht mehr!

Was soll ich denn tun? Warum kommt die Mens nicht??? Warum habe ich auch nicht das Gefühl, dass sie kommt? UND warum ist alles negativ??

Bin irgendwie ein wenig traurig, auch wenn ich noch hoffe. Kann ich noch hoffen???

LG und #blume

Beitrag von joy2305 21.04.11 - 10:12 Uhr

mir gehts genauso wie dir bin Nmt +5 habe aber noch nicht getestet habe angst wegen negativ. Anzeichen habe sonst keine

Beitrag von saho84 21.04.11 - 10:13 Uhr

ich habe eben nochmal gerechnet- wenn der ES wann anders war, nämlich dort wo der ZS Eiweisartig war, dann wäre ich ES+8!

Ach keine Ahnung!!!

Wann willst du testen?

Beitrag von joy2305 21.04.11 - 10:16 Uhr

Morgen vorher will ich nicht testen denn bin ich fast eine Woche drüber und hoffe das dann der SST eindeutig zeigt was los ist.

Beitrag von sternchen266 21.04.11 - 10:13 Uhr

Hast du denn ein ZB für uns? Es kann mehrere Gründe haben warum die mens ausbleibt. Entweder hat sich dein ES verschoben und für einen Test wäre es zu früh oder es hat gar kein ES statt gefunden. Es kann aber natürlich auch sein, dass sich bei dir eine Zyste gebildet hat, denn die kann auch die Ursache für das Ausbleiben der mens sein.

Am besten du machst einfach mal einen Termin bei deinem FA. Letztendlich kann nur der dir verraten, was da bei dir los ist.

liebe Grüße
das #sternchen

Beitrag von saho84 21.04.11 - 10:20 Uhr

Auf mein Zyklusblatt kann ich diesen Monat nicht bauen! War total krank, und daher denke ich, dass viele Werte einfach falsch sind! Habe auch mal ein paar Tage nicht gemessen, und jmd. meinte, dass evtl. genau dort der ES gewsen wäre!

Könnt ja trotzdem mal schauen!

Auf den ZS gucke ich normal nicht, aber einmal ist er mir besonders aufgefallen! Dann wäre ich ES+8- und dass ist ja noch etwas zu früh!

Und wenn er letztes Wochenende war, wo ich nicht gemessen habe, dann ES +4

Wie gesagt, die Werte sind durch die Erkäöltung verfälscht! Bestimmt auch die Werte vor der Erkältung!

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/948418/578180

Beitrag von sternchen266 21.04.11 - 10:30 Uhr

Mhhh... also wenn ich mir das so ansehe, erkenne ich leider keinen Es in diesem Zyklus. Selbst wenn einer in den Zeitraum statt gefunden hätte, wo du nicht gemessen hast, müsste deine Tempi jetzt noch in Hochlage sein. Aber sie ist ja wieder wie am Anfang deines Zyklus.
Mach am besten wirklich einen Termin bei deinem FA. Wenn wirklich kein ES statt gefunden hat (wie ich es vermute), wird es noch eine weile dauern bis die Pest kommt (liegt daran, weil sich dann deine GMS nicht ausreichend aufgebaut ist). Aber keine Panik, dein FA wird die dir dann Tabletten geben, die die mens auslösen werden und dann kannste in den nächsten Zyklus durch starten.

Beitrag von saho84 21.04.11 - 10:34 Uhr

och mannnn, da ist ja alles noch schlimmer! Und der eingezeichnete? Wenn die Tempi durch die Erkältung doch nicht so sehr beeinflusst wurde?

Ich könnte heulen!!

Beitrag von sternchen266 21.04.11 - 11:44 Uhr

Selbst wenn da ein ES statt gefunden hätte, müsste deine Temperatur mindestens 14 Tage auf dem Level bleiben und dürfte nicht unter die CL gehen. das ist aber leider der fall.
Am besten du gehst einfach zum Fa, der kann dir da mehr weiterhelfen und wenigstens die mens auslösen. Aber auch da brauchst du geduld.
Hatte das letztes Jahr im Dezember und musste glaube 10 oder 14 Tage so`ne tablette nehmen (die die mens auslöst) und selbst danach musste ich noch 1-2 Wochen warten eh die Pest kam.

Hast du denn öfter solche langen Zyklen? Vielleicht wäre es empfehlenswert mal einen Hormoncheck machen zu lassen.

Beitrag von tinatina78 21.04.11 - 10:18 Uhr

woher wisst ihr denn, dass ihr NMT+ seid?

führt ihr ein ZB?

ohne bestimmung des ES lässt sich gar keine aussage darüber machen, wie weit im zyklus man wirklich ist.

viel glück!