Welche Spieluhr?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jeeenny 21.04.11 - 20:56 Uhr

Hallo ihr Lieben,

bald wird sich mein Zwerg auf den weg machen und soll dann auch eine Spieluhr zuhause in seinem Bettchen haben :-)
Welche Spieluhren habt ihr? Woher habt ihr sie? Wieviel haben sie gekostet?

Liebe Grüße
Jenny

Beitrag von maerzschnecke 21.04.11 - 21:02 Uhr

Ich denke, dass die Spieluhr reine Geschmackssache ist.

Ich wollte unbedingt eine, die 'Somewhere over the rainbow' spielt und habe ewig lange eine gesucht. Habe dann diese genommen:

http://www.amazon.de/93572-Spiegelburg-BabyGl%C3%BCck-Spieluhr-Sternchen/dp/B001FIR0HM/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=baby&qid=1303412461&sr=8-1

Leider gab es die dann nur in Blau und Rosa. Als ich die kaufte, wussten wir noch nicht, dass es ein Mädel wird und ich habe Blau genommen.

Ich muss Dich aber gleich warnen: bei uns taugt die nicht zum Einschlafen. Emilia findet die Musik so interessant, dass sie hellwach wird, sobald die Spieluhr läuft :-p

Beitrag von ellalein 21.04.11 - 21:06 Uhr

Ich hab nur eine selbst gekauft,das war eine vom Lidl,die gabs da mal im Angebot,ist so eine Blume mit angenehmer nicht zu lauter Musik,geht aber nich lange.
Dann hab ich noch einen Fisch,der müsste knapp so alt sein wie ich,den hatte ich schon ;) würde sagen ich suchte mir den aus,da war ich so 2-3.Der hing bei uns über dem Stubenwagen und Larina mochte ihn sehr.
Die Blume haben wir nie genutzt und dann hatte ich noch zwei Spieluhren geschenkt bekommen,eine hab ich jetzt weitergegeben an meinen Neffen der zur Welt kam diesen Monat,da ich sie auch nicht nutzte und die andere,ist irgendwie am effektivsten zumindest beim zu Bett gehen.
Das ist eine Spieluhr mit Lichtershow,sprich mit projezierten Bildern an der Decke,die gibt erstens etwas Licht ab und Larina schläft gern dabei ein.
Allerdings muss man sagen,das ich sie jetzt vom Bett ab machen musste,da man sie nicht mehr dran lassen sollte,wenn die Kinder sich hochziehen und stehen können.
Sie dürfen nicht in das Licht schauen,kommt den Augen nicht so gut.
Hab sie jetzt woanders hin gestellt,aber so das sie die Show noch sehen kann an der Decke.
Ich würde also einmal so eine Show empfehlen und eine normale/herkömmliche Spieluhr.Die Spieluhr mit Lichtershow ist übrigens auch nicht sehr groß,klein und gut am Bett zu befestigen.

lg ella #winke

Beitrag von mariju 21.04.11 - 21:13 Uhr

Ich hab mir eine Spieluhr von Sterntaler (super schön und super schöne Musik ... ca.20€, Musik war irgendwas von Mozart) gekauft als ich unseren Sohn zum ersten mal gespürt habe. Die habe ich immer schön brav auf meinen Bauch gelegt wenn wir abends ins Bett gegangen sind, unser Sohn ist dann voll abgeganen, ich dachte weil er das mag ...
Irgendwann war er ja auch mal geboren und ich hatte die Spieluhr schon mit ins Krankenhaus, da ging es auch noch, aber als er etwa 2 Wochen alt war hat er gebrüllt wie am Spieß wenn ich die nur angemacht habe. Wenigstens wusste ich dann das er im Bauch nicht so abgegangen ist weil er es mag, er hat wohl eher versucht das sch... Ding vom Bauch zu treten damit er es nicht mehr hören muss. Die Spieluhr ist jetzt in einer Erinnerungskiste.

Jetzt haben wir eine im Einsatz die als kleiner "Zusatzmitbringsel" bei einem Geschenk zu Geburt dabei war. Die spielt zwar nur Lalelu, aber die liebt unser Sohn. Die habe ich danach im Ernstings Family mal gesehen, 4 oder 5€ hat die gekostet, ist zwar unheimlich hässlich, aber wenn er sie gut findet.

LG

Beitrag von sarah2706 21.04.11 - 21:25 Uhr

Wir haben den Frosch von DM Babylove geschenkt bekommen. Diese Spieluhr spielt "Schlaf Kindlein schlaf". Darauf reagiert meine Tochter sehr ruhig (jetzt 7 Wochen alt).
Außerdem hab ich schon während der SS die Spieluhr "Benny" von Sterntaler gekauft, weil ich mir eingebildet habe, dass sich unsere Kleine schon im Mutterleib an die Melodie "Mozarts Wiegenlied" gewöhnt und sich dann eher beruhigen lässt, wenn sie dann auf der Welt ist und die Musik hört. Das war aber nicht so.
Also der Frosch ist definitv beliebter.
Kleiner Tipp: Ich würde keine Spieluhr kaufen, bekommst du garantiert geschenkt - sehr beliebtes Geschenk zur Geburt!

Viele Grüße Sarah mit Timea

Beitrag von klaerchen 22.04.11 - 09:10 Uhr

Wir haben drei Spieluhren zur Geburt bekommen.

Ist es nicht auch relativ egal, welche man da kauft. Das Kind wird sich eh selbst entscheiden, wie es die Spieluhr findet. Da nützt das längste Gegrübel nichts....