Bitte helft mir!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von marmari05 22.04.11 - 12:05 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich bin in der sechtsen Woche schwanger!
War gestern beim FA....das Herzchen hat kräftig geblubbert und sonst is auch alles ok!
Jetzt ist mir aber seit gestern abend auf einmal soooooo übel...hab die ganze nacht nicht geschlafen und mich mehrmal übergeben!!
Bis jetzt is es auch nicht viel besser....ich quäl mich voll rum....mir is immer wieder soo schubweise übel und muss mich auch ab und zu mal übergeben!!
Ich bekomm keinen Bissen runter.....trink nur Tee!!!
Hab auch schon vomex Zäpfchen von meiner Tochter genommen,hab gelesen das man die nehmen kann.
Ich hab sooooo angst das ich mein Würmchen deswegen verlier?!!
Was kann ich denn noch tun damit die Übelkeit weg geht????
Ich denke das da ne Magen und Darm dabei is,weil ich auch ab und zu richtig dünnflüssigen Stuhlgang hab!!
Kann ich mein Würmchen verliern?
Was soll ich tun???

Danke Euch schon mal!!

Beitrag von waiting.for.an.angel 22.04.11 - 12:07 Uhr

So ein Magen darm virus,haut die Würmchen nicht um!
Ich hab auch eine nacht mich sicher 30 mal übergeben!!!!! Ohne witz,....so in der 10.woche! War danach auch am Tropf,wegen der Nährstoffe.
Die Nährstoffe kann dein Kind verlieren,mehr aber auch nicht.Deswegen solltest du bei zuviel Flüssigkeitsverlust auf jeden Fall zum Arzt!! Gute Besserung!!

Beitrag von marmari05 22.04.11 - 12:12 Uhr

Danke für deine antwort,

hab echt angst weil das brustziehen auch auf einmal weg ist.
Wie lange warst du denn am tropf???
Probier grad ein stück brot mit etwas salz drauf zu essen und trinke viel tee.
der aber klar beim spucken raus kommt....bin mir aber nicht sicher ab wanns gefährlich wird....

Beitrag von bini11 22.04.11 - 12:26 Uhr

Huhu

Lass dich mal drücken #liebdrueck

Also ich hatte vor ca. zwei Wochen auch diesen komischen Magen-Darm-Virus da. Da ich ca. einen Tag lang kein tropfen Flüssigkeit bei mir behalten habe, hätte ich dann auch fast an den Tropf gemusst.
Aber konnte es mit Vomex Zäpfchen sofort in den Griff bekommen #schwitz

Also Vomex Zäpfchen kannst du holen, das müsste auch helfen!
Merk dir....essen musst du nicht unbedingt können. Allerdings Flüssigkeit ist sehr sehr wichtig! Kannst du keine Flüssigkeit mehr bei dir behalten dann ab ins KH!
Dann wird deinem Krümel auch sicher nix passieren ;-)

Wünsche Dir Gute Besserung!!

lg bini (15.SSW)#winke

Beitrag von marmari05 22.04.11 - 12:31 Uhr

Vielen lieben Dank!!

wie oft darf ich die zäpfchen denn nehmen???
Wie lang hats bei dir gedauert bis du wieder fit warst???

Mir macht die heftige übelkeit brutal zu schaffen...das is soooo ätzend.
mein mann is jetzt mit unsres maus(3) zum Tierpark.

Beitrag von bini11 22.04.11 - 14:01 Uhr

Also das kommt aus das Körpergewicht an.
Zwei darf man immer nehmen über den Tag verteilt und ich durfte da ich knapp über 100 Kilo wiege #hicks 3 nehmen.
Allerdings hab ich auch nur zwei genommen und hab danach geschlafen wie ein Baby die ganze Nacht und am nächsten Tag ging es mir wieder besser.
Also alles in allem hatte ich es nur ein Tag #schwitz
Aber jeder den ich kenne hatte es auch nur ein Tag...

Ja dann nimm ein Zäpfchen und leg dich schlafen, wirkt wunder!

Gute Besserung und trotzdem schöne Ostern ;-)