ist es jetzt def. vorbei???????????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von andi3681 22.04.11 - 08:46 Uhr

guten morgen.

hab ja schon öfters gepostet. hab ja schmierblutungen, mein hcg wert steigt sehr langsam,.......
jetzt hab ich mal nach meinem Mumu geschaut. er ist unten, offen und weich. ist es durch den blutungen, oder kann man da schon sagen, das das nichts mehr wird.
glg andi

Beitrag von ladyphoenix 22.04.11 - 09:02 Uhr

Huhu
wann hast du den positiv getstet bzw wie weit bist du jetzt??
Und was zur Hölle machst du an deinem Mumu???!!!! Brauchst dich nicht zu wundern wenn du dir irgendwelche Infektionen (die durchaus auch gefährlich fürs Baby sein können ) zuziehst wenn du an deinem Mumu rumfummelst. Das solltest du doch lieber den Ärzten überlassen.
Ansonsten, Kopf hoch und Geduld, schmeiß die Flinte noch nicht ins Korn #liebdrueck

Liebe Grüße
LadyPhoenix mit Lechen anner Hand und Püppi im Bauch 28.Ssw

Beitrag von andi3681 22.04.11 - 10:56 Uhr

hey,
ich habe am 5.4 pos getestet. war da nmt +2. laut arzt bin ich 6+0 also 7ssw.
da ich leichte blutungen hatte und jetzt nur noch morgens am toilettenpapier, wollte ich einfach wissen, was jetzt ist. mein mumu war 3tage nach pos test oben und zu. jetzt ist er weit unten. deshalb die frage, ob es jetzt ganz vorbei sein kann. bin nicht sicher, ob mein fa richtig ahnung hat, was gerade bei mir ist. werde bis donnerstag warten und dann, wenn man immer noch nciht mehr weiß, ob intakte ss oder nicht intakt ss, dann werde ich mir ne zweitmeinung holen.

glg andi

Beitrag von muttiator 22.04.11 - 09:02 Uhr

Bei meiner Freundin hat sich der Mumu die ganze SS bis jetzt immer wieder verändert, auch in den ersten Monaten und mit Blutung. Sie bekommt in ca 15 Wochen nun ihr Baby und alles ist ok.

Beitrag von andi3681 22.04.11 - 10:59 Uhr

danke.

Beitrag von corinna.2010.w 22.04.11 - 09:17 Uhr

Finger weg vom Mumu... oder bist du arzt?

#nanana

keep cool es muss nicht immer alles vorbei sein wenn man schmierblutungen hat.

lg
corinna
#schwanger mit Miguel #paket 29ssw

Beitrag von clautschy86 22.04.11 - 09:20 Uhr

Also erstmal wenn du dir deine Hände gründlich gewaschen hast und deinen MuMu ertastet hast, denk ich nicht das du das jetzt groß eine Infektion davon bekommen wirst.. Lass dich nicht verrückt machen von Anderen..

Ich hatte selber schon 3 FG und weiß wie schrecklich das ist, bin jetzt wieder schwanger und hatte braunen Ausfluss, hab Heparin bekommen und Utrogestan. Vl wäre das auch was für dich?
Die Ärzte bewerten eine SS immer noch für intakt wenn sich die HCG Werte alle 2 Tage ca verdoppeln. Machen sie das denn?

Beitrag von jaroslava 22.04.11 - 09:39 Uhr

Du solltest nicht mit deine 3 FG hier die Frauen verängstlichen bitte das ist nicht klug !!!

Beitrag von steffibonn 22.04.11 - 10:06 Uhr

#rofl

Beitrag von clautschy86 22.04.11 - 10:22 Uhr

Ich mache niemanden Angst, aber wenn jemand nach einer ehrlichen Aussage fragt, geb ich sie ihm auch..
Man kann niemanden versprechen, dass alles gut geht und ich hab auch gesagt ich mein das nicht böse, aber passieren kann alles, und das weiß auch jede Frau selber.
Wenn jemand fragt, wie das ausgehen kann und nach ehrlichen Vorgeschichten sucht

Beitrag von andi3681 22.04.11 - 10:58 Uhr

hey,
danke erst mal für deine antwort.
mein hcg wert hat sich ja leider nicht verdoppelt. er war donnerstag bei 2900 und dienstags dann nur bei 5700. deshalb kann mein arzt noch nciht sagen, ob die ss intakt ist oder nicht.

hab am dienstag wieder termin zur blutabnahme und donnerstag zum us und besprechung.

glg andi

Beitrag von clautschy86 22.04.11 - 12:27 Uhr

Bitte gern!

Also das klingt doch super!!
Es muss sich nicht immer genau verdoppeln. Jede SS verläuft anders und laut dem Wert würde mein FA sagen, dass das passt.
Ich hatte montags 479 und Mittwoch 1083.
Bei mir hat es sich sogar verdreifacht.
Also es gibt dafür leider keine Norm, aber dein Wert klingt doch sehr gut

Ich drück dir alle Däumchen das alles in Ordnung ist!!
Hast du denn SS Anzeichen?

Auch wenn es schwer ist, versuch dich abzulenken und schonen ist auch nicht schlecht bei Blutungen!

Eine Freundin von mir hatte die ganze SS regelähnliche Blutungen und das Ergebnis ist jetzt 3 Jahre alt =)
Ich hoffe bei dir geht es auch so aus!!

Beitrag von jaroslava 22.04.11 - 09:37 Uhr

Hallo,
also zu erst musst ich sagen es ist leihsinig selbst an MUMU zu rummachen wenn du SB hast !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
DDu sollst zum Arzt gehen der kann die sagen ob es ok ist oder ob es was anderes ist !!!
SB haben sehr viele SS Frauen warum soll es dann vorbei sein???
Gehe ins KH und last dich untersuchen !!!

Beitrag von bunnypit 22.04.11 - 09:59 Uhr

Hi habe mal ne blöde Frage wie fühlt man denn den MuMu?#hicks

Beitrag von muttiator 22.04.11 - 10:10 Uhr

- Hände waschen
- Ein Bein auf den Toilettenrand stellen
- Mit einem Finger oder auch mit 2 beim Scheideneingang eindringen und direkt nach oben fühlen.

Je nach Tageszeit verändert sich aber der Muttermund und das geht sehr schnell. Mal fühlt man einen Knubbel oder eine kleine Öffnung (die in der Größe auch variiert).

Über die Stabilität einer SS oder ob eine SS überhaupt besteht sagt das aber nichts aus, es ist also unsinnig wenn man nicht vom Fach ist danach zu tasten. Infektionen kann man davon nicht bekommen, sonst dürfte man auch keinen Sex haben. Man kann aber danach leichte Blutungen bekommen (Fingernägel). Man macht sich einfach unnötig verrückt und habe auch mit meiner Freundin deshalb auch geschimpft.

Beitrag von leenchen82 22.04.11 - 10:05 Uhr

Keine Ahnung. Ich bin noch nie auf die Idee gekommen mir am MuMu rumzufummeln. Warum auch?;-)

Beitrag von bunnypit 22.04.11 - 10:09 Uhr

Ja keine Ahnung stand mi in der Frage hatte mich nur Interessiert


Schöne Ostern

Beitrag von leenchen82 22.04.11 - 10:24 Uhr

Die dir Muttiator auch ausführlich erklärt hat!;-)

Danke, dir wünsche ich auch schöne Ostern!!#winke

Beitrag von nadinchen80 22.04.11 - 10:44 Uhr

Ich bin auch der Meinung Du solltest die Hände vom MuMu lassen... Schmierblutungen hatte ich in meiner 2. SS auch, mir fehlte nur Gelbkörperhormon. Mir wurde von verschiedenen Ärzten versichert, dass SB in der Frühschwangerschaft nicht schlimm sind. Ruhe Dich etwas aus, nimm Magnesium, vll kannst Du auch Utrogest bekommen, dann gehen die Blutungen wieder weg.

Erst wenn's rot blutet, wird's ernst und Du solltest es abklären lassen.

Beitrag von -anonym- 22.04.11 - 11:18 Uhr

Wer eine künstliche Befruchtung macht muss sich bis zu 3 mal täglich bis zur 12 Woche Utrogestkapseln vor den Muttermund legen.

Wenn man sich vorher Hände wäscht passiert da auch nichts.

Beitrag von jaroslava 22.04.11 - 12:48 Uhr

stimt aber man fumelt nicht an der Mumu !!!!!!! Sie hat Ihre MUMU öfnung getastet und hende waschen hin und heer unter Nägel musst du mit Bürste damit du 100% keine Keime und Bakterien schön an die Mumu öfnung rüber bringst !!!
Ehrlich jeder FA wird sagen das sollen wir nicht machen !!!
Ich führe 3 mal Täglich Utrogest ein aber nicht so wat dass ich Mumu spühre nöööööööööö

Beitrag von x-sternschnuppe-x 23.04.11 - 00:47 Uhr

Nur mal so als Info!

Als mein FA meinen MuMu untersucht hat kam es zu einer leichten Blutung, da der MuMu in der SS stärker durchblutet ist! Er meinte aber ich muss mir keine Sorgen machen! 1-2 Std. später hatte ich "Schmierblutungen"!

Das ist jetzt 3 Wochen her und ich bin in der 14. SSW!

Also vielleicht ist die Blutung ja hausgemacht...