wie viele strampler/kombinationen in gr.50? oder noch kleiner?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit der frohen Erwartung auf das Baby - und es ist auch die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von justmarry 22.04.11 - 14:51 Uhr

hallo,

angenommen unsere kinder haben eine normale größe, wie viele strampler/oder ähnliche kombis in der größe 50 braucht man denn?

oder sollte man auch einige kaufen die noch kleiner sind?

mfg, danke

Beitrag von 020408 22.04.11 - 15:34 Uhr

also ich hab ne ausgewogene mischung im schrank,glaub 4strampler,4sommerspieler,nen paar t-shirts und auch lange dünne pullover und kleine strumpfhosen,und natürlich kleine dünne aber auch nen paar(5glaub ich)dickere socken,und dünne mützchen.wir haben am 2.7et und bei mir ist es echt egal wie das wetter wird da ich für alles eingedeckt bin.muss aber dazu sagen das ich die "dickeren" sachen wie z.b.nicki strampler und so alle gebraucht von freunden habe!
glg lotte

Beitrag von melanie2005 22.04.11 - 16:21 Uhr

Hey also ich kauf nur doppelgrößen 50/56, 62/68 - kleiner brauchst du auf keinen Fall.. außer euer Wurm meint früher als erwartet zu kommen, aber dann muss halt der Papa schnell los und ein paar Sachen besorgen.
Aber wir gehen ja vom normal Fall aus..

Ich finde man kann im Vorfeld nie sagen, wieviel Kombis/Strampler man benötigt. Kriegste ein Baby das oft nach dem essen spuckt, kann es schon mal sein das du dein Baby 3mal am Tag umziehen musst.. und wenn du dann nur 4 Strampler hast, musst du sofort die Maschine anschmeißen..

Ich halte mich nicht an diese "Erstlingsausstattungslisten" und kaufe das was mir gefällt, auch wenn ich dann den 10ten Strampler zuhause rum liegen habe..

lg

Melanie mit Mucki im Bauch #herzlich

Beitrag von carochrist 22.04.11 - 16:27 Uhr

Also kleinere solltest du nur dann besorgen, wenn du ein Frühchen bekommen hast.

Und in der 50 würde ich auch keine kaufen, eher in der 56. Und da auch nur may. 5 Stück.

Beitrag von andrea87 23.04.11 - 12:37 Uhr

Sprach die erfahreren erstmama.

Wir hatten viel in Gr. 50 und jaa das braucht man tatsächlich, wenn das Kind 52 cm hat. Wir haben Gr. 50 schon ne Weile getragen. Weil 56 einfach aussah wie ein Sack.

LG Andrea

Beitrag von nsd 22.04.11 - 16:39 Uhr

Ich hatte genau 2 Strampler in Gr. 50. Den Rest alles in 50/56 oder 56. Die Gr. 50 habe ich max. 2 Wochen anziehen können und meine Maus ist mit 50cm geboren. Manche Exemplare fallen groß aus und andere etwas kleiner. Ich hatte von DM einen Strampler in 56, denn hat sie mit 1 Woche perfekt reingepasst, aber die Strampler in Gr. 50 von Kanz und Sternthaler haben auch noch gut gepasst. Kauf lieber in 50/56 und 56 ein.

Beitrag von angelcare-85 22.04.11 - 16:44 Uhr

Ja und wenn du ein kleines Kind bekommst von 45 cm kannst du noch ganz viel nach Kaufen. Wir haben knapp 3 monate gr 50 an :-)
Aber unsere kleine war auch etwas früh.
Egal ich hatte aber bei allen drei 7-10 50ziger sets

Beitrag von henzelinos 23.04.11 - 08:41 Uhr

Also ich würde bei Grösse 50/56 anfangen zu kaufen .... Das langt ....... Mein grosser kam damals in der 30: SSW zur Welt und wurde drei Wochen vor ET nach Hause entlassen ... selbst da passten die Sachen ganz gut umgekrempelt .... Kinder wachsen schnell und von daher braucht man die ersten Sachen eh nie so lange. Ich erwarte aktuell Kind Nr 3 ... bei den ersten beiden habe ich immer viel zu viele Sachen im Schrank gehabt .... angehabt haben sie meist eh meine Lieblinsstücke.
Nun habe ich mir vorgenommen alles etwas zu reduzieren, Kindersachen sind süss, aber ich greife dann eben auch lieber nach einer Grösse grösser. Erstlingssachen werde ich folgendermassen besorgen: 7 Tageskombinationen ( da ich ein Oktoberkind erwarte, werden das also 7 Hosen, Pullover, Strumpfhosen sein) Dazu noch zwei Jacken und zwei bis drei dünne Mützchen. Drei Schlafanzüge werde ich kaufen und Bodys würde ich ca 10 Stück kaufen, denn die muss man auch mal tagsüber wechseln wenn etwas von Stuhlgang daneben geht.
Alles in allem recht übersichtlich, aber es reicht ..... habs ja schon zweimal erlebt ungetragene Babysachen wieder zum Flohmarkt zu tragen;-)

Beitrag von hael 23.04.11 - 18:04 Uhr

wir haben mit 56 angefangen...und zwar mit 8 Bodies und 7 Strampler/Hosen-Hemd-Kombis. Es hat gut gereicht! Ich empfehle dir auch Wickelbodies zu kaufen.