Windeleimer ...

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von iffets85 21.04.11 - 15:45 Uhr

Hey,

wollt mal horchen was ihr so nehmt??? BZW. mit den benutzten Windeln macht ???

Hausmüll ???

Normalen Plastikeimer im KiZi ???

Oder diese bestimmten Windeleimer incl. Kartusche ???

Gruß Steffi

30 + 3

Beitrag von pye 21.04.11 - 15:49 Uhr

hmm wir hatten einen mit den kartuschen, auf dauer wurde mir das wirklich viel zu teuer, jetzt haben wir nen einfachen windeleimer von thomas philipps für 4 euro , nehmen dann die kleinen kosmetikbeutel für das größere geschäft und ansonsten kommt ne normale mülltüte rein, fertig...ich zahl mich bald bei zwei kindern sonst dumm und dämlich.
wir entsorgen den inhalt alle zwei tage ,weils sonst riecht ;)

Beitrag von 30052009 21.04.11 - 15:51 Uhr

Hey Steffi,

das ist ne gute Frage, die auch mich interssiert. So einen Windeleimer find ich ja im Prinzip ganz praktisch, allerdings finde ich das die Kartuschen zum Nachfüllen auf Dauer ziemlich teuer sind.

Wir werden einen Mülleimer ins Kinderzimmer stellen und die Windeln dann in kleine Mülltüten reinpacken und zuknoten, zumindest nachts. Tagsüber ist es nicht weit bis zur Mülltonne draußen, da werde ich sie dann wohl direkt entsorgen.

Gruß
Nicole 38. SSW

Beitrag von britta85 21.04.11 - 15:53 Uhr

Ich hab von meiner Freundin den Diaper Champ bekommem. Ob er auch das hält was er verspricht weiß ich noch nicht. Meine Freundin war begeistert. Da benutz man auch einfache Müllbeutel für. Nachteil ist wohl nur der hohe Anschaffungspreis.

lg britta

Beitrag von pye 21.04.11 - 15:55 Uhr

ist das der wo man die reinwirft und das diese umklappmechanismus hat?
die gibts bei walz in der wickelecke...die find ich gut durchdacht, weil es nie stinkt :)

Beitrag von happy13.08.2011 21.04.11 - 19:48 Uhr

huhu wir haben den in der kita auch und der ist echt supi...werde ihn mir auch für usnere zwerg holen,aber erst mal im internet schauen bevor ich zu babywalz oder so geh...

lg happy

Beitrag von solania85 21.04.11 - 15:57 Uhr

huhu,

wir haben uns den Diaper Champ geholt. Der sit in der Anschaffung zwar teurer als z.B. der Angelcare, dafür brauct man keine Kasetten- der funktioniert nämlich mit handelsüblichen 60Liter Müllbeuteln. total klasse.

anscheinend riecht man da auch nix- mal abwarten. Noc konnten wir ihn nict testen.

LG Solania

Beitrag von flummi1988 21.04.11 - 19:20 Uhr

Wo hast du denn das Teil her? Kann man den auch online bestellen? dann hätt ich gerne den Link :) danke

Beitrag von solania85 21.04.11 - 20:11 Uhr

klar hier............

http://www.babyoutlet24.de/Babypflege/Windeleimer/group/595404/product/1897592/L/0/Windeleimer-Diaper-Champ-Regular.a833.0.html

den haben wir. Nach vielem vergleichen war der shop auch bei weitem das günstigste (auch bei vielen anderen sachen).

Hat auch ne ausreichende Höhe...... und wie gesagt- 1 Rolle mülltüten ist dabei und sonst hab ich schon ne Rolle 60 Liter Tüten beim Aldi mit. Einfac super.

LG solania

Beitrag von electromietze 21.04.11 - 16:08 Uhr

Hey...
also wir benutzen einen normalen Plastikeimer, den wir aufn Balkon zu stehen haben. Müllsäcke rein und fertig.

Reicht doch muss mir nicht so einen teuren Windeleimer mit Kartuschen kaufen dafür geb ich lieber an anderer stelle das Geld aus,was mir wichtiger erscheint.

Viele liebe grüße (40+0)

Beitrag von femalix 21.04.11 - 16:12 Uhr

Hi,

ich hab einen 20l Treteimer mit schweren Deckel aus dem Baumarkt für ca. 20 - 25 Euro. Dazu normale Mülltüten 25 - 30l. Ist billig und geruchsfrei!!!

LG

femalix

Beitrag von tigerentenbine 21.04.11 - 16:25 Uhr

Hallo Steffi,

wir haben uns beim ersten Kind den Diaper Champ gegönnt (allerdings auf der Babymesse, da war er etwas günstiger) und waren zufrieden. Großer Vorteil ist einfach, dass man normale Mülltüten nehmen kann, die Kassetten wollte ich auch nicht!

Absolut geruchsdicht ist er aber nicht, das muss man fairerweise sagen, wenn man eine Windel reinlegt und dann den Hebel umlegt, dringen schon Gerüche nach außen, aber meist lüftet man ja direkt nachm wickeln sowieso und danach kommt dann auch nichts nach außen. Also wir können ihn empfehlen und werden ihn auch beim zweiten Kind wieder nehmen ;-).

LG Bine

Beitrag von lixy 21.04.11 - 16:46 Uhr

die windeln kommen natürlich in den müll *lol*

ne im ernst: ich halte nix von den dingern... erstens viel zu teuer und zweitens stinkst daraus wie sau! meine freundin hatte den teuren und jedes mal als ich ne windel da reinwarf, hab ich gedahct ich muss k****...

ich habe die windeln immer in nen kleinen plastikbeutel (z.b. die von dm die an der kasse hängen oder frühstücksbeutel in billig) reingetan, zugebunden und rein in den hausmüll damit. hat null gestunken und hat keinen cent mehr gekostet!

Beitrag von pye 21.04.11 - 16:48 Uhr

wir haben zwar nen eimer, aber du hast recht....wenn meine schwägerin den eimer bei sich öffnet krieg ich auch nen brechreiz....
die kleinen haben ja nicht gerade das beste aroma wenn sie groß machen :D
finde so beutelchen reichen, haben kosmetikbeutel für 80cent mit 60stück, die reichen, da kommen immer die kackwindeln rein :)

Beitrag von osterglocke 21.04.11 - 17:27 Uhr

Hallo #winke,
wir haben uns auch den Diaper Champ gekauft, soll geruchdicht sein und funktioniert mit normalen Müllbeuteln #kratz.

Ich hoffe das war eine gute Entscheidung...
LG
Osterglocke

Beitrag von melanie2005 21.04.11 - 18:26 Uhr

Ich finde Windeleimer total sinnlos - wir werden uns keinen anschaffen.

lg

Melanie mit Mucki im Bauch #herzlich

Beitrag von leana-alissa 21.04.11 - 20:04 Uhr

Huhu, beim ersten Kind hatten wir noch einen Windeltwister und die Nachfüllpatronen waren so teuer... . Wir haben ihn ca. 2 Wochen genutzt... . Jetzt bekommen wir unser drittes Baby und machen es so:
Wickeln, in eine Tüte packen und dann in den Hausmüll und täglich entsorgen oder sofort rausbringen :-)

LG, Silvia

Beitrag von ulmerspatz37 22.04.11 - 13:03 Uhr

Ich nehme einen normalen Eimer mit Deckel und mach ganz normale mülltüten rein. Die Windeleimer mit Kartuschen finde ich viel zu teuer auf Dauer.

Beitrag von hael 23.04.11 - 18:23 Uhr

Wir haben und einen Angelcare gekauft und bin 100% begeistert. Das Ding hält was es verspricht. Ohne wurde es bei uns gar nicht gehen, weil wir eine kleine 62 qm Wohnung haben und man es überall riechen würde...dazu sind wir noch im 8. Stock. Ich glaube, dass muss jeder für sich selbst entscheiden. Wenn man ein Haus hat, wo man schnell draußen beim großen Mülleimer ist, dann kann man ja ein normales Windeleimer nehmen...oder wenn man eine starke Nase hat :-p