Babynahrung im Türkeiurlaub ?

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von mellischip80 21.04.11 - 15:48 Uhr

Hallo,ich hoffe einige von euch können aus Erfahrung schreiben.

Wir fliegen im August in die Türkei,nicht ins Hotel sondern zu Verwandten.

Sollte ich lieber Pampers,Feuchte Tücher und sämtliche Nahrung mitnehmen?
Meine Kleine ist dann ungefähr 10 Monate alt,wird also Milch und Gläschen bekommen.
Bitte um Erfahrungsantworten.

Danke

Beitrag von shandor 21.04.11 - 16:35 Uhr

Milch und Gläschen ?#schock In dem Alter haben die Kinder früher schon vom Tisch mitgegessen.
Gerade, wenn du selber kochst-----oder zusiehst, was, oder wie gekocht wird, kann das ja keine Probleme bereiten.
Es gibt sehr günstig Brot, Kartoffel und Gemüse.

Windeln oder feuchte Tücher gibt es auch. Allerdings weiß ich nicht, wie das mit den Preisen aussieht. In der Türkei sind Körperpflegeprodukte generell teurer--------da würde sich das mitnehmen wahrscheinlich lohnen.

Eva

Beitrag von sanara200 22.04.11 - 14:30 Uhr

Was "in dem Alter" Kinder "früher schon am Tisch mitgegessen" haben, ist doch sowas von scheißegal! Nix mit #schock

Was manche hier für Ansprüche an ihre Kinder haben!


Also gerne Milch und Gläschen. Keine Eile, genau so wie es das Kind haben möchte.

Beitrag von blauauge27 21.04.11 - 17:42 Uhr

hallo,

du bekommst dort unten alles, ich würde nur mein milchpulver mitnehmen, du mußt aber damit rechnen, das die pampers teurer dort unten sind. meiner war damals 8 monate alt!!
#cool

lg kerstin

Beitrag von angy1980 21.04.11 - 21:54 Uhr

Hallo

Wir waren letztes Jahr auch in der türkei. Meine Tochter war damals 9 Monate alt.
Zu mir hieß es dass man alles auch dort bekommt, teilweise etwas teurer. Die Gläschen hätten wohl einen anderen Geschmack.
Ich hab alles mitgenommen und war echt froh darüber.
Wünsche euch nen schönen Urlaub

Liebe Grüße Angy

Beitrag von koerci 23.04.11 - 13:57 Uhr

Ich würde alles, was in den Koffer passt, mitnehmen.
Auf jeden Fall die Milch, da es dort nicht alle Sorten wie bei uns gibt.
Pampers sind dort genauso gut, nur teurer.
Feuchttücher kannst du gut dort kaufen.
Gläschen weiß ich nicht, da wir nie welche benutzt haben. Wenn dein Kind bis August schon 10 Monate alt ist, brauchst du vielleicht gar nicht mehr soviele Gläschen. Kann ja sein, dass er vom Tisch mitisst #mampf

LG
koerCi, die in 2 Wochen in die Türkei fliegt #sonne

Beitrag von mel-1982 23.04.11 - 14:15 Uhr

mitnehmen!! :-D

Beitrag von lilliana03 23.04.11 - 22:31 Uhr

ich würde alles, aber auch echt alles mitnehmen!!1
Meiner war damals auch 10 monate alt, du bekommst nur aptamil babymilch und einheimische...
Gläschen fand ich da recht teuer...
Und von den windeln, ich bekam da nur Huggies, da wurde mein kleiner total wund von:-(
Ich würde alles einpacken...
lg marina, die die türkei total liebt:-)

Beitrag von mellischip80 30.04.11 - 09:18 Uhr

Ich danke euch allen für die meist guten Ratschläge.
Ich hoffe auch das meine Kleine dann bereits mit uns zusammen essen kann,aber man weiß doch nie wie sich das Kind entwickelt.
Werd also im August sehen was ich alles mitnehmen muss.
Danke und allen einen schönen Urlaub