nix passt mehr von meinen normalen Sachen....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von winnypooh83 21.04.11 - 12:44 Uhr

Hi Mädels,
bin in der 29.ssw und keine Hose, auch keine bequeme kurze, passt mehr...Jetzt in der SS trag ich natürlich Umstandshosen, mache mir aber jetzt schon Gedanken, was ich Anfang Juli bei dem Wetter wohl nach der Geburt anziehe. Im Winter kann man den Speck danacj ja dann gut verstecken, aber im Hochsommer???? Holt ihr euch viele neue Klamotten?? Hatte vorher Gr.34/36, hab schon 12 Kg zugenommen, und werde danach MIND. mit 2 Nr. größer starten. Aber ich finde es micht schön in Sachen reinzuquetschen, vielleicht werde ich danach erstmal bequeme Sweathosen tragen?! Aber da sieht man wiederrum die Cellulite so durch, die sich LEIDER entwickelt hat#bla Hat jemand Tips, was man nach der Geburt so am besten trägt??
LG Nicole

Beitrag von michback 21.04.11 - 12:49 Uhr

Hallo,

wart es erst mal wie du nach der Geburt aussiehst. Ich habe bei meinem großen Sohn 35 kg zugenommen und war rund rum fett. Nach 4 Wochen hab ich wieder in meine alten Klamotten gepasst.

Wenn nicht, musst du los und musst wohl oder übel was kaufen. Müssen ja nicht 10 Hosen und 20 Oberteile sein. Und ich glaube nicht, dass du 2 Nummern größer brauchst.

LG
Michaela

Beitrag von winnypooh83 21.04.11 - 13:01 Uhr

Ich möcht auch nicht nur meckern, ich freu mich natürlich wahnsinnig auf meinen Sohn:-) Hab wohl gerade ne Depri-Phase, man möchte sich ja einigermaßen wohl fühlen in seiner Haut...Ich werd danach schön Sport machen, ran an den Speck....Nun neige ich auch sehr zu Cellulite, wenn die Haut wenigstens straff wäre. Da sind Kleider/Babydolls mit Leggings wohl die beste Alternative....Lg.

Beitrag von schaf5214 21.04.11 - 12:49 Uhr

wie wärs mit diesen langen Leinen-Röcken die letztes Jahr schon so "IN" waren.

Ich denke bei mir werdens im Sommer auch viele dieser "Babydol" Kleidchen werden die sind leicht und luftig und alles hat platz.

Ich hab allerdings auch noch ein bischen Zeit.
(10.SSW)

LG

Beitrag von jaroslava 21.04.11 - 13:17 Uhr

Kauf dir halt neue Hosse für die zeit das ist das beste ;-)
Du solst doch es geniessen mit der SS und das Du zu nimmst das war doch klar grins...............also be vor du dih ärgerst, shcnap dir deinen Mann und los zum shopen und schöne Hosse und ne leichte Tunica.
Nach der Geburt wirst du froh sein dass du noch SS Hosen hast grins weil das dauert erst einmal bis du deine Figur bekommst !
Diese dellen an manchen Stellen di ekannst nur kaschieren wenn du keine enge sachen anziehst das würd ich auf keinen fall machen !
Esprit hat schöne pfifige klamoten für SS !

Beitrag von manu-ll 21.04.11 - 13:24 Uhr

Röcke und Kleider!!

Ich war letztens eigentlich für meine Kids shoppen aber da ist mir mal wieder aufgefallen, dass es momentan ganz viel U-Mode gibt, die eigentlich gar keine ist. Die Hose haben oben Gummizüge, alles ist lang und weit geschnitten, da findest du doch sicher was?!

Ansonsten Leggins mit Shirts/Shirt-Kleider, das kaschiert auch super.

LG
Manu

Beitrag von carochrist 21.04.11 - 13:32 Uhr

Ich werde erstmal abwarten wie ich nach der Geburt aussehe (habe bisher 12 kg zugenommen), was mir evtl. dann gleich wieder passt und dann entscheide ich was ich machen werde.

Ich gehe im Moment stark davon aus, dass ich die ersten Wochen sowieso keinen Bock haben werde zum shoppen (bzw. mit dem Kind in die Stadt zu fahren), aber notfalls bestelle ich mir was im Internet bei H&m oder C&A. Und hier auf´m Dorf interessiert es sowieso niemanden wie ich aussehe und ob ich meine Umstandshosen noch anhabe.

Ich habe 2 kurze Umstandshosen die am anfang def. noch passen werden. Von meinen alten Oberteilen passen mir auch noch einige. Von daher werde ich wohl kein Problem haben.

Ich würde dir auch raten erstmal abzuwarten. Außerdem gibt es mittlerweile soviele Klamotten die der Umstandskleidung ähnlich sind, dass du bestimmt auch jetzt was passendes finden wirst was du hinter noch anziehen kannst.

LG Caro

Beitrag von ladyna79 21.04.11 - 14:07 Uhr

Hey Nicole,

warte erst mal ab, wie es nach der Geburt ist. Ich wuerde nix vorher kaufen.

Ich hatte insgesamt 7 kg zugenommen und mir passten eine Woche nach der Geburt wieder ausnahmslos alle Sachen.

Ganz im Gegenteil, durch das Stillen habe ich dann noch abgenommen und musste mir kleinere Sachen kaufen, als ich hatte.

Also..alles ist moeglich..

Liebe Gruesse & Frohe Ostern
Ivi

Beitrag von majoon82 21.04.11 - 17:50 Uhr

hey..eine leidensgenossin;-)
bin fast 28.ssw und hab bis jetzt 13 kilo mehr..auch ich hab mir schon gedanken gemacht was ich dann so nach der entbindung wohl tragen kann?!denke bei mir werden es hauptsächlich diese kurzen stoff-shorts mit gummizug,sehr bequem z.b.ausm kik und längere shirts sowie weitere kleidchen..#winke
wird schon