Ungeplant schwanger?

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von janejanie 22.04.11 - 14:21 Uhr

Am Dienstag Abend kam es fast zum Sex: Er war mit seinem Penis direkt an meiner Scheide und wollte auch eindringen aber ich habe nein gesagt (weil ich daran dachte,dass ich es nicht darf) aber ich weiß,dass zuvor auf jeden Fall schon der Lusttropfen kam als ich mit meiner Hand an seinem Penis war.
Jetzt habe ich Angst,dass auch etwas an meiner Scheide war oder er vielleicht doch etwas eingedrungen ist. Wahrscheinlich sagt ihr jetzt,dass ich doch wissen muss ob er in mir war,aber ich mach mir jetzt schon so extrem Gedanken,dass ich teilweise nicht mehr alles weiß: Je mehr ich darüber nachdenke,desto weniger weiß ich nocht. Das macht wahrscheinlich die Panik.
Ich habe gleich am Mittwoch einen Termin beim Frauenarzt gemacht und war am Donnerstag dort: Sie meinte,dass es eher unwahrscheinlich ist,dass ich schwanger bin aber sie mir auch nicht die Pille danach verschreiben möchte weil ich einmal so extrem auf Hormone reagiert habe und seitdem keine Hormone mehr nehmen darf (deswegen nehm ich auch nicht die Pille). Das war das einzige was sie gesagt hat und ich soll noch einmal wiederkommen wenn meine Periode wegbleibt.

Seit gestern hab ich so komische Gefühle im Bauch,was wahrscheinlich nur Einbildung ist.. Mein Zyklus ist sehr unregelmäßig: Meine letzte Periode war am 4.April und teilweise hab ich einen 31.Tagezyklus aber manchmal auch nur 28.Tage. Wenn es dieses mal vielleicht 29.Tage sein sollte,wäre genau Dienstag oder Mittwoch der Eisprung gewesen.

Ich habe so Angst! Könnt ihr mir helfen? Mich beruhigen oder mir sagen ob es noch eine Möglichkeit gibt,das Kind nicht zu bekommen wenn ich schwanger bin? Meine Eltern dürften davon nie etwas mitbekommen,weil sie eine wirklich extreme Einstellung haben.

Beitrag von ach ja Freitag.... 22.04.11 - 14:36 Uhr

Laaaaaaaaaaaaaaangweilig.... Fake #gaehn

Beitrag von janejanie 22.04.11 - 14:41 Uhr

Na ganz klasse: Jetzt möchte ich einmal Hilfe von so einem Forum haben & dann bekomm ich nur die Antwort,dass ich ein Fake sei?
Wie mies ist das denn bitte? Ich sitz hier zuhause und mach mir total die Gedanken und du sagst ich bin ein Fake?...

Beitrag von ach ja Freitag.... 22.04.11 - 14:52 Uhr

Was ist eigentlich dein Problem? Du warst doch schon beim Arzt, mehr geht nun mal nicht.... Musste halt warten, gibt ja nur zwei Optionen....

Ich würde übrigens mal den FA wechseln. Die Pille danach gibt es auch extra für Frauen die das mit den Hormonen nicht so vertragen...

Beitrag von janejanie 22.04.11 - 15:03 Uhr

Naja mein Problem ist die Angst schwanger sein zu können. Ich glaube das kann man sehr gut aus meiner Fragestellung herauslesen oder?
Wahrscheinlich hast du Recht & es gibt noch eine andere Pille danach für Frauen,die die Hormone nicht so gut vertragen.. Aber ich hatte Dank der normalen Pille,die ja als Verhütungsmittel dient und aus Hormonen besteht, eine Lungenembolie. Allein deswegen kann ich es verstehen,dass meine Ärztin mir nicht so gern diese Pille verschreiben möchte,egal wie hoch die Hormone dosiert sind,auch wenn ich das echt sch**** finde,weil ich jetzt immernoch bangen muss.

Beitrag von lilja27 22.04.11 - 14:59 Uhr

ALso es ist höchst unwahrscheinlich das du schwanger bist, wenn du mal lusttropfen googlest steht da, das eigentlich nur sperma darin enthalten ist wenn der mann zuvor bereits einen samenerguß hatte und zwischendurch nicht mehr urin gelassen hat, ansonsten sollten keine spermien im lusttropfen enthalten sein, wenn der Mann anatomisch gesehen gesund ist.

Ansonsten warst du ja bei deinem Arzt gewesen, wenn sie gemeint hätte das es nötig gewesen wäre hätte sie dir notfalss auch die spirale als notfallverhütung legen können, gibt es auch hormonfrei (kupferspirale) Oder dich während der pille danach einnahme ärztlich überwachen müssen wenn du sie womöglich nicht vertragen hättest.

Ich wünsch dir alles gute, und besprich bald mit deinem arzt eine passende Verhütungsmethode.

Und eine weitere möglichkeit das kind nicht zu bekommen, wenn man ungewollt schwanger ist, ist der schwangerschaftsabbruch...aber darüber muss man sich erst den kopf zerbrechen wenn man wirklich schwanger ist.

Beitrag von janejanie 22.04.11 - 15:06 Uhr

Danke für deine Antwort. Das beruhigt mich doch schon sehr.
Leider weiß ich ja nichtmal genau,ob er irgendwann gekommen ist :( Aber wahrscheinlich nicht oder? Er wollte ja Sex mit mir & wie soll ein Mann Sex haben wollen wenn er schon gekommen ist? Oder? :( Ich möchte auch nicht jetzt, am Freitag, fragen ob er am Dienstag gekommen ist.
Ist meine Überlegung denn einigermaßen plausibel?
Leider war er das eine Mal eben an meiner Scheide..Und es hat sich gut angefühlt & für ihn auch. Aber das muss ja nicht gleich bedeuten,dass er in mir war oder? Maaaaan :'(

Ab wann kann man einen Schwangerschaftstest machen? Meine Periode sollte so am 2. oder 3. Mai kommen..

Beitrag von lilja27 22.04.11 - 15:09 Uhr

Nein ich meinte wenn er schon kurz davor gekommen ist, also in den letzten 3-5 std zuvor und zwischendurch nicht zur toilette war dann könnten noch spermien in der harnröhre sein, sobald er auf toilette war wird der rest rausgespült durch den Urin.
Ab dem 3. Mai kannst du einen test machen, bzw ca 14 tage nach diesem ereignis.

Beitrag von janejanie 22.04.11 - 15:30 Uhr

Okay,dann werde ich auch einen Test machen.
Ich glaube ich bin wirklich gerad ziemlich dumm, aber ich versteh das mit dem Urin nicht. Es war so,dass sich das alles ohne Unterbrechung (also Toilettengang) abgespielt hat.
Und was meinst du zu meiner Frage: Wenn er schon gekommen wäre, würde er ja nicht noch "Sex" wollen oder? Also ich weiß auf jeden Fall,dass wir zu keinem Zeitpunkt richtigen Sex hatten. Es war eher so,dass er mit seinem Penis an meiner Scheide war und wir uns bewegt haben.. Das hat wohl das gute Gefühl ausgelöst. Und zu diesem Zeitpunkt wollte er auch Sex,so hat er es gesagt.. Aber das heißt ja,dass er nicht gekommen ist oder?
Wie muss ich mir den Lusttropfen vorstellen? Also ist das schon eine größere Menge oder nur ein kleines bisschen? Weil ich schon etwas an der Hand hatte aber ich weiß nicht ob das viel war.. Es war halt ein bisschen. Und die "Penisspitze" war am Anfang vom Ganzen (als ich mit der Hand angefangen habe) feucht.. Dann irgendwann hab ich das gelassen ihn anzufassen und er war mit seinen Fingern in mir.. Und erst dann war er mit seinem Penis an meiner Scheide. Müssten nicht auch in der Zeit die Spermien,falls da welche waren getrocknet sein? Ist es nicht sehr unwahrscheinlich wenn er nicht direkt an mir den Lusttropfen bekam? Ich glaube wenn er an mir gekommen wäre,hätte ich es auch gemerkt & wie gesagt, er wollte ja Sex und ähnliches und das will man ja nicht wenn man schon einen O. hatte.

Es tut mir leid wenn ich hier so dumme Fragen stelle aber ich war noch nie (!) in solch einer Situation und das beschäftigt mich so sehr :(
Ich habe mir ganz fest vorgenommen mir jetzt Kondome zu kaufen & nachdem hoffentlich meine Mens da war und der Test negativ war,direkt zum Frauenarzt zu gehen und mir eine andere Verhütungsmethode zeigen zu lassen.

Beitrag von lilja27 22.04.11 - 15:45 Uhr

Mann kann auch mehrmals hinterinander sex haben kommt auf den mann an manche brauchen ne halbe stunde pause andere können gleich wieder.

Ich war nicht dabei, und kann dir nicht helfen bei der frage ob es nun passiert sein könnte oder nicht.
Aber ich denke eben eher nicht.
Ändern kannst du es ja wenn nicht mehr, bis du gewissheit hast nach dem test......

Wenn dein arzt es nach deiner schilderung für möglich gehalten hätte, hätte er dir sicherlich weiter geholfen....


Alles gute

Beitrag von salida-del-sol 22.04.11 - 18:54 Uhr

Hallo, liebe Janejanie,
dass Du nach so einem Kontakt erst einmal Panik hast ist logisch. Auch wen Dein Eisprung am Dienstag oder Mittwoch gewesen ist, es führt nicht jeder GV zur Schwangerschaft. Sonst gäbe es kein Babywunschforum. Da nichts schlimmer ist, als die Ungewißheit, kannst Du dann einen Schwangerschaftsfrühtest machen, wenn die Tage ausbleiben. Kann Dein Freund bei Dir sein, wenn Du den Test machst?
Sei ganz lieb gegrüßt von salida-del-sol

Beitrag von janejanie 23.04.11 - 12:53 Uhr

Danke,dass du mir so lieb antwortest!
Ich habe gestern den ganzen Tag ein Stechen im Bauch gehabt und heute auch noch. Das kann aber eigentlich nur die Einbildung sein oder?

Ich habe ihm noch gar nicht von meiner Angst erzählt und weiß auch nicht ob ich es tun soll.
Auch wenn mir jetzt schon mehrere gesagt haben,dass es wirklich unwahrscheinlich ist schwanger zu sein und dass viele vielleicht auch jahrelang versuchen ein Kind zu bekommen (es also nicht sofort klappen muss) habe ich Angst. Ich muss mir jetzt immer vorstellen wie es ist,wenn ich wirklich schwanger bin und,dass ich einfach nicht weiß wie es dann weitergehen soll.
Wie konnte ich nur so dumm sein? :( Kennst du das,dass man in dem Moment aber nicht aufhört oder das ganze nicht ganz sooo schlimm sieht und sich denkt "Ach da kann schon nichts passieren" einfach weil die Situation es so mitsichbringt.


Danke :*

Beitrag von almararore 22.04.11 - 21:04 Uhr

Wer ist dieser feige "ach ja freitag" fake?

Mich würde interessieren, wer hinter solchen postings steckt. Wenn mir etwas zu langweilig zum Lesen ist, dann antworte ich nicht. Ich würde niemandem hier unterstellen, dass er etwas einfach mutwillig falsch einstellt. Einmal mehr eine fake-Frage geduldig beantworten, als einmal zu wenig einer Hilfesuchenden geholfen zu haben. Es hat nicht jeder den Wissensstand und die Erfahrung, die Du hast. Wir sind alle verschieden!!!

Verstehst Du was ich meine "freitag"?

LG
Alex





Beitrag von janejanie 23.04.11 - 12:55 Uhr

Ich bin froh,dass man mir glaubt. Vor allem weil das eine wirklich blöde Situation für mich ist..
Seitdem ich denke,dass ich schwanger bin/sein kann, höre ich überall nur "schwanger" "Geburt" oder solche Dinge. Gestern habe ich Activty gespielt und musste den Begriff "Pille danach" erklären. Das ist schon sehr blöd #kratz