Geburtskarte

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von mami-papi-kind-kind 21.04.11 - 12:38 Uhr

Hallo, ich bin eine Neue?
Sagt mal... wer hat Erfahrung mit Geburtskarten – also sowas wie die klassische Geburtsanzeige in Kartenform?
Selber machen oder bestellen?

Danke!

Beitrag von hexe12-17 21.04.11 - 13:12 Uhr

Also am Automaten beim dm-Markt kann man süsse Karten selber gestalten. Vielleicht wäre das ja was für euch :-)

LG Hexe12-17

Beitrag von mami-papi-kind-kind 21.04.11 - 13:14 Uhr

Huhu! Ist das nicht auf Fotopapier? Ich hätte gerne was gedrucktes. Wenn ich google kommen so viele Firmen. Auch nicht so teuer! Nur welche nehmen????

Beitrag von hexe12-17 21.04.11 - 13:22 Uhr

Ja das ist auf Fotopapier :-). Hmm dann würde ich selber basteln. Haben wir so vor. Viel Glück bei der Suche :-)

Beitrag von mami-papi-kind-kind 21.04.11 - 13:29 Uhr

Hab eine richtig schöne gefunden. Was hälst du davon?
http://www.insel-eintracht.de/Geburtskarten/Karte/?ID=G22-F1-A6_q1

Beitrag von hexe12-17 21.04.11 - 13:32 Uhr

Wirklich süss #verliebt. Also wenn du bastelst wirst du auch ne Stange geld los und von daher ist der Preis echt ok.

Beitrag von mami-papi-kind-kind 21.04.11 - 13:37 Uhr

Finde ich auch – außerdem 50 Karten basteln... puh! Ich zeig sie heute abend mal meinem Mann!

Beitrag von hexe12-17 21.04.11 - 13:40 Uhr

#pro der wird die Idee gut finden, sonst drohst im das er 50 Karten basteln muss #rofl

Beitrag von maari 21.04.11 - 13:56 Uhr

Hi,

wir werden welche bestellen, denn ich glaube nicht, dass ich zeitnah nach der Geburt die Muße habe Dutzende von Karten zu basteln. Und nach Monaten braucht man - meiner Meinung nach - keine Karten mehr zu verschicken.
Ich habe mir einen Anbieter ausgesucht mit dem eine Bekannte bereits gute Erfahrungen gemacht hat und bei dem ich auch Karten gefunden habe, die mir gefallen (was bei weitem nicht bei allen Anbietern der Fall ist). Die Karten habe ich mit Dummy-Fotos schon mal vorbereitet und abgespeichert. Nach der Geburt werden einfach die Bilder durch echte Fotos ersetzt, so dass wir nach spätestens 2 Wochen die fertigen Karten bei uns haben sollten. Ich finde, das ist a) ein akzeptabler Zeitrahmen und b) ein überschaubarer Aufwand (auch finanziell).

LG Maari (31. SSW)

Beitrag von mami-papi-kind-kind 22.04.11 - 00:13 Uhr

Also: Ich habe heute Nachmittag mit meinem Kartenanbieter (s.o. Insel-Eintracht.de) gesprochen. Die Hot-Line Dame war unglaublich nett. Heute ging ihre "Umschläge-gratis-Woche" zu Ende, aber sie meinte, da ich ja sozusagen schon so gut wie bestellt hätte würde ich auch später noch die Umschläge völlig umsonst geliefert bekommen. Total nett – ich habe fast 25 EUR gespart! Geliefert wird ab Bestellung innerhalb von 5 Werktagen.
Also die Frage mit Selberbasteln hat sich für mich geklärt!
Bis später,
Anja

Beitrag von supermutti8 22.04.11 - 23:18 Uhr

wir haben bei dm online die Karen zuhause vor der Geburt schon gesichtet,bearbeitet und gespeichert. am 1.Tag nach der Geburt haben wir Bilder gemacht und haben 2 eingefügt ,abgeschickt und 4 tage später waren sie im DM-Markt abholbar. also alles ganz flott und die qualität ist super,der preis auch (für 10stk.inkl.Umschläge 15€).

Lg annett

Beitrag von simoneeckel 04.05.11 - 09:11 Uhr

Hier gibt es tolle Geburtskarten

http://62.75.177.102/shop-fotocollagen.html