Frage zu Oralpädon bei Durchfall

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ola1806 21.04.11 - 11:29 Uhr

Hallo Ihr Lieben Mamis!
Ich habe dringend eine Frage!
Mein Kleiner Leon, fast 1 Jahr, hat seit gestern Nachmittag Durchfall und will seit heute Morgen absolut nichts essen. Wir haben ihm gestern abend, heute Nacht 2x und heute Morgen nur Heilnahrung gegeben, weil er nichts isst. Ich war auch heute Morgen schon bei der KIÄ und sie hat mir Oralpädon 4 Pck. mitgegeben, ich soll ihm das mit einer Spritze geben. Die ersten 20 ml hat er noch genommen, obwohl zum Schluß mußte ich schon ihn zwingen. Und er soll 2 Pck. heute aufjedenfall nehmen, das heißt, er muß ca. 400 ml Wasser mit Oralpädon austrinken. Ich kann ihm ja nicht mit Gewalt diese 400 ml reinschütten. Meine Frage ist, kann ich so einen Beutel Oralpädon in die Heilnahrung reinmischen, weil das ist das einzige, was er noch nimmt? Habt ihr Erfahrung damit?

Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus

LG Ola

Beitrag von taliysa 21.04.11 - 11:54 Uhr

Ja, du kannst es untermengen... allerdings ist Oralpädon sehr salzig. Meine Maus hat es weder pur noch mit untergemengt angenommen.
Das einzige wo sie etwa einen halben Beutel akzeptiert hat, war das Oralpädon mit "Bananengeschmack" (was ich nicht verstanden habe..,. absolut ekelhaft)

Aber ausprobieren würde ich es auf jeden Fall...

Beitrag von zwei-erdmaennchen 21.04.11 - 22:01 Uhr

Hi Ola,

warum braucht dein Kind laut Kinderarzt schon nach weniger als einem Tag Oralpädon??? Wir hatten gerade einen Rotavirus und das war echt übler Durchfall. Doch solange sie nicht erbrechen und etwas zu sich nehmen (dazu zählt auch Heilnahrung) ist das doch nicht soooo schnell nötig.

Oralpädon hab ich irgendwann von selber gekauft weil ich es gut mit den Kids meinte (da 2 3/4 und 11 Monate alt) aber sie wollten es nicht haben. Also haben sie es auch nicht mehr bekommen. Unser Durchfall dauerte gut eine Woche an.

In die Heilnahrung würde ich es nicht mischen wenn das das Einzige ist, was er noch nimmt. Denn vielleicht verscherzt du es dir dann dadurch :-(

Liebe Grüße und gute Besserung
Ina #winke