Ovus immer gleich stark

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von chiccy283 21.04.11 - 22:12 Uhr

Hallo ihr Lieben,

heute ist Zyklustag 30 und ich nutze seit ZT9 die Genekam Ovus von Ebay. Eigentlich bin ich damit zufrieden.
Mein längster Zyklus bisher sind 37 Tage gewesen, also habe ich diesen Zyklus als Berrechnungsgrundlage genommen.
Ich müsste demnach am 29.04. meine Mens bekommen.

Nun ist es so, dass meine Ovus eigentlich alle immer gleich stark angezeigt haben. Ich habe eigentlich immer gedacht die zeigen garnix an oder nur ganz schwach und wenn man vor ES ist, dann so stark wie die Kontroll-Linie. Wenn ich meine Ovus nebeneinander lege, dann sind die fast immer gleich stark.
2x gab es den Fall, dass sie mir extrem stark vorkamen, nicht wie Kontroll-Linie jedoch, und dann habe ich mit dem CB Digital nachgetestet und es war negativ. Allerdings stand da man darf 4 Std. vorher nicht auf Klo und ich war nur 2 Std. vorher nicht, weil die Genekam 2 Std. vorgeben. Laut Urbia und laut letzem Zyklus hätte ich meinen ES so um den 15.4. oder 16.4. haben müssen. Am 12.4. und 14.4. hatte ich diese 2 relativ starken Linien. Und am 15. hatte ich dann auch UL-Schmerzen an käme die Mens und am 16. auch.
Jetzt bin ich verwirrt ob es doch der ES war, normalerweise tun mir die Brüste weh, was diesmal nicht war.
Jedenfalls habe ich ständig so ein UL-Stechen gehabt und so ein Drücken.
Seit Tagen habe ich weißen ZS.

Was ist das nur? Hatte ich doch nen ES oder nicht? Hab eigentlich immer zur gleichen Zeit gestestet: 16:50h und mit mind. 2-4 Std. ohne Toilettengang.

Ich bin verwirrt.
Hat wer ne Idee?