Schönes Sandspielzeug und wie vorm "klauen" sichern ?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von knutschy 21.04.11 - 13:35 Uhr

Hallo,

also wir haben hier im Hof einen schönen Spielplatz auf dem bei warmen Wetter und im Sommer wirklich viel los ist.

Was ich bisschen "blöd" finde alle haben Sie den Sandspielzeug Einheitsbrei und keiner weiß dann wirklich mehr was wem gehört weils die Kinder ja auch untereinander hin und her reichen. Die Spielsachen der anderen sind doch eh immer toller ;-)

Unser großer Rucksack der mal kaum zu ging vor Sandsachen ist nun nicht mal mehr halbvoll da es einfach immer wieder so ist das Eltern irgentwas mehr einstecken.

So teuer ist das Sandzeug ja nicht, aber es stört mich trotzdem. Hab überlegt vielleicht mit Edding den Vornamen rauszuschreiben, dann schreckt es ja vielleicht doch bisschen ab es einzustecken ?

Und dann wollt ich noch wissen, wo gibts den schönes Sandspielzeug ? Am liebsten ein Onlineshop, zB von Haba den Eimer mit Rollen finde ich toll, der ist mal was anderes. kennt den jemand haben die klein da Spaß mit ?

Liebe Grüße Anja

Beitrag von nana141080 21.04.11 - 13:42 Uhr

Hi,

ich würd welches kaufen das nicht jeder hat und dann natürlich überall den Namen ganz dick mit Edding rauf. Einmal sehr gut sichtbar und einmal bissl verstecker ;-)

Ich kauf gern bei myToys.de!

VG Nana

Beitrag von knutschy 21.04.11 - 13:47 Uhr

Hallo,

ja so machen wir es ja jetzt auch.

Ich hol noch so eine große Strandtasche und da kommt das dann rein. Naja es ist halt schade hier sind ganz viele Kinder die kommem mit 2 Förmchen raus und schauen dann ganz "gierig" und spielen können Sie ja damit. Aber zurück geben sollte schon selbstverständlich sein in meinen Augen.

Habe halt so an Haba und Gowi Sandzeug gedacht, das habe ich hier jetzt so noch nicht so gesehen ^^

Liebe Grüße Anja

Beitrag von nana141080 21.04.11 - 13:51 Uhr

Wenn du sagst das es geklaut wird, dann lohnt sich teures Spielzeug doch gar nicht. Das würd ich dann an besonderen Tagen rausholen wenn wenig los ist auf dem Spielplatz.

Oder du sagst eben "Nein, es geht immer alles kaputt und dann wissen wir nicht wer es war...."

Nimm doch eine blaue IKEA Tasche ;-)

Beitrag von aggie69 21.04.11 - 13:47 Uhr

Name mit Edding hällt nicht lange. Das rubbelt sich schnell ab.

Mal doch mit Farbe ein paar Pünktchen oder Linien drauf. Dann sieht es schon mal anders aus als bei den anderen.

Beitrag von knutschy 21.04.11 - 13:49 Uhr

Hallo,

das ist natürlich auch eine Idee, und man erkennt seine Sachen dann ja auch ohn Probleme.

Danke.

Liebe Grüße Anja

Beitrag von tanjawielandt 21.04.11 - 13:50 Uhr

Wir schreiben auch mit Edding den Namen drauf.
Das machen fast alle hier bei uns und bisher hat sich noch keiner daran gestört-

Beitrag von knuddel24688. 21.04.11 - 13:51 Uhr

Hallo!

Das mit Edding klappt aber nicht auf Dauer da er durch den Sand abgerieben wird. Wenn dann kannst du Buchstaben ins Plastik ritzen aber ob das was bringt außer kaputtes Spielzeug?

Ich habe es aufgegeben. Ich kaufe nur noch billiges Sandspielzeug und was weg ist ist weg. Dieses Jahr gab es neues Spielzeug von IKEA (nennt sich Sandig, finde das super, die großen Schaufeln halten auch schon mal einen Kampf aus)

Ich würde jetzt kein teures Sandspielzeug kaufen. Ich würde mich nur ärgern wenn es weg oder kaputt ist.

GLG
Vanessa

Beitrag von anela- 21.04.11 - 14:08 Uhr

Ich würde versuchen es mit Farbe etc. zu markieren (Punkte, Streifen oder dergleichen drauf malen)

Wader und Spielstabil sind gute Marken für Sandspielsachen. Ich kaufe gerne bei Mytoys.

Beitrag von hope001 21.04.11 - 14:44 Uhr

Hallo,

es sieht zwar nicht so schön aus, aber ich habe unser Sandspielzeug mit Edding beschriftet.

Wegen Sandspielzeug guckt doch mal bei Mytoys.de oder direkt bei Haba.

LG, Hope mit Finn 17 Mon.

Beitrag von co.co21 21.04.11 - 15:02 Uhr

Hallo,

wir haben unsere Sachen alle beschriftet, finde das absolut normal, gerade wenn viele fremde Kids da sind.
zudem weis ich selbst als mal nicht mehr, was uns war...deswegen hilft die Schrift und vorher zähle ich, wieviele TEile wir dabei haben, dann kommt in der Regel wieder alles zusammen ;-)

LG Simone

Beitrag von ichbins04 21.04.11 - 15:09 Uhr

hallo,

ich habe gestern für unsere kinder im spielwarenladen von spielstabil supertolle eis sandelsachen gekauft....

ich werde die sachen wie immer mit edding kennzeichnen.

das hält bei uns gut und hat sich bewährt

http://www.spielstabil.de/

gruß alex

Beitrag von inajk 21.04.11 - 18:05 Uhr

Ich sehe Sandspielzeug als "Verbrauchsgut"- genau wie Feuchttuecher, Seifenblasendinger (wie heissen die?) und sowas. Darum wuerde ich auch nie teures kaufen. Dus findest das toll, aber die Kurzen? Die spielen genausogern mit dem billigsten Plastikkram. Und du aergerst dich bloss, wenn es weg ist. Mit Edding markieren kann natuerlich trotzdem nicht schaden :-)

LG
Ina