Haare färben in der ss

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von angel74 21.04.11 - 10:27 Uhr

hallo ihr

wie haltet ihr das mit euren haaren? ich färbe sie normalerweise, nur haeb ich gehört das man das in der ss nicht machen sollte.
die meinungen scheiden sich extrem.
wie ist eure meinung dazu?

lg angel

Beitrag von haruka80 21.04.11 - 10:29 Uhr

Hallo,

ich färbe sie nicht mehr selbst, aber ich lasse mir Strähnchen färben alle 2-3 Monate. Hab ich in der 1. SS auch schon so gemacht, bei blondierten Haaren siehts sonst einfach scheiße aus wenn man nicht mehr färbt.

L.G.

HAruka 22.SSW

Beitrag von annibremen 21.04.11 - 10:35 Uhr

Zum Färben kann ich nichts sagen (es gibt allerdings 673 Treffer, wenn man das in der Suchfunktion eingibt, ich mein ja nur), aber getönt hab ich letzte Woche gerade selber. Das sah verboten aus, da musste ich was unternehmen ;-)

Meine FÄ meinte, das sei kein Problem - kannst ja deinen FA auch mal dazu befragen? ;-)

LG Anni

Beitrag von lala-1280 21.04.11 - 10:37 Uhr

Moin,
ich färbe im Moment auch nicht aber Tönen ist kein Problem ich lasse es beim Friseur machen

Beitrag von seinelady 21.04.11 - 10:37 Uhr

huhu
also ich war vor 2 wochen beim friseur und habe sie mir sogar blondieren lassen.
warum auch nicht?
du trinkst das zeug ja nicht und bewiesen ist es auch nicht das es schadet.
und ehrlich gesagt auch wenn ich schwanger bin möchte ich doch noch schön aussehen.
lieben gruß tiny

Beitrag von xiangwang 21.04.11 - 10:39 Uhr

Färbe auch blondieren nicht so derzeit (nur strähnen) alles selber.
Nehme einfach weniger Peroxid.

Dies ist meine 2. ss und mein 1. kind hats auch überlebt. ;-)

lg
xia

Beitrag von 19.02.2011 21.04.11 - 10:42 Uhr

Hallo #winke
da wir im Februar geheiratet haben musste ich irgendwas mit meinen Haaren machen.

Mein langhähriger Friseur meinte, dass man sich die Haare komplett nicht färben sollte. Foliensträhnen sind aber durchaus erlaubt, da sie nicht komplett an die Kopfhaut gehen und die Kopfhaut ist es die die ganzen schädlichen Stoffe aufnimmt.

Somit habe ich mir für die Hochzeit Strähnen machen lassen aber auch nur deswegen, jetzt werde ich erstmal nichts mehr machen lassen, bis das Baby da ist.

Alles Liebe!
Lena + #baby (18.SSW)

Beitrag von purzelchen29 21.04.11 - 11:06 Uhr

Wenn Du kein Risiko eingehen willst, geh einfach zum Friseur.

Meine macht das immer ganz toll und ich werd auf jeden Fall versuchen Anfang August nochmal zu gehen.

Letzte Woche hat sie bei den blonden Strähnchen einfach nur ein bisschen besser aufgepasst und meinte da passiert nichts.

Selber färben möchte ich nicht mehr, da das Zeug was man kauft oft aggressiver ist und furchtbar stinkt.

LG Grit 20+1 (die sich nach dem Friseurbesuch einfach wieder wohler fühlt ;-))

Beitrag von meister-stueck 21.04.11 - 11:08 Uhr

Hallo!

Wir heiraten Mitte Mai und ich wollte meine Haare auch mit einer Intensivtönung (das ist glaube ich schon eine sog. Farbe) färben lassen. Ob ich das wohl tun sollte...? #kratz

Mmmhh bei dunklem Haar ist es aber einfacher als bei blondem, vielleicht nehmen wir dann besser eine leichtere Tönung, statt etwas mit Peroxid...

#klee So, habe eben meine Frisörin angerufen und sie meinte, dass es kein Problem sei, die Farbe würde nicht in den Organismus eingreifen. Sie hätte auch auf Seminaren mit Wella gesprochen und deren Konzernleitung hat hier keine Bedenken. #pro

Also ich werde es dann machen lassen.

Grüße Meister-Stück (5+0) #ole

Beitrag von terryboot 21.04.11 - 11:53 Uhr

ach immer diese blöde haarfärbfrage #augen

kann denn hier keiner die suchfunktion benutzen? das wurde schon millionen mal gefragt.

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=2&id=3037898

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=2&id=2912003

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=2&id=2677819

davon gibt es unzählige threads

Beitrag von yamie 21.04.11 - 15:02 Uhr

einerseits hast du recht, andererseits wiederholt sich hier jede 3. frage. wenn jeder nach bestimmten dingen suchen würde, wärs hier mehr als ruhig.
und wir hätten gar nix mehr zu tun, weil sich jede ihre antwort er"sucht" oder ergoogelt.

:-p