soll ich ihn zu mir einladen?

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von pnp 22.04.11 - 00:20 Uhr

hatte letztens schon gepostet das ich heiß bin auf einen anderen typen aber verheiratet bin u. kinder habe.
jetzt hab ich morgen sturmfreie und er würde sich gerne einladen. einerseits finde ich es aufregend aber ich will meinem mann nicht wehtun. und jetzt?

Beitrag von maja0811 22.04.11 - 01:32 Uhr

Hallo,

ich würde es nicht tun...
selbst wenn du innerlich denkst das du es machen solltest und dich zu ihm hingezogen fühlst...
den Mann betrügen ist ein riesen Schritt den man nicht mehr rückgängig machen kann...
selbst wenn es mit dem Mann nicht so gut klappt...
ich hätte dabei immer im Kopf das ich eine Familie habe und nicht nur meinen Mann, sondern auch meine Kinder betrügen würde...

Lg. Maja

Beitrag von milka700 22.04.11 - 18:09 Uhr

Erstens, wenn schon, dann bei dir zuhause? (verrückt oder was?)
Und zweitens ist der Sex meist eh derart mistig, dass du dich doppelt ärgerst.
Machs dir selbst und stell dir in der Fantasie vor, du würdest ihn vernaschen.
(ist zu 99, 9% der bessere Vorschlag)

Beitrag von tja.... 22.04.11 - 02:45 Uhr

..... da gibt es nur entweder oder!

Entweder du betrügst deinen Mann oder du lässt es bleiben!

Dann lebe entweder mit deinem schlechten Gewissen (sofern vohanden) oder beichte und lebe mit den Konsequenzen!

Du hast es selbst in der Hand....

Beitrag von claudi2712 22.04.11 - 05:59 Uhr

Das ist wie mit einer Tüte Chips oder einer Tafel Schokolade... schmeckt genial für den Augenblick, der schale Nach/Beigeschmack bleibt aber länger... und trotzdem bin ich überzeugt, dass Du diese "Chance" nicht ungenutzt läßt...

Die Aufregung ebbt übrigens schnell ab und wandelt sich in Angst, all das, was Dir wichtig ist, zu verlieren...

Buche ´nen Bungee-Jump, tut u. U. nur Dir weh...

VG
Claudia

Beitrag von Disco2007 22.04.11 - 11:14 Uhr

Hallo,

über die moralischen Aspekte möchte ich nicht diskutieren.

Wenn du meinst du brauchst es und kannst es verantworten probier es halt aus.

Aber: ich würde es nicht bei mir zuhause tun. Das ist dein Reich und das Heim deiner Lieben.

Wenn du schon den Schritt gehen willst, bucht euch ein Zimmer. Könntest du echt Sex mit einem anderen in euurer wohnung haben? Am besten noch im Ehebett...

Diese Gelüste nach dem anderen kann ich absout nachvollziehen. Daher gibt es auch keinen erhobenen Zeigefinger von mir.

Beitrag von aquene 22.04.11 - 11:43 Uhr

hm...bringt es was, wenn man dir jetzt hier sagt "nein, tu es nicht!" ?

Kann ich mir kaum vorstellen, wobei das meine Meinung wäre.

Wenn dir nach Abwechslung im Sexleben ist, nach Sex mit einem anderen Mann, gibt es immernoch andere Möglichkeiten.
Was wäre mit einem Dreier?
Vielleicht wäre dein Mann für sowas offen...oder ein Club-besuch, oder, oder, oder.....!
Menschen die du liebst derart zu belügen, das ist nichts wert, ehrlich.

Beitrag von doch kein gewissen 22.04.11 - 11:53 Uhr

nur du allein mußt es wissen, ob du deinen mann verletzen möchtest bzw. mit dem schlechten gewissen leben könntest.

und dann bei euch zu hause? never ever.
das ist EUER heim und du willst dich da allen ernstes mit einen anderen treffen? ich korrigiere, ...mit dem schlechten gewissen leben könntest... Du wirst sicher kein schlechtes gewissen haben, wenn du ihn zu dir, zu EUCH, einladen würdest!

wäre ja der spaß überhaupt, wenn dein mann früher kommen würde und euch erwischt :-p

trotzdem schönes WE #hasi #blume

Beitrag von pnp 22.04.11 - 12:00 Uhr

ich habe ihm jetzt mitgeteilt das ich nicht möchte und nicht kann. ich habe auch noch ein gewissen. ich habe sogar meinem mann davon erzählt. es ist ok, er war schon betroffen aber es ist ja nichts passiert. ich habe ihm gesagt das ich vielleicht auf nen dreier stehen würde aber erst mal nur in meiner fantasie.

danke für eure meinungen!

Beitrag von aquene 22.04.11 - 17:42 Uhr

Na das hört sich doch mal gut an. :-)

Ich finde das hast du genau richtig gemacht....glaub mir , so fühlt es sich besser an, als wenn du dich auf das eine Abenteuer eingelassen hättest.

Und vielleicht wird das ja dann mit der Phantasie auch mal irgendwann was mit ihm zusammen.

Beitrag von rufinchen 22.04.11 - 21:06 Uhr

Auch wenn du noch einmal sturmfrei hast und in Versuchung kommst, um Himmels willen ...trefft euch irgendwo, aber ja nicht bei dir Zuhause. Das wäre sehr unfein und stell dir vor, dein Mann kriegt raus, was du auf seinem Terrain so treibst. Oder stell dir vor, dein Mann betrügt dich mit einer Frau in eurer Wohnung. Wie fändest du das? Ich würde in so einem Falle einen sofortigen Umzug verlangen, falls ich das verzeihen könnte.
So etwas macht man nicht.

Alles Gute
Rufinchen

Beitrag von ppnnpp 23.04.11 - 09:47 Uhr

fake !

Beitrag von pnp 23.04.11 - 11:52 Uhr

ich bin kein fake! was hätte ich davon?