8 SSW und gestern leichte Blutung, hat da jemand Erfahrung?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von capi2010 21.04.11 - 14:31 Uhr

Hallo,

hatte also gestern den ganzen Tag über ganz leicht bräunlichen Ausfluss. Bin abends zum FA und der Embryo hatte Herzschlag und schien alles OK.
Trotzdem meinte der FA es ist eine drohende Fehlgeburt sobald da etwas Blut (auch altes, braunes) ist. Er hat mir Ruhe verordnet.

Hat jemand da Erfahrung?

Jetzt über die Feiertage muss ich nicht arbeiten, liege also auf der Couch.

Heute hab ich bis jetzt keinen Ausfluss /Blutung.

Wenn nicht mehr Blut kommt ist dann alles in Ordnung? Ob ich dann nächste Woche wieder normal arbeiten (Büro) geh? Der FA hat nicht erwähnt, ob ich nochmal hin soll, wenn kein Blut mehr kommt...

Danke und lieben Gruss!

Beitrag von isi1709 21.04.11 - 14:35 Uhr

Hi,

hatte schon zweimal bräunliche Blutungen im 1. Trimester....aber auch weitherin ist bei mir alles bestens. Wenn dein FA dir Ruhe verordnet halte dies auf jeden Fall ein.....falls nichts mehr ist würde ich direkt am Di von der Arbeit aus nochmal bei FA anrufen und das abklären lassen....krankgeschrieben hat er/sie dich ja wohl nicht, oder?
Ich drück dir die Daumen, dass bei dir auch alles i.O. bleibt.
Meine FÄ hat mir übrigens Utrogest verschrieben. Hab ich dann bis zur 12. Woche genommen.

LG

Isabel
19. SSW

Beitrag von steffixxx 21.04.11 - 14:37 Uhr

Kann man mal sehen wie unterschiedlich die Ärzte reden. Ich müsste seit heute in der 7SSW sein. Ich hatte gestern auch Blutungen. Es war altes, bräunliches Blut und auch nicht viel. Die Ärztin im Kh hat gesagt ich muss mich jetzt nicht schonen.

Wenn es nicht sein sollte, meinte sie, hilft es auch nicht wenn man nur liegt, denn dann geht der Embryo in jedem Fall ab.

In dem frühen Stadium kann man da kaum Einfluss drauf nehmen.

Ich bin auch sehr verunsichert.

LG
Steffi

Beitrag von isi1709 21.04.11 - 14:40 Uhr

Hi,

bei mir hat der FA damals auch nix von Ruhe gesagt....bin ganz normal arbeiten gegangen, nur eben mit Utrogest intus.
Lasst euch nicht verunsichern, dass wird sicher alles gut. Mir persönlich aht der Gedanke immer geholfen, dass ich mir gesagt habe, wenn es abgeht dann wäre es nicht überlebensfähig gewesen....also sozusagen "natürliche " Selektion. Hört sich zwar sehr krass an, aber mir hat das Mut gegeben.

LG

Isabel

Beitrag von luisami 21.04.11 - 14:46 Uhr

Hatte auch bräunlichen Ausfluss bis in die 8 oder 9 SSW und es ist alles in Ordnung, zum Glück! Bin jetzt 22 SSW.

Habe oft gehört, dass es nicht so schlimm ist wenn es bräunlicher Ausfluss ist. Es gibt sogar Frauen die noch die ersten zwei Monate ganz normal ihre Periode bekommen obwohl sie schwanger sind und dann auch ein gesundes Baby bekommen.

Mach das was der FA dir sagt und sorge dich nicht zu viel! Schön ausruhen!

Beitrag von norina78 21.04.11 - 16:03 Uhr

Hallo,

also ich hatte das ja heute auch schon geschrieben.

Ich war die letzten Tage sicherlich die nervenste Patientin die man haben kann als FÄ. Hatte auch Blutungen. Meine waren mal hell und rot und mal braun und schmierig. Aber meine FÄ hat geguckt und es war jedesmal vom Gebärmuttermund.

Hat er denn gesagt, dass die Blutungen von innen oder von aussen war?

Und meine FÄ sagte auch, dass es zig Gründe für eine Blutung gibt. Nicht immer vom Schlimmsten ausgehen.

Ansonsten würd ich dazu raten Dir eine zweite Meinung einzuholen und mal einen anderen Arzt aufzusuchen.

Das wird bestimmt alles wieder gut werden!!!! Ich glaub da ganz fest dran und drück Dir beide Daumen!!!!

LG und dicken Drücker
norina78

Beitrag von angie99 21.04.11 - 21:56 Uhr

Hallo,

hatte ich auch in der 8 SSW. FÄ hat mich 2 Wochen krankgeschrieben. 1 Woche komplette sofaruhe und in der 2. Woche langsam wieder in den Alltag übergehen, mit spazieren etc. Bin heut in der 12. SSW. Kann dir nur raten dich zu schonen, mein Ärztin meinte in den 2 Wochen nach der Blutung hop oder top, entweder es geht alles gut oder nicht. Will dir keine Angst machen aber schone dich lieber, du weißt ja wofür du es tust. Also alles Gute und viel Glück und nicht so viel Gedanken machen....

eine schönes Osterfest und schöne Kugelzeit....

LG Angie99