Wo würdet ihr grillen?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von frau-pepsi 21.04.11 - 21:33 Uhr

Ich hatte heute eine kleine Diskusion mit meinem Mann. Wir haben beschlossen morgen zu grillen. Nun haben wir 2 Balkone, einen auf den keiner einsehen kann und einer wo uns die ganze Strasse auf den Tellen schauen kann. Nun will mein Mann "wegen der Nachbarschaft" auf dem versteckten Balkon grillen.

Ein Grill steht auf beiden Balkonen. Ich bin dafür das wir auf dem normalen einsehbaren grillen weil uns auf dem draussen hinsetzen können und eigentlich immer dort sind. Er will sogar die Gartenmöbel von einem zum anderen tragen wenn ich draussen sitzen möchte. Ist doch feige oder? Wo würdet ihr es machen bzw. würde es euch stören wenn Nachbarn morgen ihre Steaks auflegen?

Beitrag von mamavonyannick 21.04.11 - 21:38 Uhr

hallo,

das ist eine unglaublich schwierige Frage wie ich finde und ich würde gern eine Nacht drüber schlafen, wenn das okay ist!?;-)

vg, m.

P.S. Evtl würde ich eine Münze werfen, wenn ihr es nicht schafft, euch zu einigen.#mampf

Beitrag von dorin13 21.04.11 - 21:39 Uhr

Vorne grillen und dafür Fisch auflegen!

Dann müßt ihr Euch nicht verstecken!!
:-p

Beitrag von altehippe 21.04.11 - 21:43 Uhr

wie wäre es, wenn ihr euch den balkon der nachbarn borgt?

Beitrag von frau-pepsi 21.04.11 - 23:25 Uhr

Es ist nicht nur ein Nachbar der uns auf dem Teller schaut. Seit der Baumfällung letztes Jahr sind es 3 Häuser, 2 davon Mehrfamilienhäuser.

Weil auch wegen der Religion der Region hier gefragt wurde. Muslime, Evangelen und Katholiken müssten gleich aufgeteilt sein. Der einzige Nachbar mit dem wir wirklich Kontakt haben kommt morgen zum essen, dem iss egal auf welchen Balkon. ;-)

Beitrag von windsbraut69 22.04.11 - 08:12 Uhr

Warum möchtet Ihr denn am Karfreitag nicht beim Grillen gesehen werden?
Mir wäre das völlig egal, ich würde aber immer den blickgeschützteren Balkon vorziehen, weil ich es grundsätzlich nicht mag, auf dem Präsentierteller zu sitzen.

Gruß,

W

Beitrag von tauchmaus01 22.04.11 - 17:45 Uhr

#rofl

Beitrag von die-ohne-name 21.04.11 - 21:48 Uhr

Hallo,

lach, das is nich euer Ernst?

Is doch piepegal.

Mein erster Gedanke war allerdings das ich mich dann wohl auf den nichteinsehbaren setzen würde^^

Lg

Beitrag von bobbylino1 21.04.11 - 21:49 Uhr

Hihi nee, es kommt drauf an wo du wohnst. Morgen ist der strengste katholische Fastentag......:-p

Beitrag von die-ohne-name 21.04.11 - 21:52 Uhr

Lach, stimmt das hab ich wieder vergessen^^

Dann würd ich auf jedenfall den ruhigen nehmen, wenn die nachbarn sonst noch das weinen anfangen^^

Lg

Beitrag von bobbylino1 21.04.11 - 21:54 Uhr

#pro;-)

Beitrag von schwarzesetwas 21.04.11 - 23:50 Uhr

Also wenn MANN sogar das Mobiliar verschiebt - hm...

Schwere Frage.

Asozial nebenan würd ich sagen. Damit denen der Neid auf den nicht-gefüllten-Tellern wächst.

Steaks sagst Du? Ab nach hinten. Das kann sich der Mop nicht leisten.

Probleme gibts... ;-)

Beitrag von gh1954 22.04.11 - 00:21 Uhr

>>>Asozial nebenan würd ich sagen.<<<

Sag mal, bist du betrunken, wo ist da irgendwas asoziales zu erkennen.

Beitrag von arkti 22.04.11 - 00:13 Uhr

Grillt da wo ihr sonst auch immer grillt.
Wenn Menschen so blöd sind und lassen sich vom Kalender ihr Essen vorschreiben sollen sie es tun, sie müssen aber auch damit leben das andere essen was sie möchten.

Ich freue mich auch schon auf mein Fleisch morgen ;-)

Beitrag von purpur100 22.04.11 - 00:43 Uhr

ich stolpere immer wieder drüber, daß es vielen Mensch unheimlich wichtig zu sein scheint, wiesehr andere über sie denken.
Warum? Hey, es ist ne Sache, die EUCH betrifft, ergo macht ihr es so, wie ihr es wollt.

Nach was ist dir denn?

Ok, dann machs genau so.

Und........laßt es euch schmecken ;-)

Wir grillen morgen auch, gute Thüringer Bratwurst. Auf dem Campingplatz. Wems dann nicht gefällt, soll halt in ne andere Richtung kucken.

#winke

Beitrag von shakira0619 22.04.11 - 08:44 Uhr

Wo wir grillen würden? Morgen? Gar nicht!
An einem Tag im Jahr ist es Tradition, Fisch zu essen und da kann man es mal ohne Fleisch aushalten.

Beitrag von alex_22_nrw 22.04.11 - 09:48 Uhr

#rofl. Sachen gibt's...wer denkt denn heutzutage noch an sowas? Gibt es nicht noch weitaus schlimmeres als heute Fleisch zu essen???

Alex, die heute auch grillt

Beitrag von shakira0619 22.04.11 - 10:36 Uhr

Ich kenne es so und weiß nicht, was daran lustig ist.

Außerdem ist die Frage: "Wo würdet IHR grillen?"

Also beantworte ich, wie WIR es machen.

Beitrag von alkesh 22.04.11 - 12:19 Uhr

Das mag DEINE Tradition sein, meine nicht, ich bin kein Christ!

Beitrag von shakira0619 22.04.11 - 12:21 Uhr

Und wen interessiert das? Das ist doch gar nicht das Thema.

Beitrag von alkesh 22.04.11 - 12:26 Uhr

Doch, denn Du kannst nicht wissen ob die TE Christ ist oder nicht! Setzt aber DEINE Traditionen voraus!

Beitrag von shakira0619 22.04.11 - 12:29 Uhr

Ihr ist es aber nicht egal, was andere davon halten. Sonst würde sie nicht fragen.

Beitrag von alkesh 22.04.11 - 12:33 Uhr

Ihr schon, nur ihrem Mann nicht!

Und da sie nicht verzichten wollen, ist es ihm so wichtig auch nicht!

Beitrag von alkesh 22.04.11 - 12:21 Uhr

Und dann solltest Du mal drüber nachdenken das Fisch heutzutage teuerer ist als Fleisch, es sollte also eher umgekehrt sein, von wegen Bescheidenheit...

Beitrag von shakira0619 22.04.11 - 12:22 Uhr

ICH sollte das bedenken? #rofl Leb Du mal Dein eigenes Leben.

  • 1
  • 2