Follikel und Puregon bitte hört mich!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von fulyaf 21.04.11 - 10:14 Uhr

Siehe Thema Eisprung!

erst mal danke für die schnelle Antwort.

ich meine, dass ich 2 follis habe rechts und links je eins, mit 19 und 15mm.
Wenn täglich follis 2mm wachsen, ist ein folli ja schon morgen 21mm gross und Sprung bereit!

wofür ist dann der Puregon gut, es wächst ja so oder so weiter, möchte der Arzt vielleicht, dass das linke folli mit 15mm auch noch wächst?

Was ist wenn das rechte schon morgen springt und der mit 15mm erst morgen 17mm ist und nicht springen kann?


Bei mir sind mehrere Fragen versteckt ich weiss es, aber in mein Kopf sind so viele Fragen noch offen, deshalb brauche ich von euch paar Antworten.

danke

Beitrag von marilama 21.04.11 - 10:24 Uhr

Hallo,

ich kenne deinen Thread zum Thema "Eisprung" nicht, aber ich kann dir wegen Puregon weiterhelfen.

Also erstens kann es sein, dass auch wenn dein Folli so groß ist, nicht einfach weiterwächst. Zum anderen kann es auch sein, dass es trotz der Folligröße nicht zum Eisprung kommt (ist mir mit Clomi passiert), da sich Follikel auch einfach wieder zurückbilden können, deshalb nimmst du das Puregon bis zum ES (löst du aus?).

Wenn ein Follikel dann gesprungen ist, macht der normalerweise die Eierstöcke dicht, so dass keine weitere Follikel springen können. Bei dem Größenunterschied und dann noch in verschiedenen Eierstöcken ist es unwahrscheinlich, dass beide springen.

Ich hatte 2 Follikel von 22 mm in einem Eierstock und die sind beide gesprungen.

Grüße und viel Glück, dass es schnell klappt!

Beitrag von fulyaf 21.04.11 - 10:34 Uhr

danke für die Antwort marilama.

Ja ich werde, falls die bis Samstag nicht springen werde ich morgen Brevactid spritzen und wie gesagt falls das große Folli nicht springt, wird es bis Samstag 25mm und das andere 21mm groß.

Kann es soweit gross werden und ist es möglcih dass die beiden springen können?

Beitrag von marilama 21.04.11 - 10:55 Uhr

Hallo,

wie kannst du wissen, ob es am Samstag springt, wenn du Freitag auslöst?
Wenn du morgen auslöst, passt doch alles super und ich hoffe ihr habt am Wochenende frei und viel Zeit :-)

Also es kann sogar sein, dass dein 15mm nicht weitergewachsen ist.
Bei mir war es im letzten Zyklus auch so. Bis zu einem Punkt sind in beiden Eierstöcken Follikel gewachsen, dann hat sich mein Körper entschieden, welchen Eierstock er nimmt und hat dann nur noch in einem Eierstock die Follikel weiterwachsen lassen.

Musst du morgen zum US bevor du auslöst? Dann siehst du doch wie alles gewachsen ist. Mein Leitfollikel war im letzten Zyklen freitags 17 mm groß, dann haben wir übers Wochenende gewartet und montags waren dann 2 mit 22 mm da und da hab ich dann ausgelöst.

Grüße

Beitrag von fulyaf 21.04.11 - 11:17 Uhr

vielen dank für deine Antwort
bisschen Hoffnung habe ich noch, dass beide Springen werden.
Mit puregon hatte ich nie ne erfahrung, hat der Arzt jetzt puregon für weiterentwicklung gegeben?

Beitrag von marilama 21.04.11 - 12:23 Uhr

Hallo,

ach du willst, dass beide springen. Na dann hoff mer mal, dass es so klappt, wie du es dir vorstellst.

Ich weiß leider nicht mehr genau, aus was Puregon zusammengesetzt ist, aber es unterstützt die Follikel beim richtigen Reifen, zum einen, damit sie eben groß genug werden zum Springen, zum anderen ist es auch wichtig für die 2. Zyklushälfte, wenn die Follikel schön gereift sind, ist auch der Gelbkörper intakt, was sich auf die Hormone beim Einnisten positiv auswirkt.

Sonnige Grüße