clearblue digital oder billigtest von bipa?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schmini 21.04.11 - 19:17 Uhr

hab beide zuhause, welchen empfiehlt ihr mir? habe beim 1. kind keinen einzigen postiven in händen gehalten dh tests reagieren bei mir kaum. hab schon panik , überhaupt einen zu machen. #zitter

Beitrag von hoolie 21.04.11 - 19:25 Uhr

ich hab immer gute erfahrungen mit dem von bipa gemacht ...

Beitrag von almararore 21.04.11 - 19:43 Uhr

Habe ich auch. Die einfachen Streifentests haben am besten funktioniert. Bei den anderen ist eigentlich nur SchnickSchnack drum.

LG
Alex

Beitrag von 84sterchnchen84 21.04.11 - 20:55 Uhr

Ich empfehle den Clearblue Digital, damit muss man wenigstens keine Striche deuten ;-)