Sie schreit beim trinken die Flasche an :-(

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von 110385 21.04.11 - 21:06 Uhr

Hallo liebe Mädels!

Ich hoffe, das mir hier jemand helfen kann.

Meine kleine Maus ist jetzt 16 Wochen alt und schreit schon seit längerer Zeit (ca. 2 Monate) die Flasche an :-( Zwischendurch gibt es zwar mal Tage wo sie es nicht macht, aber manchmal (so wie gestern) ist es so schlimm das sie sich gar nicht mehr einkriegt. Sie trinkt einen Schluck und brüllt sofort los. Es ist wirklich zum verzweifeln manchmal. Hab auch schon alles mögliche ausprobiert. Andere Flaschen, andere Sauger, andere Trinkpositionen, Flasche geben bevor der große Hunger kommt usw.... Sie brüllt, als würde ihr was weh tun #schmoll. Kinderarzt meinte das manche Babys sowas machen und das keine Bedeutung hätte #kratz Kann mir das aber ehrlich gesagt nicht vorstellen denn sie ist sonst total friedlich und zufrieden #gruebel Überlege mal bei einem anderen Kinderarzt um Rat zu fragen.

Kennt das hier jemand????

Beitrag von summi86 21.04.11 - 21:29 Uhr

Hey!

Fühle mit dir! Unsre Maus ist jetzt fast 10 Wochen alt (morgen) und hat hin und wieder das Gleiche! Woher dass kommt, konnte uns auch keiner sagen.
Was bei uns sehr auffällig fast schon ist, dass sie das nicht Nachts macht nur tagsüber. Aber zum Glück nicht immer.
Versuch sie immer wieder während den Schreianfällen dann zu trösten, ein bisschen zu Schaukeln im Arm und immer wieder die Flasche auf's Neue "anzusetzen". Es ist leider ein Geduldsspiel aber ich glaub da müssen wir durch!

GlG

Beitrag von summi86 21.04.11 - 21:31 Uhr

Hab vergessen noch dazu zu erwähnen, dass unsre Maus sonst auch ne total Brave ist und eigentlich nur jammert, wenn sie hunger hat. Also wirklich das gleich wie bei dir, nur ein paar Tage jünger.

Beitrag von 110385 21.04.11 - 21:45 Uhr

Hallo!

Ja das ist wirklich ein Geduldspiel!
Hab auch schon versucht sie dann beim laufen zu füttern. Aber langsam wird das zu schwer #schwitz

Gestern hat sie 30 minuten geschrien an der Flasche #schock Das kann doch nicht normal sein oder?! #schmoll

Beitrag von emeliestb 21.04.11 - 21:31 Uhr

Hallo,

mein Kleiner (9 Wochen) hat das auch ab und zu mal. Zur Zeit leider auch wieder. So wirklich weiß ich auch nicht warum das so ist. Aber ich habe ein paar Vermutungen. Ich habe schon gemerkt, dass er das öfters macht, wenn er z. B. besonders müde ist oder er noch ein Bäuerchen intus hat.

Vielleicht hilft dir das ja weiter!

Trinkt sie denn trotzdem ihre gewöhnliche Menge?

Liebe Grüße

emeliestb

Beitrag von 110385 21.04.11 - 21:48 Uhr

Hallo!

Also das mit der Müdigkeit hab ich auch schon beobachtet. Das ist immer unterschiedlich. Aber meistens schreit sie dann nicht oder nur wenig weil sie einfach zu müde ist :-)

Das mit dem Bäuerchen hab ich noch nicht in Betracht gezogen. Das probiere ich mal aus! Obwohl ich mir das als Ursache eher nicht vorstellen kann bei ihr.

Ja sie trinkt ihre gewöhnliche Menge. Aber halt mit Geschrei!

Danke dir!

Beitrag von jennie1978 21.04.11 - 22:04 Uhr

Huhu,

unsere Maus (11 Wochen) macht das auch ab und an. Gott sei dank wirklich nur selten, denn es bricht mir immer das Herz, wenn sie so schreit.
Bei ihr ist es meist abends wenn sie ihre letzte Flasche vorm Schlafengehen trinkt. Manchmal ist sie so übermüdet das sie dann ganz doll das Fläschen anbrüllt. Setzt wieder kurz an, brüllt...da hilft bei uns auch nur immer wieder kurz kuscheln beruhigen und auf ein neues.
Wenn mal garnichts mehr geht, dann kuscheln und trösten wir bis sie eingeschlafen ist. Dann meldet sie sich meist 1 Stunde später wieder wegen Hunger und schläft dann wie gewohnt weiter.
Wir haben auch schon vermutet das es manchmal vielleicht eine Reizüberflutung ist. Gerade wenn wir viel draußen unterwegs waren bilde ich mir ein das sie es dann mehr hat.

Alles liebe

#winke jennie1978