ALG2 Ab wann werden die 5,- brücksichtig?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von jess1409 22.04.11 - 08:56 Uhr

Hallo,

ich habe eine Freundin die ALG2 bezieht. Nun hat sie gestern angerufen bei ihrem Sachbearbeiter und sich erkundigt, wann diese 5,- berücksichtigt werden da sie einen neuen Bescheid erhalten hat da ihr alter abgelaufen war. Dort sind wohl die Zahlen noch genauso wie vorher. Der Mensch beim Amt sagte ihr, dass es noch dauert bis diese 5,- eingearbeitet werden, da es noch nicht gemacht werden darf.

Stimmt das? Ich bin der Meinung, es ist schon vor langem beschlossen worden dann muss es doch auch zeitnah geändert werden auf dem Bescheid.

Beitrag von musterli70 22.04.11 - 09:21 Uhr

Anspruch besteht seit 1.4.2011 rückwirkend zum 1.1.2011, Onkel Anwalt hilft dem SB gerne auf die Sprünge.

Beitrag von daisy80 22.04.11 - 10:14 Uhr

Für 20 Euro?

Beitrag von silbermond65 22.04.11 - 11:11 Uhr

Der Mensch beim Amt sagte ihr, dass es noch dauert bis diese 5,- eingearbeitet werden, da es noch nicht gemacht werden darf.

Die 5 Euro mehr waren für April schon dabei,samt Nachzahlung. Gabs hier glaub ich auch schon paarmal zu lesen.

Beitrag von julimausi1983 22.04.11 - 12:36 Uhr

Hallo,

beziehe auch ALG2 (zusammen mit meinem Ex-Freund und noch Mitbewohner).
Unser Bescheid lief zum 31.03. aus und seid 01.04. haben wir nun den neuen Bescheid.

Haben dann 2 Briefe vom Amt bekommen:
-> neuer Bescheid
-> Bescheid, dass wir die 20,- Euro (pro Person) mehr erhalten.

Das Geld (20,- Euro pro Person) kam direkt mit unserem monatlichen Geld zusammen an.

Falls es wichtig sein sollte:
kommen aus NRW - Ruhrgebiet
*weiss nicht, ob das für alle gleich gehandhabt wird oder es doch sein kann, dass die einen das Geld schon bekommen während die Anderen noch warten dürfen - beim Amt weiss man ja nie*

LG

Beitrag von 16061986 22.04.11 - 14:16 Uhr

ich hab gestern erst eine neuberechnung bekommen weil ja auch das warmwasser nicht mehr pauschal abgezogen werden darf wenn es bei den heizkosten mit drin ist und da waren die 5 euro mehr im monat auch schon mit eingerechnet. ich würde noch mal nachhacken außer sie bekommt trotzdem die 5 euro schon mehr dann würde ich es lassen.

Beitrag von becca78 24.04.11 - 15:34 Uhr

Hallo!

Vom Gesetz ist es beschlossen - wie hier bereits schon geschrieben war.

Da diese Eintragungen zentral durch den/die Verantwortlichen der EDV jedoch erfolgen müssen, ist es von Jobcenter zu Jobcenter unterschiedlich, wann die Nachzahlung erfolgt.

Ein Sachbearbeiter kann die einzelnen Nachzahlungen nicht selbständig im Programm eingeben!

Dann gibt es auch einen entsprechenden Änderungsbescheid.

LG,
Becca

P.S. Wenn Beträge überzahlt wurden, haben es die meisten Leistungsempfänger schließlich auch nicht so eilig mit der Rückzahlung...!!! #aerger ...nur mal so am Rande...