Kann ich das vom KIA verlangen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von die-caro 22.04.11 - 12:48 Uhr

Hallo Mädels #winke

Also zur Situation bei unserem KIA gibt es einmal den Warteraum für Säuglinge (wegen der ansteckenden Krankheiten die die anderen Kinder haben) und einmal den normalen Warteraum.

Nun ist es so das man ja gegen Windpocken Impfen lassen kann (ob ich das bei meinem kleinen machen lass steht noch in den Sternen)

Aber meine eigentliches anliegen ist das ICH noch keine Windpocken hatte, ich mich gern Impfen lassen würde. Dies kann ich jedoch erst tun wenn ich nicht mehr stille. Kann ich von meinem KIA verlangen das ich mit meinem Baby nicht in den Warteraum muss wo alle Kinder platz nehmen (nur in dem Fall das gerade ein Kind mit Windpocken da ist)?

Ich habe mir von meiner FÄ sagen lassen umso älter man ist desto schwerer wird auch die Krankheit wenn man dann mal Windpocken bekommt und das auch langfristige Schäden mit sich bringen kann sie hat mir geraten mich Impfen zu lassen (meine KK bezahlt das auch) aber solange ich stille geht das eben nicht.

Liebe Grüße

Beitrag von lilalaus2000 22.04.11 - 12:53 Uhr

Hallo

klar kannst du das. Ich gehe auch immer in den Babywarteraum oder warte am Gang, da sind auch Stühle.


Und ich hatte die Windpocken mit 18! Boahhhh war das schlimm.

Abwarten bis du abgestillt hast und dann impfen ist gut :-)

Beitrag von zauberli 22.04.11 - 13:04 Uhr

#winke

Huhu :-)

Da wirst Du auch im Säuglingswarteraum pech haben...

Windpocken werden über Tröpfcheninfektion verbreitet und auch über mehrere Meter hinweg. Da nutzt Dir also ein extra Raum nix, wenn Du Dich an der selben Rezeption anmeldest, wie die infizierten Kinder oder später sogar im selben Behandlungsraum sitzt!

Meine Kinderarztpraxis haben einen extra Eingang für Kinder mit "Flecken" da kommt man quasi gar nicht ins Gehege ;-)

Lg

Beitrag von de.sindy 22.04.11 - 13:14 Uhr

bei unserem KIA ist es so, dass die kinder mit einer krankheit wie z.b. windpocken durch den hintereingang müssen (dort muss geklingelt werden) und dann kommen sie in ein extra zimmer, wo der doc extra rein geht. die kids haben also null kontakt mit der anmeldung, mit dem normalen warteraum oder mit dem spielzeug ...


aber sicher kannst du es verlangen, denn weder du noch dein baby müssen ja das risiko einer ansteckung eingehen. ich mein klar im supermarkt kann dir auch ein kind mit windpocken begegnen aber das risiko sich da anzustecken ist dann doch eher geringer.

LG

Beitrag von dominiksmami 22.04.11 - 15:41 Uhr

Huhu,

ja genauso hält es unsere Kinderärztin auch #pro

lg

Andrea

Beitrag von taewaka 22.04.11 - 13:42 Uhr

vor einer windpockenansteckung beim kia hätte ich keine angst. da sind andere orte wahrscheinlicher.
mit wipo gehen viele eltern gar nicht zum arzt (erst wenn es abgeklungen) bzw. werden sowieso von vornherein separiert.
aber natürlich kannst du dich wo anders hinsetzen. über das nichtimpfen in der stillzeit würde ich mich noch mal informieren. wenn deine sorge der ansteckung so groß ist, würde ich es abwägen, ob du die milch für einen tag verwirfst und dafür dich früher impfen lässt, denn stillen wirst du ja mindestens sechs monate eher ein jahr, oder? ;-)

ich hatte wipo mit 21 jahren ... klar, ziemlich doof und langwierig. aber ich habe es überstanden.
meine kinder hatten es mit 3 und 5,5 jahren ... war gar kein problem.

lg

Beitrag von gussymaus 22.04.11 - 15:31 Uhr

du hast doch ein baby... dann wirst du doch so oder so im baby-warteraum sitzen, oder hab ich das jetzt falsch verstanden?!

wenn du da so eine sorge hast darfst du aber auch nicht mehr einkaufen gehen... da laufen viele ungeimpfte kranke menschen rum...

beio uns kommen kinder mit windpocken masern usw. gar nicht in irgendeinen wartraum sondern direkt durch den seiteneingang ins extrabehandlungszimmer...

und dann halt sobald wie möglich impfen lassen...