Bin wieder da...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tolja21 21.04.11 - 16:24 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

lange hatts nicht gedauert ich bin wieder da..ungewollt...ich habe gesten Positiv getestet und weiss einfach nicht wie das passieren konnte.Mein kleinestes Kind ist gerade mal 7 Monate alt und eigendlich wollten wir mit dem dritten noch warten...aber ja...ist halt anders gekommen als gedacht..ich weiss nicht meine Periode hat sich um 2Wochen verschoben aber das war nichts neues meine mens verspätet sich immer...aber diesemal war es anderes...mir war immer so schlecht und ich war so launisch.
Nun gut es ist passiert und wir behalten aufjedenfall das Baby...ich hab nie an eine Abtreibung gedacht!!!es wird sicherlich sehr sehr stressig mit drei Kids.
Aber irgendwie habe ich jetzt schon Angst vor der Geburt...liegt wohl dadran das es gar nicht so lange her ist das ich entbunden habe.
So und jetzt bin ich gespannt was mir der FA sagen wird nachher.

LG

Tolja

Beitrag von puschel1603 21.04.11 - 16:26 Uhr

Na, dann Herzlichen Glückwunsch und willkommen!!!

Beitrag von melly1990 21.04.11 - 16:33 Uhr

abtreiben würde ich nauch niemals machen dan sollte es wohl so sein ;0)

Beitrag von tolja21 21.04.11 - 16:42 Uhr

Abtreiben würd ich auch nie machen ohh gottes willen!!

Beitrag von feroza 21.04.11 - 16:35 Uhr

Welcome back!! ;-)


Meine beiden Großen Mädelz sind auch nur 16 Monate auseinander, und ich war alleinerziehend!!!

Wenn Du jemanden hast, der Dir ab und an mal einen kleinen ´Freiraum bietet (Mann, Mutter, Schwester) Dann ist das auch sehr gut zu meistern, keine Angst! ;-)


Viel Glück für die SS!!

Beitrag von tolja21 21.04.11 - 16:40 Uhr

jaaa ich hab meine mama die passt ja jetzt schon auf :)
die wohnt im gleichen haus und nimmt mir die kids oft ab...aber der zeitraum ist schon enorm klein...aber was solls...ich hab mich damit abgefunden wenn diese angst vor der geburt nicht wäre uiiii uii uii!!!!

Beitrag von feroza 21.04.11 - 16:50 Uhr

Hast Du doch schon 2x geschafft, und jedesmal wirds leichter, wirst sehen!! ;-)

Meine erste Entbindung hat echt über 2 Tage gedauert, die 2.dann nur 1 Stunde! Und ich hatte keinerlei Angst bei der 2.ten.. Alles war vertraut!

Jetzt, 13 Jahre später bin ich wieder schwanger, und ich hab schon jetzt in der Schwangerschaft das Gefühl, als wär es das erste mal.
Sind einfach zu lange her die anderen Entbindungen.



#winke

Beitrag von tolja21 21.04.11 - 21:05 Uhr

achh du das ist so leicht getan.
meine erste geburt ging nicht mal zwei std. meine zweite geburt auch fast drei std. aber es war so schmerzhaft das ich diese schmerzen einfach noch nicht aus meinem kopf gelöscht habe.
ahh ich hab so eine panik obwohl alle sagen mensch so schnelle geburten wow kannst du froh sein!najaich wart ab !!

Beitrag von feroza 21.04.11 - 21:12 Uhr

vor 2 Stunden Deines Lebens Angst haben, entgegen dem Glück, sein eigenes Kind für immer bei sich zu haben???!!! ;-);-);-)


Alles Gute!!!!

Beitrag von stefanie034 21.04.11 - 21:19 Uhr

ging mir fast ähnlich.als unsere kleine 4 monate alt war wurde ich wieder schwanger.bin jetzt in der 13 ssw.die beiden kinder werden dann 13 monate abstand haben.nach dem ersten schock haben wir uns dann gefreut. aber wie bei dir ist der schlimmste gedanke die geburt#schwitz.hab doch gerade erst gehabt#heul.davor hab ich auch am meisten schiss.ist noch garnicht verarbeitet.aber jetzt müssen wir da durch für unsere #baby#rofl.liebe grüsse#winke

Beitrag von tolja21 22.04.11 - 10:45 Uhr

ja du hast rrecht das m,üssen wir durch.
bin jetzt laut FA in der 6 SSW.Ich freu mich ja schon irgendwie...aber es ging halt so schnell.