Novembies.. outing ??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cassandra23 22.04.11 - 12:23 Uhr

na wie geht es euch ??


wollte wissen ob ihr ein sehr gewagtes outing bekommen habt..
zu was tendiert euer FA ??



möchte keine Kommentare lesen das sowas nicht erkennbar ist..
ein erfahrener Doc mit super geräten könnte es sagen..
viele docs sagen es nicht weil dann einige Damen woh abtreiben.
ich hab in Forum gelesen wie sich die docs zu äußern und die meisten sagen es sei erkennbar mir guten Geräten.

liebe grüsse

Beitrag von rosenengel 22.04.11 - 12:28 Uhr

Hallo

Nein habe ich nicht obwohl die im Krankenhaus ein super Gerät haben.Ich glaube das es vor der 20. Woche zu unsicher ist weil es wohl ziemlich gleich aussehen soll.

LG

Beitrag von fantimenta 22.04.11 - 12:29 Uhr

huhu :-)

ich hab erst am 9.5 wieder einen termin,mal gucken ob er dann schon was sagen wird.bin dann in der 14. ssw.
bei meinem grossen hab ich´s damals in der 16. ssw erfahren das er ein bub wird und das ist schon 10 jahre her,es gab nie zweifel daran und ich denke heutzutage werden die us-geräte doch nen ticken besser sein :-)

die ärzte könnten es schon früh sehen aber wie du sagtest weil viele dann ihr nicht-wunschgeschlecht abtreiben würden machen sie es nicht.

lgz :-)


Beitrag von bini11 22.04.11 - 12:35 Uhr

Huhu

Ich bin zwar ein Oktobi aber ich dachte ich antworte trotzdem mal ;-)

Ich war 11+5 beim Arzt und er hat (ohne das ich gesagt habe ich will es wissen) gesagt er vermutet ein Mädchen!
Er hat ein super gutes neues Gerät, wie man auch an dem Foto (in VK) sehen kann. Er sagte zwar das man das jetzt nicht zu Hundert Prozent sagen könnte, ist klar! Aber ich bin der Meinung, wenn die Ärzte es ja angeblichen gar nicht erkennen können warum sollten sie dann etwas sagen????
Deswegen denke ich, es gibt bestimmt einige erfahre Ärzte mit gutes Geräten die es sehen können. Aber man sollte sich halt nicht zu früh freuen. Aber eine Vermutung ist doch auch schön :-)

Und ich glaube fest an mein Mädchen #verliebt
( Hab am 3.5. wieder Termin da werden wir ja sehen ob er recht hatte ;-))

Und nun euch Novembis alles Gute :-)

LG bini (15.SSW) #winke

Beitrag von jaroslava 22.04.11 - 13:03 Uhr

Hallo,
also mein FA hat auch sehr guten Gerät und wann er es sagt was es wird keine Ahnng;-)
Ich habe zwei babys im bauch die sich zeigen müssen da freue ich mich wie es dann geht lach............
Meine letzte SS hat mein FA mit supi Gerät immer gesagt es wird Mädchen und Babyzimmer wurde auch so gerichtet.
Schrank war voll mit Mädchen Klamotten................und 4 woche vor ET hat sich aus Mädchen ein Junge gezeigt der seinen Pileman immer schön verschteckt hat ......................es war für usn ein Schock
Also ich werde echt vorsichtiger sein ;-)

Beitrag von lucas2009 22.04.11 - 13:49 Uhr

Huhu,
ich bin zwar ein Oktobie aber antworte dir mal. Also ich war grade bei der Nackenfaltenmessung, bei 12+5 und wir hatten direkten Blick zwischen die Beine... Und was sah man? GAR NIX!
Die Klitoris der Mädchen ist zu diesem Zeitpunkt so angeschwollen, das es eben auch ein Penis sein könnte...
KLar liegen einige Ärzte richtig, die CHance ist ja immerhin 50:50;-)
Ich denke man sollte Gedult haben!

LG

Beitrag von 19katharina90 22.04.11 - 18:32 Uhr

genau das wollen manche eben nicht wahr haben #rofl

und schreiben sogar in ihr posting das sie die Wahrheit nicht hören wollen

#rofl#rofl#rofl