Jetzt reichts, hört auf!!!!

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von minitigerente 21.04.11 - 20:52 Uhr

Ich hoffe, die Diskussion hat jetzt mal ein Ende, da ihr alle noch total rumspinnt vor lauter Wahn. Ist hier eine Erwachsenenplattform oder Kindergarten?#augen#augen

Es wird sich wie seit Jahren nichts ändern. Die ursprüngliche Frage wird weitgehend ignoriert, nur wenige haben diese Frage verstanden. Ansonsten soll ich mich hier rechtfertigen für was, von was ihr zum größtenteils keine Ahnung habt aber dafür trotzdem lieber mal einen oder mehr unqualifizierte Kommentare abgebt.

Beitrag von frayer31 21.04.11 - 21:00 Uhr

Hallo,

mußt du deswegen gleich ein neuen Beitrag eröffnen #augen

Echt !!! wie im Kindergarten #augen ...

Lg

Beitrag von xuxu1986 21.04.11 - 21:00 Uhr

Ich hab mich zwar nicht an deinem ersten Thread beteiligt, aber wo bitte liegt jetzt dein Problem?#kratz

Du hast die MEINUNGEN anderer zu lesen bekommen und das nicht unfreundlich. Weiterhin gab es einige gute Vorschläge.

Ich sehe das Problem nicht, nur weil einige User geschrieben haben, sie würden nicht in ein Cafe gehen, wo es keine Pommes gibt. Das ist ja jedem seine Sache oder? Das war aber kein persönlicher Angriff auf dich#nanana!

Und Ideen hast Du wirklich einige bekommen#aha.

Man kann es sich auch unnötig schwer machen...

P.S.: Es hätte gereicht, diesen Beitrag auch in deinem ersten Thread zu posten!

LG

Beitrag von frayer31 21.04.11 - 21:02 Uhr

#pro

Beitrag von mami2kids 21.04.11 - 21:01 Uhr

Warum legst du dich denn auch mit der Urbia-Mafia an ?

Zieh dich nun warm an - weil du einen neuen Thread eröffnet hast ;-)


Frohe Ostern und viel Erfolg für dein Cafe/Bistro

Beitrag von mamavonyannick 21.04.11 - 21:02 Uhr

Hallo,

Kindergarten triffts ganz gut! Aber du wußtest, worauf du dich einlässt, wenn du hier fragst. ;-) Aber du hast Recht: Schön ist anders:-(
Ich wünsch dir viel Erfolg mit deinem Vorhaben.

vg, m.

Beitrag von kruemlschen 21.04.11 - 21:29 Uhr

Wenn Du aufhören würdest zu diskutieren hätte sich Dein Problem ganz schnell von selbst gelöst und Du hättest Dir einen 2. Beitrag sparen können ;-)

Beitrag von knutschkugel4 21.04.11 - 21:41 Uhr

hab eben deinen ersten tread überflogen




meine essen gerne
spagetti mit tomatensoße
eierkuchen mit obst belegt
pommes und schnitzel


und beim chinesen
bami goreng
und gebratener reis mit hühnchen



lg dany

Beitrag von blumenschein09 21.04.11 - 22:31 Uhr

Oh es tut mir echt leid das du hier so blöd angemacht wirst. Hör auf dich zu rechtfertigen und konzentriere dich auf das wesentliche.#winke

Wir gehen mindestens 2 mal die woche essen ,mit Kindern!
Dabei sind Restaurants aller Klassen und Stufen. Ich finde es wichtig das Kids alles mal kennenlernen und wir mögen es auch so.#mampf

Bei der Lütten ist es egal die ist noch alles, aber der Große (8) stellt schon andere Ansprüche( von Muscheln bis Pizza ist alles dabei)

Am schönsten ist es immer wenn er direkt gefragt wird was er möchte.
Du hast ne karte für Erwachsene, warum die Kids nicht einfach fragen.
Z.B. So Junger Mann worauf hast du denn Appetit? Nudeln, Reis oder Kartoffeln? Dazu könnte ich dir Anbieten......!

Genau so möchten wir doch auch bedient werden, warum das bei den Kindern anders machen. Du weißt was Du in der Küche hast und du weißt was Du verkaufen willst. Musst es nur "richtig" verkaufen.

Schön finden meine auch immer wenn ein paar Pizzabrötchen zügig gereicht werden, vieleicht mit ein bischen Kräuterbutter!

Frage deine Gäste nicht zuviel(die Erwachsenen) aber versuche auf konkrete Wünsche einzugehen (die der Kinder), sonst machst du dich zum Sklaven deiner Kundschaft. Wir sind selber selbsständig in der Gastronomie und ich weiß wovon ich spreche!

Ich wünsche Dir viel Erfolg und Durchhaltevermögen und würde mich freuen über Fortschritte zu hören!Laß dich nicht plattsabbeln.;-)

LG Birte

P.S. Klar kann man Gesundes essen anbieten, aber das kann man auch zu Hause essen. Puffer mit Apfelmus und viel Zucker würde meiner auch essen!!!!

Beitrag von vam-pir-ella 21.04.11 - 22:50 Uhr

Au weia, so wird das aber wirklich nichts mit deinem Cafe-Bistro-...
Meinst du, du kannst dir die Gäste raussuchen, und wenn jemand ein (in deinen Augen!) falsches Wort fallen lässt verweist du sie/ihn der Geräumlichkeiten?
Mein Tipp:
Du schreibst die Speisekarte im Stil einer Hausordnung und hängst sie ganz groß ins Fenster. So kann jede/r schon im voraus entscheiden, ob sie/er sich wohl bei dir fühlen wird.
Das erspart dir den Stress dich und dein Gastronomiekonzept ständig erklären zu müssen, und deinen Gästen die Unannehmlichkeit sich in deinen Mauern nicht erwünscht zu fühlen!

Beitrag von tauchmaus01 21.04.11 - 23:28 Uhr

Hallo,

jetzt bin ich aber verwundert, habe mir z.B. echt Mühe mit meiner Antwort gegeben und nun muß ich lesen dass Du doch nicht so sympatisch selbstbewußt bist wie es zu Anfang schien.

Gerade wenn man sich selbstständig machen will, sollte Kritik nicht etwas sein dass einen zum heulen bringt.

Kritik ist doch etwas tolles, man nimmt sich das aus ihr heraus was man sinnvoll findet und bekommt so manche Idee dazu, auf die man selber nicht gekommen wäre.

Du schreibst das wäre hier ein Erwachsenenforum und kein Kindergarten....aber irgendwie ist dieses zweite Post eher trotzig und beleidigt. Eher Kindergartenniveau eben.

Sei doch eine selbstbewußte Frau, Rücken gerade, Kopf hoch.....Du wagst ja einen wundervollen Schritt in die Selbstständigkeit, Dein Konzept ist das was Deinen Laden mal ausmacht. Vielleicht wird es der Renner unter den Eltern-Kind Cafés.

Und mal ehrlich, statt beleidigt zu sein, kann man doch eher darüber schmunzeln wie vehement hier manche die ungesunden Pommes verteidigen......als gäbe es nichts anderes auf der Welt zu essen.

Also hör auf die Beleidigte zu spielen sonst hast Du schon vor Ladenöffnung den Ruf der Superzicke inne und wenn der Laden ohne Pommes dann in Bayern oder Baden Würtemberg aufmacht ist schnell raus dass es Deiner ist ;-)

Mona

Beitrag von holy_cow 22.04.11 - 02:00 Uhr

Hola,
es gibt bei mir um die Ecke ein sehr schoenes Cafe von einer Amerikanerin. Es gibt eine Ecke mit Sesseln, wie eine Leseecke, wo die Kunden Buecher eintauschen koennen. Das koenntest du auch fuer Kinderbuecher einrichten.
Sie hat auf ihrer Karte sehr leckere Quiches und ganz toll finde ich die Minibuerger. Dazu gibt es Hausgemachte Kartoffelchips ( warm ) und die Buerger gibt es auch mit Obst / Schinken und Kaese / Minifirkadellen in den denen Ananas verabreitet ist, Kaese mit Tomate und Salat. Diese Minibuerger gibt es als Vollkorn oder mit Sesam, sind lecker und sehen zudem sehr appetittlich aus. Die Kartoffelchips macht sie frisch und ich habe es zu Hause nachgekocht, super lecker und schnell gemacht.
Kinder fahren darauf total ab und als Erwachsene habe ich auch nicht immer den grossen Hunger und da ist so ein Minibuerger mit Salat genau richtig.

Kuerbissuppe mit Kokosmilch moegen eigentlich auch Kinder sehr gerne, jedenfalls habe ich diese Erfahrung selbst mit schwierigen Essern ( verwoehnte Freundinnen meiner Tochter ) gemacht. Ich mache sie auch schon mal mit Lachs oder Shrimps.

Du musst deine Erfahrung machen, aber es ist immer gut ueber Vorschlaege nachzudenken oder versuchen einen Kompromiss zu finden.
Du kannst die Sachen indem du sie selber machst einen persoenlichen Stempel aufsetzten, selbstgemachte Pommes z.B. sind immer ein Renner, weil sie besser schmecken.

Viel Glueck!

Beitrag von ajl138 22.04.11 - 10:22 Uhr

Du machst eine Umfrage kannst dan Kritik nicht ertragen,wirst trotzig wie ein Kindergartenkind,weil andere objektiver urteilen,und dir auch aufzeigen,was schief laufen kann?

Wenn du keine Meinungen,sondern nur deine Speisekarte vollbekommen wolltest,solltest du lieber nur Kochbücher wälzen.

Außerdem war nicht ein einziges unqualifiziertes Kommentar dabei,denn WIR könnten alle rein theoretisch potentielle Kunden von dir sein.
Soll heißen dein Laden kann nur laufen,wenn Angebot und Nachfrage stimmt.

Es ist schliesslich deine Sache,ob du stur deinen Lauf gehen willst,doch wenn die Kunden deinen Lauf nicht annehmen,gehst du sehr schnell pleite.

Deine Vorstellung des Angebots hat hier halt wenig Nachfrage.

Wünsche dir trotzdem viel Glück und Erfolg.


Beitrag von minitigerente 22.04.11 - 11:30 Uhr

Ich habe es irgendwo schon geahnt wie die unten stehende Diskussion endet. Ist seit vielen Jahren ein leidiges Thema.

Ich kann sehr wohl Kritik vertragen, ich habe wirklich kein Problem damit. Aber mein Tun und Vorhaben als naiv zu bezeichnen, wo keiner von Euch weiß, inwieweit ich mich schon mit dem Thema beschäftigt habe usw, ist wirklich nicht in Ordnung.

Zumal es wie so oft hier ist bei Diskussionen, daß meilenweit vom ursprünglichen Thema abgekommen wird weil zuviele sich bestärkt fühlen, wenn sie einen unqualifizierten Kommentar abgeben, nur um überhaupt irgendwas beigetragen zu haben.

Einige haben einfach nicht genau gelesen nach was ich gefragt habe und das ist das, was mich am meisten stört.

Einige widerum haben die Frage verstanden und ganz normal geantwortet. Und darüber freue ich mich sehr.

Und egal was ich letztendlich in meinem Cafè anbiete, es wird immer Leut geben, die sich darüber freuen, und es gibt immer welche die nicht damit zurechtkommen, was ich anbiete. So ist die Menschheit machmal einfach gestrickt.

Ich bin die letzte, die sich vor irgendjemand rechtfertigt, das habe ich schon lange aufgegeben. Nur ist es im Internet einfach mal so daß es von allen Seiten, auch das ein oder andre mal von meiner Seite, falsch verstanden wird was geschrieben wird, denn Schriftliches kommt leider meist nicht so rüber,wie es vielleicht gemeint ist.

In diesem Sinne allen Beteiligten, die gute Ideen und Vorschläge angebracht habe, ein dickes Danke #danke und #liebdrueck

bei den anderen würde ich mir wünschen, daß sie einfach genauer lesen um was es in einem einzelnen Beitrag geht und dann erst anfangen zum Thema zu schreiben #cool

Ich wünsche aber ALLEN ein schönes langes Oster-WE mit viel #sonne, guter Laune #rofl und #paket vom Osterhase

LG Claudi, die netter ist, als manche von mir denken#ole

Beitrag von canadia.und.baby. 22.04.11 - 11:39 Uhr

#rofl#rofl

Also die einzige die hier ausfallend und zickig geworden ist bist doch du selber :D

Die anderen haben dir tips gegeben , ihre meinung gesagt !

In einem Cafe erwarte ich kuschen , wenns hoch kommt eis oder Waffeln!

Wenn du ein Bistro aufmachen willst , dann würde ich schon pommes bei dir suchen :D

Beitrag von minitigerente 22.04.11 - 11:41 Uhr

#bla#bla

ich bringe Dir dann einen Kuschen, was auch immer das ist.

LG Claudi

Beitrag von canadia.und.baby. 22.04.11 - 11:47 Uhr

Man kann sich doch mal verschreiben oder?

Kuchen :P


Oh man und du willst wirklich was eröffnen? Deine armen Kunden!!#rofl

Beitrag von sarahg0709 22.04.11 - 13:58 Uhr

Das ist die Crux, Du wirst es niemandem recht machen können.

Es ist Dein Café und Du entscheidest, was es dort gibt. Und die Leute entscheiden, ob sie zu Dir hingehen oder nicht.


LG

Beitrag von seelenspiegel 23.04.11 - 10:26 Uhr

Ganz ehrlich?

Auf viele Antworten kam von Deiner Seite überhaupt keine Reaktion, oder manchmal sogar eine sehr patzige und pampige.

Und DANN noch die Frechheit besitzen und nochmal einen Thread dazu aufmachen und NOCHMAL rumnerven......sry, da fehlen mir 99 Cent am Euro.

Wenn Du in Deiner Gaststätte den Gästen gegenüber so ein Benehmen auch nur ansatzweise an den Tag legst, kann ich Dir garantieren dass das nicht lange gut geht.