Mein Opa.... wird er es schaffen. Fühle mich soo leer :´(

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muß jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von teani 21.04.11 - 20:50 Uhr

hallo ihr lieben ....

leider habe ich heute auf der arbeit eine schreckensnachricht bekommen #heul...meine Tante teilte mir mit das mein opa im Krankenhaus liegt , und es wirklich nicht gut aussieht.#schmoll

wir sind eine große famlie, doch glücklicherweise war ich immer der kleine liebling von meinem geliebten opa... :-)
ich hatte ja nur ihn. jedoch gab es einen großen streit vor 8 jahren. die ganze familie bröckelte... im oktober 2010 hatte ic sie zufällig im supermarkt getroffen,allen mut nach so vielen jahren zusammen genommen und dis eangesprochen,es verlief tränenreich #schwitz ...aber gut.
jedoch ist in den letzten monaten (unfälle ect) sehr viel passiert. das wir nie die zeit fanden in ruhe zu reden oder einen besuch zu tätigen. wir finge ganz klein an.:-)
ich bin so glücklich das ich sie wieder habe , meine großeltern...aber seit dem verspürte ich ein ungutes gefühl....einen gewissen zeit druck. als ob mir die zeit davon rennt. #schmoll ..ich habe es nie verstanden ....bis heute #heul

mein opa liegt seit dienstag im krankenhaus .... er wurde operiert , weil er laut ärtze ein "sehr" großes geschwür im magen hatte, leider verlor er sehr viel blut. er ist soweit stabil,aber dazu kommt das er eine lungenentzündung (beiseitig) bekommen hat. #heul

wieso alles auf einmal ??? wieso so schnell??

wir waren ihn heute besuchen :-)#heul ...er sah so verdammt schlecht aus...er starrte förmlich auf eien punkt....war nicht wirklich ansprechbar. wir redeten viel mit ihm ... aber es sah so schlimm aus, die vielen schläuche ( bluttransfusionen, flüssigkeit, medikamente) ... #heul
habe ihn montag noch im supermarkt gesehen ... und jetzt so.
das kanns doch nicht sein.#heul


lieber gott.... ich weiß er ist schon alt...(82) ... aber bitte nimm ihn mir jetzt nicht weg , nicht jetzt ....nicht so....!!#schmoll#schmoll#schmoll
wir haben doch noch so viel zu bereden ... er hat nicht mal meine tochter kennen gelernt. #schmoll
ich fühle mich so leer, so hilflos... warten warten warten ...worauf???
was kommt denn als nächstes ?? ein happy end?
ein tragisches ende ? ist seine zeit schon gekommen?
das darf nicht sein...bitte nicht.#schmoll
ich halte es nicht mehr aus....



ich #herzlich dich Opa !!!

Beitrag von yozevin 21.04.11 - 21:27 Uhr

Hallo

Fühle dich mal ganz fest #liebdrueck

Ich hoffe für dich, dass du noch einmal die Chance bekommst, mit deinem Opa alles ins "Reine" zu bringen....

Das zeigt mir wieder einmal, dass man so wichtige Dinge wie Familie niemals aufschieben sollte, egal für was!

Ich zünde ein #kerze der Hoffnung für deinen Opa an!

LG

Beitrag von teani 21.04.11 - 22:50 Uhr

Danke , für die lieben Worte!!!


eine #blume für meinem Opa ..... Morgen komme ich dich besuchen =)


#herzlich