Welche Sonnencreme

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von angela-25 21.04.11 - 19:45 Uhr

Hallo,

meine Tochter ist heute 3 Monate alt! Was für eine Sonnencreme würdet oder nehmt ihr für eure Kleinen?

Lg Angela-25

Beitrag von wollzopf 21.04.11 - 19:50 Uhr

Hallo!

Ich habe mich an der Ökotest orientiert. Dort war die Eigenmarke vom Edeka topp (sehr gut). Leider haben aber unsere Edekas ihre eigene Sonnencreme nicht #kratz

Also habe ich die von DM genommen, hat auch mit gut abgeschnitten.

LSF 50 natürlich :-)

Mandy und #schrei-Leonie (5,5 Monate)

Beitrag von zauberli 21.04.11 - 20:10 Uhr

#winke

Ladival 50+ für Kinder

Lg

#klee

Beitrag von lilly7686 21.04.11 - 20:11 Uhr

Hallo!

Ich sollte mir diesbezüglich eine Standardantwort schreiben und einfach rein kopieren. Denn langsam wirds langweilig, das selbe immer wieder zu tippen ;-)

Babies unter einem Jahr haben keine Pigmentierung in der Haut.
Sonnencreme multipliziert den Selbstschutzfaktor der Haut.
Einen Selbstschutzfaktor hat nur pigmentierte Haut.
Ergo: ein Baby hat keinen Selbstschutzfaktor, somit kann auch nichts multipliziert werden. 0x50 ist immernoch 0.

Es gibt mineralische Sonnenmilch (das ist die, die nicht einzieht, sondern so einen weißen Film über der Haut macht). Diese verklebt allerdings die Poren in der Haut. Somit kann die Haut nicht atmen, was auch wieder schlecht ist.

Bestes Mittel gegen die Sonne ist also: Schatten, langärmelige Kleidung, Sonnenhut oder Kappe (am Besten mit so nem Lätzchen hinten über den Nacken), und ein Sonnenschirm.

Liebe Grüße!

Beitrag von lilalaus2000 21.04.11 - 20:13 Uhr

Aber die UV Strahung!!!

Jeder Arzt - meine Hautarzt wird bestätigen, dass man Kinder eincremen MUSS! Die Haut ist sehr sehr dünn und empfindlich. Die braucht Schutz und da nunmal normale Hautcreme nicht gegen die UV-Straheln schützen brauchts Sonnencreme!!

Beitrag von lilly7686 21.04.11 - 21:13 Uhr

Wie schon geschrieben, jede Haut hat durch pigmentierung eine eigenschutzzeit. Je nach hauttyp länger oder kürzer. Babies unter einem Jahr haben noch keine pigmentierung und damit keine eigenschutzzeit.
Creme hilft der Haut, den eigenschutzfaktor zu multiplizieren. Du kannst nichts multiplizieren, das nicht da ist.
Aber egal. Offenbar bin ich ja eine "Übermutter" und liege falsch. Was soll's. Langsam weiss ich, ,warum die vernünftigen Userinnen hier eine nach dem anderen in andere Foren wechseln...

Beitrag von electronical 21.04.11 - 20:14 Uhr

Sorry aber mich nervt so ein Übermutter-Getue #aerger
Du magst nicht ganz falsch liegen mit deiner Aussage, allerdings...würdest du mit langärmeligen Sachen im Hochsommer rumlaufen????
Manchmal lässt sich ein klitzekleines bisschen Sonne auf Babys Haut nun mal nicht vermeiden....

Wir nehmen auch Ladival 50+.

LG Jule mit Ben (bald 6Monate)

Beitrag von angeleye07 21.04.11 - 20:29 Uhr

wir habend die creme von bübchen lsf 50, leider gibt es von weleda keine sonnencreme

Beitrag von lilly7686 21.04.11 - 21:08 Uhr

Ich sag ja auch nicht dass man sein Kind im Hochsommer langärmelig anziehen soll.
Und was heisst Übermutter Getue?
Du kannst dein Kind von mir aus auch zwei cm dick mit Sonnencreme einschmieren. Ich sag nur, dass das nix bringen wird. Das hat nichts mit Übermutter oder solch Blödsinn zu tun sondern das sind nun mal die Fakten. Und die schreibe ich euch hier. Was ihr mit der Info macht müsst ihr selber wissen.

Beitrag von electronical 21.04.11 - 21:38 Uhr

#bla

Beitrag von alexa81 21.04.11 - 21:29 Uhr

Hallo,

laß´ die anderen doch reden - Deine Antwort ist bisher die einzige, die konkrete (und vorallem korrekte...) Fakten bietet. Ich denke, auch wenn mal wieder direkt der "Übermutter-Joker" gezogen wurde (ich glaube langsam, der wird immer dann ausgepackt, wenn die Argumente ausgehen...:-p), werden viele dankbar für Deine Antwort sein.:-)

Viele Grüße, Alex

Beitrag von lilalaus2000 21.04.11 - 20:16 Uhr

Ich habe von
LA ROCHE-POSAY die 50+ für Kinder. Ist auch für sehr empfindliche Haut und sogar für Sonnenallergiker. Ohne Duftstoffe ect und aus der Apotheke!

100ml kosten 16€ ca. Ich hatte Probepackungen und die hat mich überzeugt!

#winke


Und es geht hier um die Strahlen, die Creme schützt vor UVA und UVB Strahlen.

Beitrag von lintu 21.04.11 - 20:57 Uhr

Hi,

wir nehmen die Hipp LSF 30.
Hatten erst Ladival 50+ aber damit war ich total unzufrieden.

LG Lintu

Beitrag von alexa81 21.04.11 - 21:26 Uhr

Hallo,

Babys im ersten Lebensjahr sollte man möglichst gar nicht eincremen. Lässt es sich nicht vermeiden bzw. ist ein guter Schutz notwendig, dann sollte es auf jeden Fall mineralische Sonnencreme sein - die gibt es allerdings nur bis LSF 30, was in dem Fall (eigentlich sollen die Kleinen ja im Schatten bleiben...) durchaus reicht.

Die Gründe, warum eigentlich keine Creme, bzw. wenn dann mineralische, wurden ja schon geschrieben - auch, wenn die Userin hier angegriffen wurde (wobei sich mir der Grund dafür noch nicht erschließt...), war es bisher die einzige wirklich gute Antwort, die ich in diesem Thread gelesen habe...

Viele Grüße, Alex

Beitrag von sabrinaa81 21.04.11 - 22:13 Uhr

In der Apotheke gibt es eine mineralische Sonnenschutzcreme/milch mit LSF 50. Wurde mir heute erst angeboten.

Beitrag von alexa81 21.04.11 - 22:38 Uhr

Echt? Weißt Du zufällig die Marke? Dann dürfte die aber recht neu sein, oder? Vor ein oder zwei Jahren hieß es noch, dass es die nicht gibt bzw. das momentan nicht umsetzbar wäre.

Viele Grüße, Alex

Beitrag von asturis 22.04.11 - 13:39 Uhr

bitte sehr ;-)

http://www.mybeautycase.de/eau-thermale-avene/mineralische-sonnencreme-lsf-50-2533/produktdetails

lg, Asturis mit Eric 3J und Strampelinchen 40ssw.

Beitrag von asturis 22.04.11 - 13:48 Uhr

hach der link geht wieder ned...

nochmal hier: http://www.avene.de/mineralischerschutz

Beitrag von alexa81 22.04.11 - 23:23 Uhr

#danke:-);-)

LG, Alex

Beitrag von angela-25 21.04.11 - 21:30 Uhr

Danke für die vielen unterschiedlichen Antworten. Also ich denke auch, wenn manche denken, das es nichts bringt, beruhigt es eine Mutter erheblich wenn man es trotzdem tut. Ich finde man sollte seine Kinder eincremen um zumindestens alles zuversuchen das sie keine verbrennungen oder etc. bekommen

also mein mann war eben in der apotheke.
Die haben ihm die Firma "Daylong" Baby mit LSF 30 empfohlen.
Kennt die jemand? Ich hoffe die ist gut.

Beitrag von wir2werden3 21.04.11 - 22:26 Uhr

Hallo, meine Kleine ist heute auch 3 Monate alt. #verliebt
Ich war heute in der Apotheke und habe auch die "Daylong - Baby" empfohlen bekommen und auch gekauft.
Der Apotheker erklärte mir auch, dass die Kleinen eigentlich nicht unbedingt eingecremt werden sollten, aber wenn es doch mal sein muss ist diese die einzige Sonnencreme, die von Hautärzten die Zulassung für Babys erhalten hat. Alle anderen Cremes von Ladival usw. sind erst für Kinder ab 2 Jahre geeignet.
Ich werde sie morgen testen, mal schauen...

Beitrag von mel84xx 21.04.11 - 22:34 Uhr

Daylong ist mineralisch mach dir keine Sorgen!
Die ist besser als Ladival ( finde ich)

Lg Mel die in einer Apo arbeitet

Beitrag von sanma78 21.04.11 - 22:31 Uhr

Hallo,
wie schon von einer Vorrednerin erwähnt, würde ich wenn dann nur mineralische benutzen. Wir haben die von DM gekauft. Mineralisch heißt, das sie keine chemischen Filter hat, sondern einen Film auf der Haut bildet, den man dann abends wieder abwaschen kann. Andere Cremes mit chemischen Filtern gehen halt direkt in die Haut und das sollte man, meiner Meinung nach, bei Babys vermeiden.....
Letztendlich muß jeder selbst entscheiden.
Bei der Wahl der Gesichtscreme achte ich zum Beispiel auch drauf, das keine Parfüme, Konservierungsstoffe, Parraffine und anderer Schund drin sind....
LG und einen schönen Sommer !
Sandra

Beitrag von blackrose79 22.04.11 - 16:51 Uhr

Moin,

welche ist das denn von DM?

LG
br79

Beitrag von putzemann 22.04.11 - 09:04 Uhr

he,ich hab die auch
die ist gut.

lg

  • 1
  • 2