Neorodermitis

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von julie87 21.04.11 - 13:33 Uhr

Hallo,

mein Sohn (18 Monate) hat seit ca einem halben Jahr Neurodermitis. Die Ausschläge sind ziemlich schlimm und er kratzt sich sobald er die Möglichkeit dazu hat. Die Arme und Beine sind besonders betroffen.
Nun weiß ich gar nicht wie ich das im Sommer handhaben soll. Er kann ja nie nackte Beine und Arme haben...Auch nachts kann er nur mit Strümpfen über der Schlafanzughose schlafen, weil er sich diese sonst hochzieht und kratzt.
Bisher war ich bei verschiedenen Ärzten, habe verschiedenes ausprobiert..leider ohne Erfolg.
Hat jemand ein ähnliches Problem und kann mir erzählen wie er damit umgegangen ist und was geholfen hat?
Ich wäre sehr dankbar..
Lg, Julie

Beitrag von kruemlschen 21.04.11 - 14:47 Uhr

Hallo Julie,

warst Du bei Deinem Ärztemarathon auch mal bei einem Kinderallergologen?

Wir haben hier SEHR gute Erfahrungen gemacht und nach etwa 1 Jahr Rennerei kommen wir nun endlich gut klar.

LG K.

Beitrag von engelchen62 22.04.11 - 10:45 Uhr

Hallo,

ich kann dein Problem gut nachvollziehen. Mein Sohn hatte in dem Alter auch eine Neuro. Uns hat ELIDEL suuuuper geholfen. Den Tipp hatte ich übrigens auch hier von einer Urbianerin.

ELIDEL wird zwar nicht gern verschrieben, habe es jedoch immer bekommen. Nach ein paar Tagen war die Haut fast wie neu und seit dem 3. Lebensjahr ist gar nichts mehr. Unser Sohn ist heute 8 Jahre.

Probiers aus...

engelchen

Beitrag von julie87 23.04.11 - 12:00 Uhr

Vielen Dank für eure Antworten.
Kinderallergologe..ich wusste gar nicht, dass es sowas gibt. Ist aber eine gute Idee. Was diese Creme Elidel betrifft..hab ich bisher auch noch nicht gehört. Warum wird die denn nicht gern verschrieben?

Lg,
Julie