unsere erste kindergartenreise -SiLoPo-

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von canimkizi 21.04.11 - 13:39 Uhr

hallo ihr lieben#liebdrueck

wir haben nun bald unsere erste kindergartenreise und ich bin echt gespannt wie das wird#zitter#huepf#freu

unsere große freut sich schon riesig. Los gehts am 2.5- 5.5, ich bin so hin- und hergerissen, mit meinen gefühlen... einerseits freue ich mich sehr, doch andererseits bin ich auch etwas wehmütig. noch gestern wollte sie nicht von meiner seite weichen und nun fährt sie mit ihrem kindergarten auf den bauernhof#verliebt

ich werd sie schrecklich vermissen, sie war nur ein paar mal über nacht woanders, hoffe es klappt da gut.

Die erzieher sind jedenfalls zuversichtlich, das sie es ganz gut machen wird.
hat jemand vielleicht ein paar tipps, was ich alles mitschicken kann?
wollte anziehsachen für jeden tag einpacken+ etwas warme sachen, gummistiefel, waschzeug zahnbürste und evtl bettwäsche.
soll ich sie drauf vorbereiten?
Also ich habe ihr jetzt nur erzählt das sie auf einen bauernhof fährt, mit ihren kindergarnten, mama aber nicht mitkommt, doch sollte etwas sein komme ich sie abholen. habe ihr auch erzählt das sie da 3 tage schläft.

mensch ich glaub ich bin hibbeliger als sie #hicks

Beitrag von ivik 21.04.11 - 13:49 Uhr

Große Sache der erste Kinderurlaub. Meine fährt dieses Jahr zum zweiten Mal weg. Letztes Jahr haben alle durchgehalten.
Habt ihr keine Packliste bekommen? Bei uns gehören Taschenlampe, Lieblingskuscheltier und -buch zum Standard. Außerdem fragen die Erzieher noch die Rituale ab. Ich gehe gerade mal unsere Liste durch:
Kleidung, Schalfanzug, warme jacke, Regenanzug, Gummistiefel, Hausschuhe, Wechselschuhe, Plastiktüte mit Namen für die Schmutzwäsche, Kuscheltier, Taschenlampe, Schnuller/FLasche falls gebracuht, Bettzeug, Zahnputzzeug, ggf. Creme, Buch, Autositz, Sonnencreme

Meine Tochter plant auch schon, denn am 4.5. geht es los.

lg ivik

Beitrag von canimkizi 04.05.11 - 11:45 Uhr

danke für deine antwort, hatte sie voher schon gelesen, konnte aber erst jetzt antworten, wir haben dann auch eine packliste bekommen, wo fast das gleiche wie bei euch drin stand.

unsrer maus gefällt es super und alles ist laut erzieher in bester ordnung.

die erzieher gaben einer mutter bescheid, die dann alle anderen informiert hatte.

meine maus war soaufgeregt... bin echt gespannt, was sie mir morgen erzählt, wie es war etc :)))) freu mich schon auf sie

danke nochmals, und sorry für die späte antwort :)
hoffe deine maus hat auch vielllll spaß
lg

Beitrag von ivik 04.05.11 - 11:53 Uhr

Meine ist heute gestartet. Ich wurde noch nie so schnell wieder aus dem Kiga rausgeschubst ;-)
Gerade eben habe ich unsere Telefonkette gestartet. Von der Erzieherin konnte ich kaum etwas verstehen, weil im Hintergrund alle Kinder ganz aufgedreht rumkreischten..
Meine Tochter war gestern auch schon ganz aufgeregt und konnte kaum einschlafen. Noch halb im Einschlafen hat sie mir erzählt, dass sie dieses Jahr auf den Burgturm dürfen und für das Lagerfeuer wollte sie auch noch was mitnehmen. (Sie fahren auf eine "Pseudo-Burg" mit Baujahr 1912).

lg ivonne

Beitrag von claus 21.04.11 - 13:53 Uhr

Hallo,

mein Sohn (heißt übrigens Luca Can ;-)) fährt auch das erste Mal mit dem KiGa weg, vom 2.5-4.5..#
Ich bin sehr gespannt und freue mich für ihn, wird bestimmt eine ganz tolle Erfahrung werden.



LG

Claudia

Beitrag von canimkizi 04.05.11 - 11:48 Uhr

hehe
da habt ihr euch einen schönen namen ausgesucht.
sorry für meine späte antwort. einerseits ists toll, grade für die kleinen, meine kommt morgen wieder, denke ich war mehr nervöser, vor dem unbekannten :) aber zum glück läuft bei uns alles super.. hätte ich ehrlich gesagt nicht gedacht.

hoffe die reise deines kleinen lief auch super

lg

Beitrag von jujo79 21.04.11 - 13:54 Uhr

Hallo!
Oh, wie spannend. So wie dir ging es mir letztes Jahr. Da ist mein Sohn eine Woche auf Kindergartenreise gewesen.
Bestimmt bist zu hibbeliger als deine Tochter ;-)! Vielleicht schaffst du es irgendwie, das vor ihr ein wenig zu verbergen.
Ich denke, dass ihr bestimmt einen Zettel bekommt, auf dem steht, was ihr alles mitnehmen müsst. Wir haben zusätzlich noch ein neues Kuschelkissen bzw. einen neuen Bezug dafür besorgt und auf dem ein paar Nächte geschlafen. Das bekam er dann mit und konnte uns riechen ;-)!
Ich würde ihr auf jeden Fall sagen, dass sie dort auch schläft. Schließlich kommt abends am ehesten Heimweh auf. Aber auch das wird sie durchstehen!
Bestimmt freut sie sich schon total und hat dort dann jede Menge Spaß.
Liebe Grüße JUJO

Beitrag von canimkizi 04.05.11 - 11:54 Uhr

hallo jujo

danke auch dir für deine antwort, hatte es zwar gleich gelesen, doch erst jezt hab ich zeit zu antworten :)) mein kleiner hält mich moentan sehr auf trapp :))
ohhh ja ich war echt nervös,weil ich auch etwas skeptisch war, dass sie es toll macht. denn wenn sie überhautmal woanders schlief, obwohl sie es wollte gabs in der nacht trauer und tränen. :(

aber laut erziehern ist alles super gelaufen, heute bekommen sie die briefe, die wir ihnen mitschicken sollten, vorgelesen :) und ab morgen ist unser mädchen wieder da, war doch etwas komisch solange ohne sie.. ich freu mich
ich danke dir lg

Beitrag von ma-lu 21.04.11 - 13:57 Uhr

Hi,

jetzt bin ich aber doch sehr überrascht. Mit dem Kindergarten mehrere Tage wegfahren???

Ich hab' lange in Kitas gearbeitet, jetzt an einer Grundschule, und ich würde niemals auf die Idee kommen, mit Kindern unter 9 Jahren über mehrere Nächte wegzufahren. Unseren Vorschulkindern reichte schon immer die Übernachtung im Kindergarten... aber fremde Umgebung und ohne Mama und Papa? Finde ich schwierig und würde ich als Mama auch gar nicht wollen, obwohl ich alles andere als eine Glucke bin.

Nichtsdestotrotz hoffe ich natürlich für Euch, dass alles gut geht und klappt.
Deine Aufregung kann ich verstehen...

LG und alles Gute
Ma-Lu

Beitrag von canimkizi 04.05.11 - 11:59 Uhr


hey, ja das hört sich etwas hart an, das dachte ich auch. aber selbst ich weiß noch das ich damals auch auf reisen war mit meinem kindergarten. ich fand es super, ich habe mir gedacht, ich versuch es einfach, schicke sie mit. jetzt hat es super geklappt, wäre es anders gewesen, hätte ich sie sofort abgeholt, so weit ists ja nicht weg gewesen :)

bin gespannt was sie morgen erzählen wird

danke für deine antwort
lg

Beitrag von hispania-12 21.04.11 - 14:03 Uhr

meine mama arbeitet n lepzig in einem kiga und die machen jedes jahr eine fahrt mit dem kiga nach graal-müritz über eine woche.. und es dürfen die kinder mit, die möchten und deren eltern das auch erlauben, ist also freiwillig und das klappt in der regel super :-)

letztes jahr war leider nicht so tolles wetter, da war es relativ schwierig, weil sie da nicht an den strand konnten, aber das haben sie auch hinbekommen :-)

meine mama freut sich immer sehr auf die fahrten :-)

Beitrag von canimkizi 04.05.11 - 12:05 Uhr

hey
ich danke dir

ja das ist echt super das es sowas gibt. ich elber kann mich an 2 meiner kindergartenreisen erinnern...
jeden tag steht einer der erzieher mit einer mama in kontakkt und erzählt wies so läuft, was sie machen. die mama ruft dann die an die es vorher wünschten und erzählt alles ;) das find ich ganz toll, zu wissen was sie tuen und wie alles läuft.

als wir werden sie beim nächsten mal wieder mitschicken.
lg

Beitrag von loonis 21.04.11 - 14:32 Uhr




Süß.
Meine Kleine ist 4 u. fährt im Juni mit dem KiGa weg ...
Wir haben vorab noch eine Elternversammlung dazu ,dort
gibt es auch ne Liste ,was eingepackt werden soll ...
kommt ja auch auf's Wetter an...

Mein Großer war auch in diesem KiGa ,die Reisen liefen immer
problemlos ,die Kids hatten riesig Spass.

LG Kerstin

PS. Wir sprechen viel vorab über den "Urlaub"

Beitrag von hispania-12 21.04.11 - 16:38 Uhr

kommst du vll aus leipzig? der kiga von meiner mama fährt immer im juni oder juli weg :-)

Beitrag von loonis 21.04.11 - 16:59 Uhr



Nein *lach* ...
HH ....

LG Kerstin

Beitrag von canimkizi 04.05.11 - 12:09 Uhr

dann wünsche ich deiner maus viel spass
bei uns lief auch alles problemlos, toi toi toi, noch ists ja noch ein tag :)))

wir haben auch noch eine packliste bekommen,kurz vorher.
es ist schon echt eine tolle sache.
vielen dank nochmal

Beitrag von juju277 21.04.11 - 18:28 Uhr

Hi,

mein Großer kam heute von seiner ersten Kiga-Fahrt zurück, siue waren auch 3 Nächte weg.
Tja, der Kiga macht das seit Jahren regelmäßig und es gibt bisher sehr gute Erfahrungen damit. Unser Sohn jedenfalls kam total entspannt und begeistert wieder.

Ich habe ihn schon drauf vorbereitet und ihm immer wieder erzählt, dass er mit dem Kindergarten in Urlaub fährt. Und die Erzieherinnen bereiten die Kids ja auch darauf vor.

Also keines der Kinder hat beim Abschied geweint oder geklammert, das waren schon eher die Mütter ;-). Ein komisches Gefühl war es anfangs schon, aber man konnte die 3 Tage doch auch ganz gut genießen #schein.

Ihr bekommt sicher dann noch ne Liste, was ihr alles mitgeben sollt. Z.B. auch Versicherungskarte und Impfpasskopie.

Ich wünsche deiner Kleinen viel Spaß, es wird sicher ein tolles Erlebnis für sie!

LG juju

Beitrag von canimkizi 04.05.11 - 12:15 Uhr

hey

hehe ja genau so wars bei uns auch, den eltern ging es schlimmer als den kinder:)
süß wie sie dann alle losmaschiert sind...
es läuft auch alles super, morgen kommen sie wieder:) freue mich schon
ich danke dir für deine antwort,konnte erst jetzt darauf antworten, entschuldige
lg