So ein Mist

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sasa1406 21.04.11 - 11:35 Uhr

Hallo!

Hatte da ja schon so meine Bedenken wegen dem Heuschnupfen, denn in der Schwangerschaft darf man ja eigentlich nichts nehmen.
Nasensprays seien wohl erlaubt, aber davon bekomme ich noch mehr Niesattacken.
Und zu allem Übel habe ich jetzt auch noch nen Reizhusten, und da kann man wirklich nichts tun, Tee trinken, Hustenbonbons lutschen und abwarten.....

Beitrag von 30052009 21.04.11 - 11:40 Uhr

Hallo,

ich glaub dann sollte ich mal einen Allergietest machen. Ich hab seit 2-3 Wochen immer nur morgens einen furchtbaren Schnupfen und brauche immer so 2 Packete Taschentücher, nachmittags geht es dann und im Bett fängt es wieder an. Und wenn ich Nasenspray für Babies benutze niesse ich noch mehr. Ist das eventuell Heuschnupfen?

LG
Nicole

Beitrag von sasa1406 21.04.11 - 11:46 Uhr

Das könnte auch eine Hausstauballergie sein, wenn es vorwiegend morgens und abends ist....
Leider bin ich mir nicht sicher, ob die Allergietests auch in der SS machen.
Drücke dir aber die Daumen, dass es bald besser wird

Beitrag von lexa8102 21.04.11 - 12:00 Uhr

Hallo,

schau mal bei embryotox.de

Du kannst z. B. den Wirkstoff Loratidin oder Cetirizin nehmen.

Gegen meinen Dauerschnupfen nehme ich auch Nasonex, da hilft auch (zwar nicht gleich, aber mittelfristig).

Viele Grüße,
Lexa