Sandalen mit 9?

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von mika76 21.04.11 - 13:45 Uhr

Hallo

Mein Sohn hat mir gerade eröffnet, dass er in diesem Jahr keine Sandalen mehr tragen möchte, weil es "uncool"sei!#gruebel

Ist das bei euch auch schon so?

Lg, Kati

Beitrag von karina27 21.04.11 - 14:02 Uhr

Hallo

War bei uns letzes Jahr leider schon. Da war Tobias 8 wo er mir sagte er läuft doch nicht in den Dingern rum. Lieber mit stinkefüße ;-)

LG Karina

Beitrag von sarahg0709 21.04.11 - 16:23 Uhr

Hallo Karina,

mein Sohn hat bereits mit knapp 6 Jahren keine Sandalen mehr tragen wollen. Stinkefüße, wie hier jemand schrieb, hatte/hat er nicht.

Wobei ich persönlich auch lieber geschlossene Schuhe trage, als offene.


LG

Beitrag von karina27 21.04.11 - 19:54 Uhr

Hallo

Meiner hat absolute Käsefüße ( vom Papa vererbt bekommen ;-)) wenn er die Schuhe auszieht fallen die Fliegen von den Wänden #schwitz

LG Karina

Beitrag von kruemelmama 21.04.11 - 14:09 Uhr

Also mit meinem fast 9 jährigen (im Juni) musste ich letzte Woche Sandalen kaufen da er unbedingt welche wollte.
Mein 10 jähriger bekommt auch welche da gibt es bei mir keine Diskussion im Sommer werden offene Schuhe getragen!!!

Lieben Gruß Christina

Beitrag von redrose123 21.04.11 - 14:44 Uhr

Oh weh hoffentlich trägst du dann ab 50 nur noch medizin Schuhe für alte Frauen :-P

Beitrag von kruemelmama 21.04.11 - 16:39 Uhr

Das hat ja damit nix zu tun aber geschlossenen Schuhe bei 30 Grad im Schatten *stöhn*

Außerdem gibt es genug coole Sandalen.
Mein Kleiner hat auch ein paar Crocs mit Spongebob drauf die er auch heiß und innig liebt.

Beitrag von redrose123 21.04.11 - 19:29 Uhr

Und er lässt es sich so gefallen:-P Ja mir würde das auch nicht einfallen, hab hier nur Mädels die ziehen Balerinas oder Schlappen an oder auch Sandalen.....

Beitrag von kruemelmama 21.04.11 - 20:46 Uhr

Ich finde es gut das meine Jungs da so "normal" sind.

Ich finde es erschreckend welche Diskussionen hier manchmal geführt werden über die Dinge, die in meinen Augen keine Probleme sind!!

Christina die 2 normale Jungs hat die zum Glück noch nicht mit Klamotten und Schuhen anfangen rumzuspinnen :-)

Beitrag von gussymaus 26.04.11 - 22:12 Uhr

ich wehre mich auch wehement gegen diese gummistiefel-sache im kiGA... da heißt es "Ohne stiefel darf keiner raus - auch bei 20° und windstille nicht. da mein zwerg bei solchen temperaturen keine stiefel da hat musste er drin bleiben... ich habe mich aber durchgesetzt dass er dabei pitschnasse socken hat was nicht gesund ist wenn man 4h draußen spielt und er deshalb keine gummistiefel mitbekommt bei solchen temperaturen. außerdem war es trocken, und trockenen snad kann amn asuklopfen... auch aus schuhen oder sandalen. mittlerweile müssen nur noch die kinder mit gummistifeln raus die welche da haben ;-) also nehme ich sie mit, wenn ich es zu warm finde und mein sohn kommt dann mit sandigen aber trockenen füßen heim...

crocs finde ich kein sandalen ersatz... für mal kurz rein und raus ok, aber nicht für länger. einfach weils gummi ist und selbst hochwertiges gummi keine feuchtigkeit aufnimmt und keine luft durchlässt.

wir haben sie auch, aber nur für zummülleimer, für "ich hab was im auto vergessen" und für schnell zu oma rüber sprinten. und für den pool bei freunden..

Beitrag von gussymaus 26.04.11 - 22:00 Uhr

der meinung bin ich ja auch... ich denke es gibt immer nen kompromiss...

aber meinen mann musste ich auch erst mal bekehren... der besaß nicht mal herren sandalen #schock aber gut: der ist auch mit geschnürten hausschuhen die meinen winterstiefeln ähneln groß geworden...

das einzige paar das er da stehen hatte an sandalen war total eingestaubt, und erinnerte eher an meine sandalen die ich mit 10 zur schule trug... also weiß man auch wie sehr er die geliebt hat... ich hab ihm dann anständige herren-sandalen gekauft - und mittlerweile werden die auch getragen... gut dass männer nicht mehr jedes jahr neue bräuchten weil sie wachsen ;-) und da der canesten-verbrauch seit dem rapide gesunken ist nimmt er sie sogar schon freiwillig #cool

Beitrag von froehlich 21.04.11 - 14:11 Uhr

Naja, also mir wäre es ehrlich gesagt wurscht ob Sohnemann das uncool findet oder nicht. Müssen ja keine "uncoolen" Dinger sein, schließlich gibt's schicke Sandalen auch von TEVA etc., die auch im Erwachsenenalter noch von "echten Kerlen" getragen werden. Mein Sohn ist 7 und macht noch keinen Zirkus - ich mache aber auch nicht jede "Mode" mit und ICH persönlich finde eben Stinkefüße, die ewig in Turnschuhen stecken im Sommer HÖCHST uncool. Luft an die Zehen ist unsere Devise...;.). Guckt doch noch mal rum, ob ihr nicht doch noch fündig werdet. Ich würde mich auf keine Diskussion: "Sandale oder nicht" einlassen, sondern nur bei der Gestaltung völlig freien Spielraum geben (solange bezahlbar).

Beitrag von sarahg0709 21.04.11 - 16:59 Uhr

Von "echten Kerlen"? Ich finde Sandalen bei Männern furchtbar. Mein Mann trägt Gott sei Dank auch keine.

Und warum wird eigentlich immer behauptet, man bekäme Stinke- oder Schweißfüße??? Wenn man sich regelmäßig die Füße wäscht, täglich frische Socken anzieht bekommt man so etwas natürlich nicht.

Ich trage übrigens im Sommer Stümpfe und geschlossene Schuhe, weil ich das angenehmer finde.

LG

Beitrag von dominiksmami 21.04.11 - 18:24 Uhr

so ist das und vor allem trägt man nicht zwangsläufig Turnschuhe nur weil man keine Sandalen mag.


Ich trage Kompressionsstrümpfe und schon allein deshalb keine Sandalen...von Stinkefüßen bin ich dennoch weit entfernt *g*

lg

Andrea

Beitrag von froehlich 21.04.11 - 20:52 Uhr

Dann kennst Du eben nur diese Altherrendinger und keine schicken Sportsandalen. Ich finde einfach, an Kinderfüße gehört Luft. Strümpfe im Sommer? Also, das finde ICH uncool. Andererseits: jeder so, wie er glücklich ist.

Beitrag von engelchen28 21.04.11 - 14:22 Uhr

sind alle sandalen uncool? was ist mit tevas? die finde ich für fast-männer und männer in keinem fall cool...!

Beitrag von keks_3 26.04.11 - 18:17 Uhr

Hallo Engelchen,

habe Tevas Sandalen schnell gegoogelt.

Wenn mein Mann oder mein Sohn solche Sandalen anziehen würden wäre das ein Trennungsgrund.#schock

Das sind ja die hässlichsten Ökotreter der Welt!!#augen

Gibt es echt Männer die so was anziehen???


LG,Keks_3


Beitrag von gussymaus 26.04.11 - 22:17 Uhr

ich finde die nicht öko... alsio nicht alle.. die haben doch nahezu jedes modell wie andere hersteller auch...

aber über die marke kann man ja streiten... ich hol meine bei deichmann... und nächsten sommer neue... oder zwei paar, ein paar chice in leder und ein paar mit gummi und gurt für den spielplatz ;-) die kinder bekommen das mittelding #rofl und ggf zur halbzeit neue wenn das erste paar sandalen den kletterbaum-tod gestorben ist...

Beitrag von loonis 21.04.11 - 14:27 Uhr




Mein Großer ist 8 u. trägt Sandalen ,wir kaufen viel Geox,Merrell ,Teva ...
Luca ist da recht unproblematisch ...

LG Kerstin

Beitrag von tweety74 21.04.11 - 15:39 Uhr

Meiner ist auch 9 und ich werde ihm keine Sandalen kaufen. In Gr. 36 sieht das auch nicht mehr so toll aus. Er hat halboffene Schuhe von S.Oliver, die findet er cool.

LG Tweety

Beitrag von jazzbassist 21.04.11 - 16:00 Uhr

Ich denke, uncool definieren die Kids in dem Alter eher über: »Die anderen Kinder tragen auch keine Sandalen mehr, und die wenigen, die in der Schule welche tragen, werden dann von den anderen Kinder deswegen aufgezogen.« Jopp - dass kann in der Grundschule durchaus bereits anfangen; war bei uns zumindest auch so um den dreh (8-9 Jahre), wo gewisse Sachen dann einfach »Tabu« waren.

Zumal - Kids in dem Alter spielen draußen Fussball, durchforsten Wald und Gebüsch, sind noch auf sandigen Spielplätzen oder hangeln an irgendwelchen Klettergerüsten und Bäumen runter … ich denke, Sandalen sind da in so typischen Freizeitgestaltungsaktivitäten von Jungs ohnehin etwas unpraktisch.

Außerdem finde ich, dass ein 9-Jähriger ohnehin alt genug ist, entscheiden zu können, ob das Pokemon T-Shirt jetzt noch »cool« oder doch eher »peinlich« ist; mit Schuhen funktioniert das m.E. auch recht gut. Ich sehe da persönlich zumindest keinen großen nutzen drin, einem Kind Schuhe zu kaufen, die es gar nicht tragen möchte #kratz; solange es nicht unbedingt sein muss. Und, gute Sneaker lassen sich sicherlich auch im Sommer tragen.

Beitrag von umsche 22.04.11 - 14:07 Uhr

#pro#pro#pro

Meinen Sohn hätte ich ab dem Alter von 8 Jahren nicht mehr in Sandalen bekommen.

Beitrag von bambolina 21.04.11 - 16:58 Uhr

Nein zum Glück nicht...

Meiner ist 9 und da sind Sandalen noch ok.

Beitrag von meringue 21.04.11 - 18:02 Uhr

Naja, ein Hautarzt, der schon so manchen Nagelpilz bewundern durfte, würde in dieser Runde vermutlich laut #proSandale rufen....


Ich finde, diese Saion gibt es gute Kompromisse. Die angesagten Marken bieten halboffene Schuhe, die wenigstens ein kleine Lüftchen `ranlassen;-)

LG

Beitrag von 3wichtel 22.04.11 - 11:17 Uhr

Ein guter Hautarzt würde immer zum Barfußlaufen raten.
Gerade bei Kindern!