Jemand Erfahrung mit Mistral S?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von enila82 22.04.11 - 09:29 Uhr

Hallo,

wir werden morgen shoppen gehen. Ich glaube ich habe mich beim Thema Kiwa in den Teutonia Mastral S verguckt. Kann jemand was zu dem Wagen sagen?
Bin auch total übervordert, was die Tragetaschen angeht. Soft, Vario, Gestell, Fassion? Ich dachte an die Vario. Gute Idee?
Danke für eure Antworten....

LG enila+schucki 22SSW #verliebt

Beitrag von mido0310 22.04.11 - 09:46 Uhr

Gumo #winke Also wir haben den Teutonia Mistral S und sind super zufrieden damit.
Wir haben gleich noch das Maxi Cosi Adapter dazu genommen, so kann man zb im Shopping Center oder so, einfach den Maxi Cosi drauf setzen und gut ist.
Man muss nicht den kompletten Kiwa mitnehmen und die Maus umbetten, wenn sie gerade schön schläft.
Kostete glaub ich ca 30 euro oder so.
Wir haben die Hartschale genommen, trägt sich besser, das Baby ist geschützter falls man mal beim Tragen irgendwo leicht anditscht.
Unsere Nachbarn haben unseren gesehen und ihn sich auch selbst gekauft.
Sind auch top zufrieden.
Ich finde das Geld lohnt sich.
Wir wollten erst einen Hartan, die Verkäuferin hat uns jeweils einen der uns gefiel hingestellt und wir haben verglichen.
Bei Teutonia war zb das Polster dicker und demnach auch bequemer fürs Kind, aber das ist eh alles Geschmacks- und Ansichtssache.
Ich kann ihn jedenfalls wirklich nur empfehlen.
Die Bezüge kann man komplett in die Waschmaschine packen was wirklich seeeehr gut ist:-p

Wünsche dir/euch schöne Ostern,
alles Liebe Michelle mit Tim 20 Monate#verliebt und Mucki 21. Woche#verliebt

Beitrag von enila82 22.04.11 - 10:45 Uhr

Ist der Wagen arg schwer? Hab in Stiftung Warentest eben gelsesen, dass der Wagen sehr schwer ist und ungeschicht beim zusammenklappen...
Oh man, Kinder bekommen ist doch nicht so leicht... #rofl

Danke für deine Antwort. wünsche dir auch schöne Ostern...

Beitrag von douvi 22.04.11 - 14:47 Uhr

Wir haben ihn und sind super zufrieden.
Er ist einfach soooo schön zu lenken.

Wir haben mit der Schale etc. auch hin und her überlegt und haben uns für die Gestelltragetasche entschieden und kann nur sagen: Gott sei Dank!
Warum?
Wir wollten auf jeden Fall eine Feste Wanne, auch wenn sie schwer ist, ich bin einfach manchmal so ungeschickt. Und dachte auch nur das ich dann anecke... Außerdem können die Kleinen Später gut auf dem Bauch liegen...
Im Dach ist ein kleines Fenster, da schaut meine Kleine gern raus.
Im Moment liebt sie die Bauchlage, da mache ich vorne am Verdeck das Verdeck ab und sie schaut durchs Fliegengitter. Auch wenn wir nur auf der Terasse sind.
Außerdem haben wir die Kleine am Anfang darin schlafen lassen, wenn wir irgendwo waren.

Beitrag von mido0310 22.04.11 - 20:45 Uhr

Hallo,
also ich finde, er ist "normal" schwer für einen Kinderwagen.
Ist halt sperrig, aber so sind se halt.
Zusammenklappen ist nicht schwer, das kann sogar ich und ich habs nicht so mit der "Technik":-p
Du musst gleichzeitig an 2 Hebeln ziehen und auf so einen Hebel treten, das wars, also echt kein Ding.
Würde einfach mal alles im Laden ausprobieren.
Ich muss mit dem Kinderwagen immer 4 Stufen hoch um ins Haus zu kommen und das ist nie ein Problem gewesen, haben die großen Räder hinten, dann kann ich ihn einfach hochziehen.
Jetzt wo ich schwanger bin, hole ich Tim vorher raus und stelle auch die Einkäufe ab, aber dann ist der KIWA echt leicht zu handeln.

Hoffe ich konnte dir etwas helfen.

Liebe Grüße Michelle

Beitrag von katja240278 22.04.11 - 10:39 Uhr

Hallo,

wir haben auch den Mistral S. Wir sind auch sehr zufrieden.
Er ist sehr wendig.

Für Waldspaziergänge oder im Schnee hätte ich lieber den Mistral P mit 4 grossen Rädern gehabt.

Wir haben dazu den Teutonia Tario dazu gekauft (mit Adapter für den Kinderwagen). Das ist superpraktisch.
Wir fanden den Tario vom Verdeck her sehr gut. Kann man Stufenlos einstellen. Ist aber Geschmackssache.

Zu dem Wagen haben wir die Vario-Tasche.

Wir können den Wagen empfehlen. Würden aber glaube ich für unsere Zwecke den Mistral P kaufen.

Viele Grüsse aus der Nordeifel
Schöne Ostertage.
Gruss
Katja

Beitrag von canadia.und.baby. 22.04.11 - 11:08 Uhr

Auch wir sind super zufrieden damit!

Allerdings würde ich , wenn ich ihn nochmal kaufe die gestellwanne nehmen anstatt der Vario Plus.

Die Taschen werden zu schnell zu klein. Jasmin war mit 4 Monaten auf der Vario Plus tragetasche rausgewachsen.

Bei schnee oder Waldwegen hatten wir nie probleme.
Mann kann die vorderen Räder feststellen oder mit dem Schwenkschieber die großen räder vorne haben.


LG und viel spass beim shoppen
Cana

Beitrag von nsd 22.04.11 - 16:48 Uhr

Hi!
Wir sind auch super zufrieden. Wald und Wiese ist eigentlich kein Problem. Auch Schnee, ok bei 20cm Neuschnee war es schon beschwerlich zu schieben, aber die sind ja bald platt gefahren bzw. geräumt. Wir haben dann auf den Feldwegen die Vorderräder festgestllt, ging auch ganz gut.
Wir haben die Vario Tasche genommen, da wir im 2. OG wohnen ohne Fahrstuhl. Die Tasche geht super aus dem Wagen und ist doch recht stabil. Die Breite der Tasche ist weniger das Problem als die Länge. Wir ahben vor einem Monat auf Sportwagen umgestellt (ganz flach), da Fiona mehr sehen will und das ist ja unabhängig von der Größe. Ich habe sie gestern mal in die Tasche wieder reingelegt und sie würde immer noch reinpassen. Breit passt immernoch locker, aber bei der Länge haben wir noch ca. 5cm, dann stößt sie oben und unten an. Daher nicht verunsichern lassen, wenn manche auf die Breite der Tasche anspielen. Bei der Vario-Tasche hast du auch noch einen Sommerfußsack dabei und hat eine Matratze.