mal eine frage von einer (noch) nicht-schwangeren

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von roxxalicious 21.04.11 - 11:19 Uhr


ein sonniges hallo an alle werdenen mamis #winke

ich habe mal eine (vielleicht auch doofe) frage an euch.
seit jahren habe ich einen regelmäßigen zyklus von 27 tagen, ich kann die uhr danach stellen und auch meine mens verläuft immer gleich. die ersten tage alle zwei stunden tampon wechseln, dann wirds langsam weniger ( t´schuldigung für diese details #hicks )

diesen monat ist alles anders, siehe zyklusblatt

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/952388/582083

ich bin gesund, habe keinen stress und wüsste auch sonst keine anzeichen, weshalb es dieses mal so aus der bahn ist.

ich habe eigentlich nicht damit gerechnet, schwanger zu sein aber langsam kommt mir das alles spanisch vor. erst recht wegen der übelkeit.
mein fa ist leider erst im mai aus dem urlaub zurück und der nächste fa, der erreichbar ist, ist ein pfuscher.

war es bei jemanden von euch so ähnlich? oder meint ihr, es ist gar nicht möglich, trotz schmierblutugen schwanger zu sein und ich habe halt nach jahren auch mal einfach nur einen seltsamen zyklus. ich weiß, wir sind alles keine ärzte, wollte nur mal lauschen, ob es bei jemandem auch so war.

lieben dank, lg und euch allen eine schöne kugelzeit

Beitrag von j.d. 21.04.11 - 11:22 Uhr

Hallo #winke

sein kann es natürlich.

Ich würde einen Test machen, nur der bringt Gewissheit.

LG und alles Gute!

Julchen

Beitrag von roxxalicious 21.04.11 - 11:25 Uhr

danke dir

naja, ich hatte samstag einen gemacht, steht ja da. und der war negativ.
und darauf verlasse ich mich eigentlich nicht (leider) , weil bei meinem sohn nicht mal über einen monat nach nmt was positives angezeigt wurde. habe es da erst im dritten monat bei ner routineuntersuchung mit ultraschall erfahren. alles komisch

Beitrag von lagefrau78 21.04.11 - 11:25 Uhr

Hallo!

Kann schon sein, dass Du schwanger bist. Aufschluss gibt da ein Test. ;-)

Bei mir war es auch so. Ich habe die Pille abgesetzt, hatte sofort wieder einen Zyklus mit 28 Tagen und einen spürbaren Eisprung. Nach 3 Monaten war ich schwanger.
Die Möglichkeit, dass sich einfach der Zyklus verschoben hat ist natürlich auch nicht auszuschließen.

Mein Tip: Du bist ja schon ein paar tage überfällig - mach mal einen Test. Der Arztbesuch kann problemlos bis Mai warten, jetzt sieht man da eh noch nichts. Dir würde höchstens Blut abgenommen und mittels Urinprobe die Schwangerschaft bestätigt. Also nur die Ruhe.

Alles Gute!

Beitrag von roxxalicious 21.04.11 - 11:29 Uhr

hallo, danke für die antwort.

ich meinte bei deiner vorrederin schon, dass ich samstag mal einen test gewagt habe, der allerdings negativ ausfiel.
und ich mich nicht auf einen test verlasse, da die bei meinem sohn damals nie angeschlagen sind und ich per zufall im dritten monat erst erfahren habe, dass ich schwanger bin. den ersten test aus der apotheke hatte ich damals am 30. oktober gemacht, mein eisprung war am 19. september #augen
da hätte ja eigentlich definitiv was angezeigt werden müssen :-(

liebe grüße

Beitrag von lagefrau78 21.04.11 - 11:41 Uhr

Sorry, den Beitrag hatte ich noch nicht gelesen...

Das ist ja Mist! Ich würde allerdings trotzdem warten, bis der FA wieder da ist, vor allem, wenn Du der Vertretung eh nicht vertraust. Wenn Du schonmal schwanger warst, weißt Du ja auch schon, dass am Anfang nix Spektakuläres passiert.

Versuch einfach, Dich mit dem Gedanken anzufreunden, entspann Dich und geh im Mai zum Arzt.

Beste Grüße!

Beitrag von roxxalicious 21.04.11 - 11:46 Uhr


werde ich beherzigen :-)

danke dir und schöne feiertage!

Beitrag von unipsycho 21.04.11 - 11:34 Uhr

hallo!

endlich mal eine, die so ne hohe temperatur hat, wie ich #freu

gut, nun zur sache: ich sehe einen deutlichen Tempi-Absturz, ich würde nicht von einer schwangerschaft ausgehen. ganz ehrlich nicht.

in der kinderwunschzeit spielt der körper oft verrückt. versuch nen anderen FA zu finden. Ich würde dem auf jeden fall mal einen besuch abstatten.
du machst dich doch total irre ;-)
wie sahen denn deine anderen Zyklusblätter aus?

mit ZBs gehst du übrigens lieber ins kiwu-forum. Die meisten hier wurden nämlich ohne diesen firlefanz schwanger ;-) Also ich kenn jedenfalls im realen leben keinen, der so einen hype ums schwangerwerden macht, wie ich... #schwitz

Beitrag von roxxalicious 21.04.11 - 11:42 Uhr

ich bin ja im kinderwunschforum, seit erst einer woche. und ich messe zwar meine temperatur, habe aber dieses mal das erste mal was aufgezeichnet. so hoch ist die sonst nie. der absturz ist mir auch aufgefallen. ich hatte in der nacht aber auch kaum geschlafen, gefrohren wie verrückt, krämpfe gehabt und bin immer wieder aufgestanden, daher weiß ich nicht, inwiefern das von belang ist. mir war das vorher ja auch alles wurscht. ich fand jetzt dieses forum witzig. und eigentlich habe ich ja auch bedenken, ob ich eine zyste oder so haben könnte, daher wollte ich ja mal die schwangeren fragen, ob es sowas denn überhaupt gibt, da bringen mir die kinderwunsch-mädels gerade nicht viel :-(
ja, arzt werde ich auf jeden fall aufsuchen. aber hier ist gerade keiner weiter bis auf den pfuscher. puuuuh...na trotzdem danke für die antwort und ich warte halt noch, solange mein fa seinen urlaub geniesst (na der hat nerven #rofl )

Beitrag von lexa8102 21.04.11 - 12:02 Uhr

Wie wärs mit einem Test? Den gibts in jeder Apotheke, da musst du nicht zum Arzt.

VG

Beitrag von roxxalicious 21.04.11 - 12:05 Uhr

danke, hatte darauf schon bei den anderen meinungen geantwortet.

liebe grüße

Beitrag von bomimi 21.04.11 - 12:22 Uhr

huhu,

also ich würde ja mal einen test machen, die sind toll die dinger, die können dir im gegensatz zu den leuten hier sagen ob du wahrscheinlich schwanger bist oder eher nicht.

wenn du aber unbedingt meine meinung hören willst sag ich mal:
ich glaube nicht dass du schwanger bist. die anzeichen wie übelkeit usw. kommen meist viel später und der körper spielt bei kinderwunsch gerne streiche.;-)

aber selbst wenn du schwanger wärst, könntest du beruhigt abwarten bis dein arzt aus dem urlaub kommt, denn ändern tuts nix, ob du heut oder morgen hingehst.

ich wünsch dir alles gute.
lg bomimi