ab wann habt ihr Umstandsmode getragen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von haze1979 21.04.11 - 21:32 Uhr

Ich hab schon hin und wieder mal hier gefragt wegen Blähbauch und so.

Glaub mittlerweile, das Bäuchlein bleibt, egal was ich mache. Obwohl ich denke, das es noch zu früh ist ( 9SSW).

Brauch unbedingt Kleidung, weiß aber nicht wo und was ich kaufen soll um zu kaschieren ( noch SS geheim bis zum nächsten Ultraschall).

Frage: schon Umstandsmode kaufen und hinein wachsen oder weite Pullis?

Sorry stell mich voll blöd an. Ist meine erste SS.

lg S.

Beitrag von haruka80 21.04.11 - 21:35 Uhr

Was dir besser gefällt. In der 1. SS hab ich ab der 16. SSW etwa U-Mode getragen, jetzt bin ich 22.SSW und Oberteile gehen noch, bei Hosen mußte ich nun auf U-Mode umsteigen 17.cm mehr Bauch passten einfach nicht mehr;)

L.G.

Haruka

Beitrag von jeeenny 21.04.11 - 21:39 Uhr

Hallo,

ob du dir Umstandsklamotten kaufst oder weite Pullis kaufst musst du selbst wissen.
Ich fand es sinnvoller gleich Umstandsmode zukaufen weil man sie so oder so irgendwann braucht. Ich hab Umstandshosen ab der 14ssw getragen weils einfach total gezwickt hat, bei den t-shirts muss ich sagen hab ich mir nich extra Umstands t-shirts gekauft einfach nur ein bisschen weitere die ich dann auch nach der SS anziehen kann..

Alles gute

Beitrag von yvonnsch73 21.04.11 - 21:43 Uhr

Hallo.
bei mir ist es auch die 1. Schwangerschaft und die Hosen haben recht schnell gekniffen. Derzeit passen noch ein paar Hosen einigermassen, d.h. der Knopf bleibt offen. Ich sitze viel und da ist das einfach unangenehm.
Habe heute nach Umstandsklamotten geguckt. Aber die hosen haben mir alle nicht gefallen. habe mir aber ein paar Oberteile gekauft. Die sehen ok aus finde ich.
Auf der Arbeit hab ich auch noch nix gesagt und jeden Tag fällt es mir schwerer was zu finden was nicht auffällt. Ich trage halt sonst immer sehr figurbetonte Kleidung.
Also, wenn du weite Klamotten hast, dann zieh die an. Wenn du was neues kaufst würde ich Umstandsklamotten kaufen, denn irgendwann brauchst du sie eh.

LG
Yvonnsche (10. SSW mit 2 Minis inside)

Beitrag von ulli7979 21.04.11 - 21:44 Uhr

Hi! Bin selber 17. SSW und habe mir gerade einige Klamotten zugelegt. Die anziehbaren Sachen aus meinem Kleiderschrank werden echt weniger.
Ich war letzte Tage in der Stadt und habe bei C&A wirklich schöne Oberteile ergattert. Preislich auch okay.
Ich freue mich also auf Ostern, denn dann werde ich mich schön als Schwangere zurecht machen :-)

Liebe Grüße
Ulli

Beitrag von mama62011 21.04.11 - 21:50 Uhr

Hallo Mädels,
Bin grad etwas erstaunt über eure Antworten. Bin jetzt 31. Sssw und trage noch meine normalen Klamotten. Ist auch meine 1. Schwangerschaft. Werde allerdings nächste Woche shoppen fahren.

Beitrag von juice87 21.04.11 - 21:57 Uhr

in der ersten ss in der 12 ssw und in der zweiten erst ende 15ssw.probier es einfach mal mit weiterer kleidung wenn du es kaschieren möchtest..lg franzi mit finja uns mäuschen 24ssw

Beitrag von durchhalten-abwarten 22.04.11 - 12:45 Uhr

Juhu,

ich bin jetzt auch in der 31 SS und trage noch meine normalen Klamotten. Habe bisher auch nur knapp 6 Kilo zugenommen, aber da kommt sicher noch einiges.

Gut ist ja, dass das Wetter so herrlich ist, dann kann man einfach weite Kleidchen anziehen. HIHI.

Alles Gute weiterhin, schöne Güße