bin total depri

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von nurina 22.04.11 - 11:40 Uhr

Hallo,

ich habe gestern meine Mens bekommen, für mich völlig überraschend, denn ich hatte bei ZT 27 wirklich nicht damit gerechnet. Die temp. in meinem ZB war zwar gesunken, aber irgendwie war ich der Meinung, dass das ZB nicht stimmt und ich zum eingetragenen ES gar keinen hatte, da er im vorherigen Zyklus erst sehr viel später war.
Nun ja, jetzt ist die Mens da, aber sowas von heftig und ich fühl mich echt schlapp und platt. Ich fühle mich so wie bei den Blutungen während der ELSS-Zeit, ich renne ständig auf Toiletten und mach mich frisch, mein Kreislauf ist auch nicht der beste.
Jetzt frag ich mich seit heute morgen ob das evtl. ein früher Abgang gewesen sein könnte? Ich weiß, es ist alles nur Spekulation und eigentlich bin ich ganz froh, dass ich nicht weiß ob ich schwanger war, ach alles irgendwie doof..........

LG
Nurina

Beitrag von almararore 23.04.11 - 08:28 Uhr

Hallo!

Das Gefühl ist nicht schön. Man hibbelt und dann kommt die Mens bei Tag 27 oder dann erst wieder Tag 43. Ich hatte das nach der Geburt meiner Tochter. Wir wollten gleich das GEschwisterchen hinterher basteln...
EInmal hatte ich zuhause einen positiven Test, bin dann vier Tage später zur Ärztin wegen leichter Blutung und bei ihr war der Test negativ.... #heul
das war ein entsetzliches GEfühl. Man fühlt sich als würde man sich alles nur einbilden und kann seinem Körper nicht vertrauen.

Nach den Anzeichen bei meiner letzten Schwangerschaft, weiß ich ich kann meinem Körper vertrauen. Er wird mir die Zeichen wieder geben ob es gut geht oder nicht werden wir sehen, ich muss versuchen ruhig zu bleiben...

LG, Alles Gute und viel Ruhe (wenn das so einfach wäre)
Alex

Beitrag von nurina 23.04.11 - 09:30 Uhr

Hallo,

Danke für Deine Antwort.
Ich habe es gestern ruhig angehen lassen, das tat echt gut.
Werde, wenn die Mens schwächer ist wieder mit messen anfangen und dran bleiben, vielleicht spielt sich mein Zyklus ja jetzt auch eine gesunde Länge ein *hoff*.

Ich drück die Daumen, dass es bei Dir bald klappt!
LG
Nurina