Nachts aufstehen um zu essen? 22ssw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von n.. 21.04.11 - 15:11 Uhr

Hi.

In den letzten Nächten musste ich immer wieder mal ein oder zwei mal raus weil der Kleine weinte (ist erkältet, findet seinen Schnuller nicht usw)
Hatte jetzt diese und letzte Nacht Hunger, hab mich jedoch wieder zurück ins Bett gelegt und bin auch sofort wieder eingeschlafen, heute morgen war mir auch nicht schlecht oder so.
Meint ihr es schadet dem Baby wenn man dann nichts isst und einfach weiterschläft?
Steht ihr nachts auf um den Kühlschrank zu entleeren? #schein

LG Nancy mit Yann 4, Tim 2 und Sophie inside 22 ssw #blume

Beitrag von 19.02.2011 21.04.11 - 15:16 Uhr

Hallo #winke
wenn ich Morgens aufwache habe ich direkt hunger und esse dann auch etwas, nachts ist das aber noch nicht vorgekommen. Ich versuche immer über den Tag verteilt mehrere kleinere Dinge zu essen, somit tritt auch nie riesen Hunger auf und ich trinke sehr viel. Vielleicht würde dir das auch helfen, denn wohin soll dass noch führen? ;-)

Alles Liebe!

Lena + #baby (18.SSW)

Beitrag von derhimmelmusswarten 21.04.11 - 15:24 Uhr

Ja, ich esse in beiden Schwangerschaften nachts. Süßkram. Jamm, jamm. :-p

Beitrag von maari 21.04.11 - 16:15 Uhr

Hi,

ich habe auch regelmäßig nachts Hunger, allerdings passiert mir das auch unschwanger immer mal wieder. Ich essen dann nichts und ich bin felsenfast davon überzeugt, dass das dem Kind nicht schadet und meiner Figur eher gut tut.
Es ist ja nicht so, dass das was Du isst, direkt beim Kind landet. Dein Körper verwertet das und dann wird das Kind mit den Nährstoffen etc. versorgt. Solange Du also nicht dauerhaft unterversorgt bist, merkt Dein Kind nichts davon wenn du mal ein Weilchen Hunger leidest. Außer natürlich Dein Kreislauf kollabiert wg. Unterzucker, aber so wie Du das beschreibst ist das wohl nicht der Fall.

LG Maari (31. SSW)

Beitrag von annibremen 21.04.11 - 16:49 Uhr

Meine FÄ sagt immer, wenn ich Hunger hab, soll ich was essen, weil das Kind dann Signal gibt, dass es irgendwas haben will.

(Mein Freund glaubt mir das zwar nicht, weil er meint, das Kind könne unmöglich in dem Alter schon Lust auf Pizza haben, aber Männer sind ja auch blöd)

Wenn ich nachts Hunger hab, esse ich eigentlich auch was. Aber nur eine Kleinigkeit, Stückchen Schoki oder Käse oder ein kleines Scheibchen Mortadella ;-)

Beitrag von nudel-08 21.04.11 - 17:16 Uhr

Ich weiß nicht,warum viele darauf so scharf sind Nachts zu essen.
In einer SS soll man nicht mehr oder weniger essen wie im normalen Leben. Das Kind ist gut versorgt,wenn man tagsüber ausreichend isst. Für 2 Essen ist ungesund und schadet der Figur. Klar keine Diät in der SS,aber das hat nichts mit dem nächtlichen Essen zu tun. Das Baby isst ja nicht automatisch Nachts mit,das holt es sich,wenn es etwas braucht.Man kann sich die nächtliche Esserei auch angewöhnen.Das ist nicht gut. Wenn Du Hunger hast,heißt das nicht,dass das Baby Hunger hat, das kennt im Mutterleib keinen Hunger,weil genug Reserven im Körper der Mutter da sind.
Einzige Außnahme sind Diabetiker.Hier gelten andere Regeln,wegen dem Insulinspiegel.

LG nudel,23.SSW

Beitrag von maari 21.04.11 - 17:28 Uhr

#pro

Genau wie das mit den Gelüsten nicht bedeutet, dass das Kind jetzt irgendetwas bestimmtes haben will. Aber es ist ja so bequem, wenn man das glauben darf. ;-)

Beitrag von kitti27 21.04.11 - 17:57 Uhr

Also man kann ruhig schonmal Hunger verspüren und dann nichts essen, gerade nachts! Ich kann nur sagen, eine Bekannte von mir ist jeden ABend mit Hunger ins Bett, weil sie nicht viel zunehmen wollte, und hat ein 4 kg Baby gesund zur Welt gebracht!

Kitti, 27. SSW