12.SSW -Plazenta Praevia????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von isabell0483 21.04.11 - 11:44 Uhr

Hi Mädels,

ich liege ja nun seit gestern Abend hier im Krankenhaus,nachdem ich gestern in der 12.ssw relativ starke blutungen bekommen habe,eslief teilweise wie Wasser. Die Ärztin bei der Aufnahme konnte nix auffälliges feststellen und dem Krümel geht es prima und er ist absolut zeitgerecht entwickelt. Mir geht es auch gut, keine Schmerzen etc. Heute bei der Visite,meinte eine andere Ärztin allerdings, es sieht nach einer Plazenta Praevia aus,was sie aber nahher im US nochmal untersuchen möchte.
Die Blutung wird langsam besser, es läuft zwar immer noch wenn ich auf Toilette gehe, aber nicht mehr zu vergleichen mit gestern.

Kennt Ihr Euch mit dem Thema aus??? Die Ärztin gestern und auch die Schwester meinte, das ich Bettruhe auch zuhause halten kann.

Lg isa mit Maya(2) & Baby

Beitrag von ruffgirl 21.04.11 - 12:02 Uhr

Hallo hatte schon 2 mal eine praevia davon wird aber erst geredet wenn es sich nicht nach der 27 woche bessert sprich die plazenta liegt über dein muttermund drückt auf die adern deswegen butungungen .Und du musst liegen ganz wichtig^!!!!!!!!!!!!!!!!!
Diesmal habe ich glück habe viel gelegen von anfang an und die plazemta hat scih gott sei dank woanderst Hw Festgesetzt!!!!Kannt mich ja an schreiben alles gute
steff and baby inside 16 woche