Hat jemand erfahrung???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von amypower 21.04.11 - 11:35 Uhr

mit AGNUCASTON? ist ein verschreibungsfreies Präparat mit Mönchspfeffer!

Kann dazu jemand was sagen?
hilft das beim schwanger werden?

Beitrag von saskia33 21.04.11 - 11:43 Uhr

Möpf ist nicht Verschreibungspflichtig!!!;-)

Ich habe es qauch mal genommen,leider hats meinen zyklus verlängert!


http://www.urbia.de/forum/index.html?area=search&bid=-1&s=M%F6nchspfeffer


Beitrag von valith 21.04.11 - 11:54 Uhr

Du fragst auch tgl irgendwas oder #rofl oder mehrmals täglich??

Ich darf das sagen, ich bin ja oft hier, um sie zu lesen und zu beantworten#cool

Also den Keuschlamm, Mönchspfeffer oder wie er sonst noch heißt, gibt es in verschiedensten Anwendungsformen.
Globuli in der Homöopathie, als etwas höher dosiertes(nicht so schwer bei der Homöpathie) Agnus Castus-welches ich seit 1,3 ÜZ benutze und auch in Tee´s und sonst was.

Es gilt als zyklusregulierend und soll auch gut bei zu hohem Prolaktinwert sein sein, wie in meinem Fall und die zweite ZH unterstützen, bei SB.(SB hab ich seit erstem Anwendungszklus auch nicht mehr gehabt.
Erfahrungsberichte habe ich gelesen, die sagen es bekommt mir einfach nicht und frauen die sagen ist mein KIWU Mittel, weil s nach 6 wochen klappt.
ch habe seitdem ich Stada AC nehme, intensivere Ovu´s und richtig Mittelschmerz (ob das gut ist?) und im 2. ÜZ jetzt, habe ich eher keine PMS(dafür wird es in der Apo überigens verkauft ohne rezept ca.12 Euro für 3 Monate), nur seit ES+7-8 ne art lippenherpes (ich bin 30 und hab sowas nicht gehabt bisher), der jetzt wieder verschwindet.

Ich denke du kannst das nehmen, mit der FA drüber reden schadet auch nix. Ich setzte das beim ersten leicht pos SST aber ab!!Nicht weiternehmen.

Wievielter ÜZ bist du denn und hast du regelmäßige Zyklen?

Beitrag von amypower 21.04.11 - 12:09 Uhr

hihi ja klar ich frage viel, aber ich beantworte ja auch dinge wenn ich weiter helfen kann getreu nach dem Motto: es gibt keine blöden fragen nur doofe antworten!

ja also ich hatte mein lebenlang immer regelmäßige zyklen von 28tagen bis zum januar als ich gleich im ersten ÜZ schwanger wurde. leider hatte ich dann eine FG in der 5ten woche :-( !

ja und seid dem habe ich zyklen von über 30ig tagen! mein ES hat sich wohl verschoben immer erst um den 20igsten ZT vorher um den 14ten ZT!

danke das du mir immer so geduldig antwortest!!!!!!!!

in welchem ÜZ bist du denn? bei mir ist es jetzt der 4te nach FG der 5te insgesammt!