Brauner Ausfluss...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von charlise85 22.04.11 - 08:37 Uhr

Guten Morgen Mädels,
muss euch jetzt auch mal was fragen...
Ich bin in der 12.ssw (11+2) und hatte gestern und heute morgen braunen Ausfluss.Ich muss also in der Nacht immer irgendwie/irgendwo bluten.
Am 12. April hatte ich eine frische rote Blutung,die regelstark war.Habe mich innerlich schon von meinem Krümel verabschiedet:-(
Beim us im kh war aber alles i.O.,alles wie es sein soll...
Ich habe strenge Ruhe und Magnesium verodnet bekommen.Das ging auch alles gut...bis zum 18. April-da hatte ich dann morgens wieder diesen braunen Ausfluss.Dem Kind ging es wieder gut.Aber die Fa stellte fest das die Plazenta auf dem Mumu liegt und es wohl daran liegt.
Meine eigentliche Frage ist nun,wieso die Blutungen immer nachts sind?Da habe ich doch die meiste Ruhe?Tagsüber ist überhaupt nix!Ich will es nur verstehen#schwitz...
Sorry,etwas lang...

Danke euch#blume

Beitrag von jaroslava 22.04.11 - 08:49 Uhr

Hallo,
also ich bin auch die die mit braunen ausfluss leidet. Ich war ein paar mal beim FA und auch im KH und immer alles ok und mein FA hat mir mit US gezeigt wie die GM wende stark durchblutet sind und die gefässe sehr gross sind und da psiert es sehr heufig das durch anstrengung oder allein niessen oder husten und bei mir war es brechen dass es dann beginnt zu bluten.
Man musst sich sehr viel schohnen und magnesium nehmen !!!
Ich bin seid Heute in der 12 SSW und gestern war ich mal nach 7 wochen wieder drausen blumen kaufen und schon das hat gereicht um braunes wieder in slipeinlage zu sehen!!!
ALso viel lieegen und lasse Hausarbeit deinem Mann !!!!

Beitrag von charlise85 22.04.11 - 09:00 Uhr

Ach mensch,hört sich ja auch nicht so rosig bei dir an...7 Wochen zuhause!Da wird man ja depressiv-aber es ist ja dem Zwerg zuliebe:-(

Dann wollen wir uns mal schön weiter schonen und das Beste hoffen!
Vielen Dank für deine Antwort!
Wünsche dir alles Gute für die restlichen 28 Wochen#augen...Hoffentlich können wir die Schwangerschaft bald richtig genießen!!!

LG#blume

Beitrag von jaroslava 22.04.11 - 09:25 Uhr

ja ich hatte so extrem übelkeit mit aufenthalt in KH und konnte nur leigen und schlafen..............kein essen, kein trinken nur Infulsionen.
Habe stolze 9 kg weg und jetzt geht es wieder Berg hoch :-)
Die SB die sind weg bei mir nur Ge´stern war es wieder leicht da aber da ich weist dass ist nichts schlimm mahce mir keine Sorgen mehr ;-)
Ich beginne nun meine SS entlich zu geniessen und habe bereots SS Mopde bestellt da ich zwillinge erwarte und habe bereits Bauch wie in 5 Monat ;-)

Beitrag von charlise85 22.04.11 - 09:35 Uhr

Na dann ist ja alles in Butter!Gut,das es nichts schlimmes ist-da war ich mir nämlich nicht so sicher.

Ist ja toll das es Zwillis sind-doppeltes Glück#herzlich!!!

Dann hau dich und den runden Bauch mal schön in die Sonne und lass es dir gut gehen,dann gehts den beiden auch gut:-p

Beitrag von jaroslava 22.04.11 - 09:41 Uhr

Das mache ich ;-) Und du auch ok alles ist gut wir haben es geschaft süsse

Beitrag von charlise85 22.04.11 - 09:45 Uhr

Danke dir!!!Kann ja nur noch gut gehen:-p
#liebdrueck

Beitrag von clautschy86 22.04.11 - 09:13 Uhr

Eine Freundin von mir hatte das auch.
Bei ihr war es auch der Plazenta die auf dem Mutterkuchen lag
Die BLutungen hörten bei ihr ab der 12. SSW dann auf.

Ich hatte selber schon 3 FG und die fingen immer mit braunen Blutungen an, will die jetzt natürlich keine Angst machen!! Ich denke mit der 12 SSW bist du über die kritischte Zeit übern Berg
Ich nehme noch Heparin und Utrogestan bei der jetzigen SS.
Vl kannst du dich wegen dem an deinen Arzt wenden?

PS: Ich hatte die Blutungen auch immer abends oder nachts, ich glaub da gibt es keinen Zusammenhang, da ich den ganzen Tag gelegen habe
Alles Liebe

Beitrag von charlise85 22.04.11 - 09:21 Uhr

Na das macht mir ja ein etwas Hoffnung mit deiner Freundin...es wäre echt toll wenn das einfach aufhören würde.Man macht sich ja ständig Gedanken und kann sich gar nicht so recht freuen-weil man halt nicht weiß ob es gut geht#heul
Tut mir leid das es dir schon dreimal so ergangen ist...aber jetzt wird alles gut gehen!
Ich werde meine Ärztin mal ansprechen,zwecks der Medis-dankeschön für den Tip!
Vielleicht niese ich ja nachts immer wie eine Bekloppte und krieg das nicht mit!Oder es ist wie du sagst auch nur Zufall...
Vielen Dank#blume

Beitrag von jaroslava 22.04.11 - 09:29 Uhr

last dich mit Fg nicht verunsichern Mensch ehrlich..................fast jede SS Frau hat SB mano es ist normalität in der SS und musst nicht gleich FG bedeuten !!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Du bist so weit wie ich 12 SSW also hast das hinter dir wie ich diese FG risiko !!!!!!!!!!!!!!!

Beitrag von clautschy86 22.04.11 - 09:35 Uhr


Ich habe alles Tests gemacht die man machen kann, von Gerinnung bis zu Antikörper, Schilddrüse.. bla bla bla
sie konnten nichts finden und damit versuch ich mich auch abzufinden jetzt
Ich habe zwar keine Gerinnungsstörung, aber seitdem ich Heparin spritze hab ich keine Blutungen mehr, da es verklumpte Äderchen einfach frei macht und die Blutungen aufhören, falls es denn von Blutstau kommt. Davon hatte ich es anscheinend und das ihne Gerinnungsstörung..
Und Utrogest baut die Schleimhaut sehr gut auf und hilft dem Baby sich richtig einzukuscheln bei dir =)

Würde mich freuen, wenn du dich nochmal melden würdest, wie es ausgegangen ist!!

Beitrag von charlise85 22.04.11 - 09:41 Uhr

Auch blöd wenn man nicht 100% weiß woher!Aber mit solcher Zuversicht kann es ja nur gut werden...

#liebdrueck

Beitrag von clautschy86 22.04.11 - 10:23 Uhr

Man muss kämpfen und sollte aufhören, alle möglichen Geschichten im Internet zu lesen, das macht einem glaub noch nervöser. mir erging es zumindest so ;)