Welchen Essig in die Wäsche?!

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von fastmami 21.04.11 - 11:17 Uhr

Hallo,
Wollte etwas essig in die Wäsche machen, da wir was feuchtes im Korb vergessen hatten und die Wäsche etwas muffig riecht.... Laut Reinigung sollte ich es mit essig probieren ( Brandweinessig)
jedoch ist da Alkohol drin - ethanol und ich bin Schwanger... weiss nicht ob das dann beim Tragen über die Haut aufgenommen wird?! oder ob das nur noch in geringem maße vorhanden ist?????
LG Fastmami

Beitrag von ninnifee2000 21.04.11 - 11:54 Uhr

Ich würde die Wäsche ganz normal noch mal waschen und dazu einen leckeren Weichspüler nehmen.

Beitrag von francas6290 21.04.11 - 13:14 Uhr

Huhu!

ich nehme immer Essigessenz als Weichspülerersatz. Von dem Essig merkt man hinterher nichts...

Allerdings wird selbst evtl. vorhandener Alkohol nach dem Waschen ganz sicher nicht gesundheitssschädlich sein, zumal du ihn ja nicht trinken möchtest, sondern - wenn überhaupt - nur Restpartikel an deine Haut kommen!

Beste Grüße,
Franca

Beitrag von anyca 21.04.11 - 17:50 Uhr

"jedoch ist da Alkohol drin - ethanol und ich bin Schwanger... weiss nicht ob das dann beim Tragen über die Haut aufgenommen wird?! oder ob das nur noch in geringem maße vorhanden ist????? "

Entschuldige, aber


#rofl#rofl#rofl



Du hast doch auch keine Angst, daß die Waschmittelreste Deinem Kind schaden - und das würdest Du ja nun garantiert nicht essen oder trinken ...

Alkohol wird doch sowieso nicht über die Haut aufgenommen! Oder würdest Du Panik schieben, wenn Dir jemand aus Versehen ein Glas Wein überschüttet?

Beitrag von almi2002 22.04.11 - 10:55 Uhr

Hallo,
also ich benutze nur Essig als Weichspüler Ersatz und das schon seit Jahren. Ich nehme den Farblosen von Kaufland, dann gibt es auch keine Rückstände in der Waschmaschinen Schublade.

Liebe Grüße

Nicole