Alg2 Experten hier??

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von claudia_1984 21.04.11 - 12:20 Uhr

hallo

ich brauche einen rat von einem experten, oder jemand der sich gang gut mit ALG2 auskennen tut

lg claudia

Beitrag von thea21 21.04.11 - 12:27 Uhr

Tuten tut der Dampfer!

Nicht jeder kennt sich mit allem aus!

Beitrag von claudia_1984 21.04.11 - 12:29 Uhr

hallo, was soll den bitte diese antwort.

wenn du die mit ALG2 nicht auskennen tust dann halt dich bitte bedeckt. frag doch nicht umsonst nach jemandes der sich damit aus kennt.

Beitrag von thea21 21.04.11 - 12:53 Uhr

Nicht JEDER kennt sich mit ALLEM aus!

Das war meine Antwort und falsch war die nicht.

Stell deine Frage, jemand wird sie dir beantworten können!

Wenn ich dir sage, ich habe Ahnung, heißt das lange nicht, das ich genau DIESE Frage beantworten könnte.

Und nochmal: Tuten tut der Dampfer!

Tut ja weh...

Beitrag von claudia_1984 21.04.11 - 13:00 Uhr

hallo gehts noch,

hatte eigentlich nicht vor jedem hier meine finanzielle situation zu schildern,

du hättest auch freundlich nachfragen können um welches thema es geht, und nicht so ein kommentar drunter schreiben.

mir ist auch klar das sich nicht JEDER mit allem auskennt, aber falls du es noch nicht wusstes hier geistern ab und an auch mal damen rum die sich SEHR GUT mit ALG2 auskennen

lg

achso und ja ich hab dein kommentar verstanden

Beitrag von hedda.gabler 21.04.11 - 12:46 Uhr

Hallo.

Davon gibt es hier einige ... stell doch einfach Deine Frage.

Gruß von der Hedda.

Beitrag von claudia_1984 21.04.11 - 12:56 Uhr

ich bräuchte jemand der sich mit der berechnung auskennt.

Zahlen kann ich geben, würde nur gerne wissen ob es sich lohnt bei einen anwalt zugehen oder nicht, da wir das gefühl haben das seit 2 jahren unser ALG2 nicht korekt berechnet ist (ist mir erst vor ein paar tagen in den kopf gekommen, nach dem ich die Zahlen wegen der Miete mir eingeholt habe)

Mein Mann macht eine Ausbildung und verdient Brutto 435€ das sind Netto 354.07, dazubekommt er noch BAB 270€
Ich bin in elternzeit und gehen am abend (3mal die WOche) putzen und haben rund 250€ raus (arge geht von einem höchst verdienst von 300€ aus und berechnen mir dadruch 160 wuro)
dann bekomme ich Kindergeld für zwei kinder 368€

Mietkosten sollen in höhe von 445€ kalt, Heizung pro qm 1€ und sonstige NK pro qm 1,20€ - 4 köpfige familie bekommen 90qm bezahlt

hoffe das waren alle daten die man zu berechnung brauchen tut,

danke für die hilfe und lg

Beitrag von selmi22 21.04.11 - 13:25 Uhr

...und wieviel bekommste von der Arge?

Beitrag von hedda.gabler 21.04.11 - 14:24 Uhr

Hallo.

Dein Mann ist kein Mitglied der Bedarfsgemeinschaft. Er muss seinen Mietanteil und Bedarf selbst erwirtschaften.
Übersteigen seine Einkünfte seinen Bedarf, wird es Dir vom Alg II abgezogen.

Du hast einen Bedarf von:
Regelleistung für Dich
2x Sozialgeld Kind
3/4 der angemessenen Miete und Heizkosten

Davon werden abgezogen:
Kindergeld
Dein Einkommen bis auf einen Freibetrag
eventuell Einkommensüberhang Deines Mannes

Gruß von der Hedda.

Beitrag von leonie133 21.04.11 - 15:08 Uhr

#kratz

"hoffe das waren alle daten die man zu berechnung brauchen tut, "


du hast Thea's Bemerkung dazu eben NICHT verstanden.
Richtig:
... die man zur Berechnung braucht.

Nicht brauchen tut. Das ist schlechtes Deutsch.

#zitter

Beitrag von butler 21.04.11 - 15:11 Uhr

(arge geht von einem höchst verdienst von 300€ aus und berechnen mir dadruch 160 wuro)

Nach einreichen deines Lohnzeuttels erhälst Du das noch fehlende!!!

Und nö bei deinen Angaben fehlenzb. die qm....
Aber rechne doch selber unter:
http://www.sozialhilfe24.de/hartz-iv-4-alg-ii-2/alg2-rechner.html
Lg eine die auch putzen geht

Beitrag von musterli70 21.04.11 - 15:55 Uhr

Rechner ist nicht mehr aktuell.

Beitrag von butler 21.04.11 - 16:34 Uhr

bei mir hatte es bis auf ganz wenige € immer gestimmt.
LG und Danke
Aber den brauche ich glücklicherweise nicht mehr#ole

Beitrag von musterli70 21.04.11 - 19:17 Uhr

Es gibt aber so eine kleine geringfügige Gesetzesänderung seit dem 1.4. 2011 die rückwirkend zum 1.1.2011 gültig wurde. ;)

Beitrag von butler 21.04.11 - 19:54 Uhr

Aber ganz ehrlich?
Den Mensabeitrag wird keiner übernehmen , die Eintrittsgelder von Museen (wofür ich keinen Nachweis habe da Mensaveranstaltungen in der Gruppe bezahlt werden) werden nicht ersetzt. In der Schule isst er nicht, da es ihm zu hektisch ist. Nachhilfe klappt nicht da er sich sperrt (Asperger)also können wir uns das sparen
Astro zahlen wir nichts da es von den Hobbyastronomen gefördert wird.
Und der Zwerg: schon gestütze Essenkosten .
Lg

Beitrag von claudia_1984 21.04.11 - 18:31 Uhr

hi

so hab nun mal mit dem rechner geschaut was wir bekommen müssten.

danach müssten wir 818€ noch vom amt bekommen, bekomme aber 200€ weniger ausgezahlt

was ist nun richtig, blicke einfach nicht mehr durch

Beitrag von windsbraut69 22.04.11 - 10:13 Uhr

Stell doch einfach mal alle Zahlen und Daten aus dem Bescheid ein, so kann da doch niemand was Exaktes zu sagen und ALGII ist eh immer gleich, also kannst Du es auch angeben.

Hast Du den Einkommensüberhang Deines Mannes berücksichtigt?
DAS könnten doch die 200 Euro sein, die Deiner Ansicht nach fehlen.

Gruß,

W

Beitrag von claudia_1984 22.04.11 - 19:42 Uhr

hi

kann dir die daten gerne geben

Ich, gehe geringfügig arbeiten, bekomme 300€ - davon werden 160 angerechnet,
dann das Kindergeld 368€ (für zwei kinder 2 und 3 jahre alt)
Mein Mann bekommt 270€ BAB und 435€ brutto - netto sind das 345,02

achso und Miete zahlen wir bei 3ZKB, 90qm, 500KM und 180NK (was wir an allen posten da genau einzeln zahlen wissen wir nicht)

Was die miete angeht habe ich schon einmal nach gefragt:
4 köpfige familie - 90qm - 445€ KM - Heizung pro qm 1€ und restl NK pro qm 1,20

das BAB wird ja komplett angerechnet, aber wie ist das mit seinen Ausbildungsgehalt. man hat mir gesagt das er komplett aus der bedarfsgemeinschaft raus sei, aber wie wird das gerechnet.

lg claudia

Beitrag von windsbraut69 24.04.11 - 08:07 Uhr

Stell die Frage am besten nochmal neu MIT allen Zahlen ein.
Ich bin kein Experte, denke aber, dass es "über den Daumen gepeilt" paßt.
In deinen genannten Nebenkosten ist sicher Strom enthalten und hoch kann ein evtl. Freibetrag Deines Mannes nicht sein...

Gruß,

W

Beitrag von claudia_1984 24.04.11 - 20:30 Uhr

hi

in den NK ist noch kein strom mit drin, da zahlen wir nochmal extra 64€ an die stadtwerke