Ab wann Fieber senken?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von montana82 22.04.11 - 12:26 Uhr

Hallo zusammen,

meine Maus hat 38,5 Fieber.

Sollte ich ihr schon Fieberzäpfchen geben oder noch abwarten?

Ansonsten ist sie recht schlapp und hat bis zwölf geschlafen. Ihre Flasche 230 ml hat sie vorhin ausgetrunken.

LG

Anastasia mit Jasmin (6 Monate)

Beitrag von lilalaus2000 22.04.11 - 12:41 Uhr

Arme kleine Maus! Trinken und schlafen ist sehr gut und ich würde bei 38,5 anfangen ihr ein Ben-u-ron zu geben.


Gute Besserung!

Beitrag von libella030 22.04.11 - 12:46 Uhr

genau das selbe problem hab ich heute auch

Julien ist jetzt bei 38.7 angekommen
er schläft fast nur und trinkt zwischendurch mal was

ich warte bis 39 und dann geb ich Zäpfchen

und das bei diesem schönnen wettter wo man so schön spazieren könnte

Beitrag von lilalaus2000 22.04.11 - 12:50 Uhr

Du jkannst den kleinen Mann ja in den Kinderwagen packen und raus an die frische Luft, das tut gut - euch Beiden :-)

Beitrag von anni101 22.04.11 - 14:12 Uhr

Hallo Anastasia,

ich würde noch ein wenig beobachten, wie es der Kleinen geht. Ich denke, wenn sie gut trinkt und schläft ist das super so. Sobald du merkst, dass es ihr nicht gut geht, dass sie unruhig und quengelig ist, würde ich ihr ein Zäpfchen geben. Fieber hat ja immer einen Sinn bzw. ist eine Abwehrreaktion des Körpers, darum soll man nicht sofort senken, sondern (unabhängig von der Höhe) schauen, wie es dem Kind damit geht. Viel Trinken und schonen ist wichtig!

Gute Besserung und alles Gute,
anni

Beitrag von blumella 22.04.11 - 14:12 Uhr

http://www.patientenleitlinien.de/Fieber_Kindesalter/fieber_kindesalter.html

Solange sie trinkt und außer dem Fieber und der Müdigkeit keine ernsten Krankheitsanzeichen hat, würde ich erstmal nichts geben, schließlich ist das Fieber ja gerade dazu da, die eigentlichen "Schädlinge" abzutöten.